Datenaustausch via Diskette

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von uhl, 24. September 2002.

  1. uhl

    uhl New Member

    Hallo Ihr lieben,
    mein Kollege hat ein Problem:
    Er will Dokumente (meist Word) von seinem rel. neuen iBook (Combo) via externes Diskettenlaufwerk auf Diskette speichern, und diese im Büro am Windows PC weiterbearbeiten bzw. ausdrucken. Doch das funzt nicht. Disketten sind im DOS-Format, .doc-Endung hat er angehängt, ... der PC kann zwar die Diskette, nicht aber die Dateien öffnen.
    Was könnte mein Kollege alles falsch gemacht haben ...
    schon jetzt Danke für die bis jetzt immer rasche Hilfe
    lg
    Gernot aus Wien
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Möglicherweise liegts an der verwendeten Word version. Einfach mal am mac die datei nicht speichern, sondern "speichern unter ..." und dort aus dem pulldown menü die windows word version auswählen
     
  3. Florian

    Florian New Member

    Bzw. in RTF (RichTextFormat) speichern, dieses Format ist das Microsoft-interne Austauschformat und funktioniert auch - und zwar in beide Richtungen.

    Gruß,
    Florian
     
  4. iArne

    iArne New Member

    Unter AW 6 ist es wie ich festgestellt habe am besten, wenn man die Word für Windows Dateien auswählt, man kann sie dann aber selbst nicht mehr öffnen. Es gibt dann aber keine Probleme mit den Umlauten. Ich speichere für mich selbst alles in .cwk und wenn ich an Win-User weitergebe speichere ich die Dateien separat als .doc.

    Arne
     

Diese Seite empfehlen