datenbanken, aber welche?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tweety, 16. Januar 2002.

  1. Tweety

    Tweety New Member

    hallo zusammen,

    ich schreibe gerade meine doktorarbeit an der uni und suche nun eine datenbanksoftware. hat da vielleicht jemand erfahrung, welches programm man da benutzt ( filmaker, oder gibts noch was anderes? )?

    danke im voraus
    tweety
     
  2. Folker

    Folker New Member

    Ja, da gibt es schon noch was anderes. Auf Mac OS X ist da sicherlich mysql zu nennen. Auch Valentina ist eine DB, allerdings noch in der Entwicklung. 4D wollen wir nicht vergessen - aber wenn Du die DB selbst einsetzen willst und kein DB-Profi bist, dann würde ich Dir dringend den FileMaker empfehlen. Sicherlich ist auch 4D handle-bar, aber ich denke die Einarbeitungs- und Entwicklungszeit ist beim FileMaker unschlagbar! Dies gilt auch oder insbesondere für Nichtprofis.

    Gruß,
    Folker

    PS: Dazu kommt eine sagenhafte Stabilität und eigentlich jede Menge selbstverständlicher Features wie z.B. Netzwerkfähigkeit, plattformübergreifende Kompatibilität (seit Version 5.5 neben Mac OS X, Classic, Windoof auch LINUX!) und last but not least äußerst kompetente User-Foren, auch in deutscher Sprache, div. Literatur, ebenfalls in deutscher Sprache (manchmal ja etwas praktischer &) und relativ preiswerte Seminarangebote - kurz gesagt - eine seeehr breite Anwenderbasis.
     
  3. tom7

    tom7 New Member

    Ich habe nur beste Erfahrungen mit FileMaker gemacht ! Nutzen auch viele Studenten hier bei uns.
    Gruß- tom
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    nimm file maker. ist am weitesten verbreitet und dadurch kann dir auch am ehesten und schnell geholfen werde, wenn es probleme gibt. ausserdem, wie schon gepostet, kann man es schon fast als plattformunabhängig bezeichnen.
    peter
     
  5. Taleung

    Taleung New Member

    Hallo,

    Welche Art von Daten möchtest Du verwalten???
    Es gibt z.B. Programme die zur Verwalten von Addressen und Kundeninformation etc. geeignet sind, aber wenns um Verknüpfungen von Daten und Kunden geht, ist FileMaker sicher die beste Lösung, und wie schon erwähnt ist auch Plattform übergreifent.
    Eine einfache Datenbank kann Excel oder dein E-Mail Programm sein.

    gruss
    taleung
     
  6. robeson

    robeson Active Member

    Ich bin auch schon lange auf der Suche nach einer einfach zu bedienenden Datenbank, da ich sie beruflich nutzen muß. Bisher hatte ich immer MS Works für MacOS, welches leider unter OSX nicht mehr läuft. Jetzt muß ich selbst eine neue Datenbank erstellen und habe mich für Filemaker entschieden.
    Welche Bücher kannst Du dazu empfehlen?

    Gruss robeson
     
  7. Folker

    Folker New Member

    Hallo robeson,

    von den Busch-Brüdern gibt es die Bücher
    Das Einsteigerbuch zu FileMaker Pro (o.ä)
    v. Nicolaus & Mara Busch
    Das Profibuch zu FileMaker Pro
    v. Christopher Busch
    Sehr empfehlenswert auch
    FileMaker Pro
    Good Programming Practice
    v. Michael Heider

    Alle Bücher in deutscher Sprache.

    Interessant die Internet-Site:
    www.filemaker-magazin.de
    mit Forum, Bestellservice etc. Die geben auch 6 x im Jahr ein Magazin mit guten Artikeln heraus.
    (das Forum wird mit FMP Unlimited betrieben!)

    Dort findest Du alle Infos die es braucht.

    Gruß,
    Folker
     
  8. robeson

    robeson Active Member

    Hallo Folker,

    vielen Dank für die vielen Tipps. Die Seite von Filemaker-Magazin ist wirklich sehr interessant.

    Gruss - robeson
     

Diese Seite empfehlen