Datenaustausch Mac-> UraltPC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hampes, 25. März 2001.

  1. Hampes

    Hampes New Member

    Hi, mir stellt sich gerade folgendes Problem:
    Ich muß meiner Freundin eine .exe - Datei aus dem Net saugen, die 2,2 MB groß ist und diese dann auf ihren alten 486 Pc rüberkriegen, der nur über 1,4 MB Disketten gefüttert werden kann. Wie mache ich das am besten mit DropStuff und / oder StuffitLite oder wie sonst ? Bin für jede Hilfe sehr dankbar. Und bitte: Verkneift euch die "Kauf der Tante nen Mac-Ratschläge", das nützt uns nämlich nix und ich benutze auch grundsätzlich nur Mac, ich weiß ja daß er besser is&
    Danke, Hampes
     
  2. Maccer

    Maccer Gast

    Also komprimieren musst du es wahrscheinlich mit "macZip" (bin nicht ganz sicher ob es so heisst) .exe -->.zip. (Aber vielleicht ist auf dem alten computer gar kein "EntZipper" drauf). Vielleicht wurde dort ja eine Ethernetschnittstelle nachgerüstet.

    Gruss
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Dropstuff kann selbstentpackende Archive für PC's erstellen, einfach Dropstuff starten und in den Preferences mal schauen...

    Gruß Patrick
     
  4. tuvix

    tuvix Member

    Es gibt noch eine Shareware, die .zip-Archive auf dem Mac erstellt, die anschließend auf einem PC entpackt werden können. ZipIt heißt das Programm.

    http://www.maczipit.com
     
  5. Hampes

    Hampes New Member

    Ok,
    vieleon Dank erst mal soweit.
    Ich habe Dropstuff und DropZip und auch MacZipit. Nur : Wie zerteile ich die Datei, daß sie auf die !,4 MB Disks paßt, dann auf dem 486er wieder zusammengesetzt wird& und dann auch noch läuft?
    Das ist ja der Mist dabei& Wißt ihr dazu was ?
    Danke!
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    eine andere variante...

    häng beide rechner ans internet und schicke die file per email - klaus
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    von WinZip kenne ich das so:
    komprimiert man eine Datei direkt auf die Diskette, so teilt WinZIP automatisch. Vielleicht macht das MacZIP oder eines der anderen Tools genauso?
    Gruß
    Martin
     
  8. Hampes

    Hampes New Member

    Hallo,
    über´s Internet geht´s nicht, da kein Zugang. Den Tip mit dem WinZip teilen werde ich mal probieren. Danke einstweilen.
    Ciao, Hampes
     
  9. tuvix

    tuvix Member

    so gehts mit zipit:

    1. Nach dem Programmstart die Datei ins zipit-Fenster ziehen. Dann anklicken.

    2. Im Menü »zip« den Befehl »set segment« aufrufen, dort segmentgrösse angeben.

    3. Menü »file« Befehl »save as«, im anschließenden Dialogfeld ankreuzen »self-extracting for PC«

    4. Das Programm teilt die Datei in mehrere Segmente, bei denen du jeweils einen weiteren Dateinamen eingeben musst.
    Es entstehen PC-Programme .exe, die am PC per Doppelklick gestartet werden können.

    Gib doch Bescheid, obs geklappt hat!

    Gruß, Tuvix
     
  10. hermann

    hermann New Member

    Hallo Hampes,
    noch ein unkonventioneller Tipp:
    Bau die Dosenfestplatte aus, klemm sie an Deinen Mac, und schreib die Daten drauf. wenn Du einen Powermac hast, schnell gemacht. Umgekehrt geht's natürlich nicht.

    Gruss Hermann
     
  11. Hampes

    Hampes New Member

    Hallo,
    vielen Dank für die Hilfe, das sieht schon beser aus als meine Versuche mit StuffitLite und DropStuff, soweit ich das so beurteilen kann. Ich bin aber erst wieder am Wochenende an dem besagten PC, sodaß ich noch nicht weiß, ob der Tausch wirklich geklappt hat. Werde aber Bescheid sagen. Bis dann,
    Hampes
     
  12. Hampes

    Hampes New Member

    Hi, mir stellt sich gerade folgendes Problem:
    Ich muß meiner Freundin eine .exe - Datei aus dem Net saugen, die 2,2 MB groß ist und diese dann auf ihren alten 486 Pc rüberkriegen, der nur über 1,4 MB Disketten gefüttert werden kann. Wie mache ich das am besten mit DropStuff und / oder StuffitLite oder wie sonst ? Bin für jede Hilfe sehr dankbar. Und bitte: Verkneift euch die "Kauf der Tante nen Mac-Ratschläge", das nützt uns nämlich nix und ich benutze auch grundsätzlich nur Mac, ich weiß ja daß er besser is&
    Danke, Hampes
     
  13. Maccer

    Maccer Gast

    Also komprimieren musst du es wahrscheinlich mit "macZip" (bin nicht ganz sicher ob es so heisst) .exe -->.zip. (Aber vielleicht ist auf dem alten computer gar kein "EntZipper" drauf). Vielleicht wurde dort ja eine Ethernetschnittstelle nachgerüstet.

    Gruss
     
  14. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Dropstuff kann selbstentpackende Archive für PC's erstellen, einfach Dropstuff starten und in den Preferences mal schauen...

    Gruß Patrick
     
  15. tuvix

    tuvix Member

    Es gibt noch eine Shareware, die .zip-Archive auf dem Mac erstellt, die anschließend auf einem PC entpackt werden können. ZipIt heißt das Programm.

    http://www.maczipit.com
     
  16. Hampes

    Hampes New Member

    Ok,
    vieleon Dank erst mal soweit.
    Ich habe Dropstuff und DropZip und auch MacZipit. Nur : Wie zerteile ich die Datei, daß sie auf die !,4 MB Disks paßt, dann auf dem 486er wieder zusammengesetzt wird& und dann auch noch läuft?
    Das ist ja der Mist dabei& Wißt ihr dazu was ?
    Danke!
     
  17. starwatcher

    starwatcher New Member

    eine andere variante...

    häng beide rechner ans internet und schicke die file per email - klaus
     
  18. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    von WinZip kenne ich das so:
    komprimiert man eine Datei direkt auf die Diskette, so teilt WinZIP automatisch. Vielleicht macht das MacZIP oder eines der anderen Tools genauso?
    Gruß
    Martin
     
  19. Hampes

    Hampes New Member

    Hallo,
    über´s Internet geht´s nicht, da kein Zugang. Den Tip mit dem WinZip teilen werde ich mal probieren. Danke einstweilen.
    Ciao, Hampes
     
  20. tuvix

    tuvix Member

    so gehts mit zipit:

    1. Nach dem Programmstart die Datei ins zipit-Fenster ziehen. Dann anklicken.

    2. Im Menü »zip« den Befehl »set segment« aufrufen, dort segmentgrösse angeben.

    3. Menü »file« Befehl »save as«, im anschließenden Dialogfeld ankreuzen »self-extracting for PC«

    4. Das Programm teilt die Datei in mehrere Segmente, bei denen du jeweils einen weiteren Dateinamen eingeben musst.
    Es entstehen PC-Programme .exe, die am PC per Doppelklick gestartet werden können.

    Gib doch Bescheid, obs geklappt hat!

    Gruß, Tuvix
     

Diese Seite empfehlen