Datenabgleich PowerMac - Powerbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von flonky, 15. Juli 2003.

  1. flonky

    flonky New Member

    Hallo,

    ich werde mir ein Powerbook kaufen und wollte wissen, wie das Zusammenspiel mit einem PowerMac vonstatten geht.
    Ich habe einen DSL-Anschluss mit Router (ich glaube, ein einfaches NetGear-Gerät), kann also beide Computer separat ans DSL-Netz hängen (hat mit meinem PowerMac und einem Toshiba-Notebook gut funktioniert). Aber damit habe ich ja kein wirkliches Netzwerk.
    Kann ich die beiden Apples auch ohne größere Probleme oder Anschaffungen zu einem kleinen Netzwerk verbinden? Wie geht das?
    Oder kann ich mittels AppleTalk (was mich in meiner ganzen langen Apple-Laufbahn noch nie beschäftigt hat) Dateien von einem zum anderen Rechner verschieben?
    Oder FireWire?
    Oder, oder, oder, immer nur Fragen, tut mir leid!

    Vielen Dank,
    Florian.
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Auf alle Fragen ein einfaches Ja !

    Es kommt ganz darauf an was Du machen willst. Firewire bietet sich an, wenn man größere Datenmengen >1 GB hin und her schieben möchte (dann im Target-Modus, dazu benötigst Du 1 FW Kabel).

    Bei kleineren Datenmengen reicht entweder a) ein Crossoverkabel, falls Dein Powermac noch kein Autosensing hat oder b) ein ganz stinknormales Ethernetkabel.

    Alternativ, kannst Du natürlich auch über Deinen Router gehen. Mach Dir keine Sorgen, Du bist bestens ausgerüstet und wirst die Rechner sehen können. Wenn es dann soweit ist, nehmen wir Dich an der Hand und basteln Dein Heimnetzwerk (falls Du es nicht selber schaffen solltest)
     
  3. flonky

    flonky New Member

    Das ist ja wie in einer wohligen Therapiegruppe hier...
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Apple User halt.
     
  5. netmikesch

    netmikesch New Member

    lol...
    "apple user halt"
    ja genau, und am liebsten therapieren wir anonyme windows user und der leitende chef therapeut ist mac elch.
    so siehts aus, wirst du noch merken, wenn du öfters hier rein schaust.
    ;)
    ich sprech da aus erfahrung: auf den apfelelch ist verlass! *weitermachen*
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wir haben noch ein paar freie Plätze in unserer Therapiestunde Netzkatze *fg*
     
  7. flonky

    flonky New Member

    Das schöne an Apple ist, dass es eine Therapiegemeinschaft gibt.
    Das noch schönerer an Apple ist, dass man diese Therapiegemeinschaft gar nicht braucht, weil alles so einfach ist.
    Habe mein PowerBook jetzt, einfach FireWire-Kabel rein und gut is!
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Florian.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    And it happend again !

    One more happy Apple User (hAU) !
     
  9. flonky

    flonky New Member

    Hallo,

    ich werde mir ein Powerbook kaufen und wollte wissen, wie das Zusammenspiel mit einem PowerMac vonstatten geht.
    Ich habe einen DSL-Anschluss mit Router (ich glaube, ein einfaches NetGear-Gerät), kann also beide Computer separat ans DSL-Netz hängen (hat mit meinem PowerMac und einem Toshiba-Notebook gut funktioniert). Aber damit habe ich ja kein wirkliches Netzwerk.
    Kann ich die beiden Apples auch ohne größere Probleme oder Anschaffungen zu einem kleinen Netzwerk verbinden? Wie geht das?
    Oder kann ich mittels AppleTalk (was mich in meiner ganzen langen Apple-Laufbahn noch nie beschäftigt hat) Dateien von einem zum anderen Rechner verschieben?
    Oder FireWire?
    Oder, oder, oder, immer nur Fragen, tut mir leid!

    Vielen Dank,
    Florian.
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Auf alle Fragen ein einfaches Ja !

    Es kommt ganz darauf an was Du machen willst. Firewire bietet sich an, wenn man größere Datenmengen >1 GB hin und her schieben möchte (dann im Target-Modus, dazu benötigst Du 1 FW Kabel).

    Bei kleineren Datenmengen reicht entweder a) ein Crossoverkabel, falls Dein Powermac noch kein Autosensing hat oder b) ein ganz stinknormales Ethernetkabel.

    Alternativ, kannst Du natürlich auch über Deinen Router gehen. Mach Dir keine Sorgen, Du bist bestens ausgerüstet und wirst die Rechner sehen können. Wenn es dann soweit ist, nehmen wir Dich an der Hand und basteln Dein Heimnetzwerk (falls Du es nicht selber schaffen solltest)
     
  11. flonky

    flonky New Member

    Das ist ja wie in einer wohligen Therapiegruppe hier...
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Apple User halt.
     
  13. netmikesch

    netmikesch New Member

    lol...
    "apple user halt"
    ja genau, und am liebsten therapieren wir anonyme windows user und der leitende chef therapeut ist mac elch.
    so siehts aus, wirst du noch merken, wenn du öfters hier rein schaust.
    ;)
    ich sprech da aus erfahrung: auf den apfelelch ist verlass! *weitermachen*
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wir haben noch ein paar freie Plätze in unserer Therapiestunde Netzkatze *fg*
     
  15. flonky

    flonky New Member

    Das schöne an Apple ist, dass es eine Therapiegemeinschaft gibt.
    Das noch schönerer an Apple ist, dass man diese Therapiegemeinschaft gar nicht braucht, weil alles so einfach ist.
    Habe mein PowerBook jetzt, einfach FireWire-Kabel rein und gut is!
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Florian.
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    And it happend again !

    One more happy Apple User (hAU) !
     
  17. flonky

    flonky New Member

    Hallo,

    ich werde mir ein Powerbook kaufen und wollte wissen, wie das Zusammenspiel mit einem PowerMac vonstatten geht.
    Ich habe einen DSL-Anschluss mit Router (ich glaube, ein einfaches NetGear-Gerät), kann also beide Computer separat ans DSL-Netz hängen (hat mit meinem PowerMac und einem Toshiba-Notebook gut funktioniert). Aber damit habe ich ja kein wirkliches Netzwerk.
    Kann ich die beiden Apples auch ohne größere Probleme oder Anschaffungen zu einem kleinen Netzwerk verbinden? Wie geht das?
    Oder kann ich mittels AppleTalk (was mich in meiner ganzen langen Apple-Laufbahn noch nie beschäftigt hat) Dateien von einem zum anderen Rechner verschieben?
    Oder FireWire?
    Oder, oder, oder, immer nur Fragen, tut mir leid!

    Vielen Dank,
    Florian.
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Auf alle Fragen ein einfaches Ja !

    Es kommt ganz darauf an was Du machen willst. Firewire bietet sich an, wenn man größere Datenmengen >1 GB hin und her schieben möchte (dann im Target-Modus, dazu benötigst Du 1 FW Kabel).

    Bei kleineren Datenmengen reicht entweder a) ein Crossoverkabel, falls Dein Powermac noch kein Autosensing hat oder b) ein ganz stinknormales Ethernetkabel.

    Alternativ, kannst Du natürlich auch über Deinen Router gehen. Mach Dir keine Sorgen, Du bist bestens ausgerüstet und wirst die Rechner sehen können. Wenn es dann soweit ist, nehmen wir Dich an der Hand und basteln Dein Heimnetzwerk (falls Du es nicht selber schaffen solltest)
     
  19. flonky

    flonky New Member

    Das ist ja wie in einer wohligen Therapiegruppe hier...
     
  20. MacELCH

    MacELCH New Member

    Apple User halt.
     

Diese Seite empfehlen