Datenmenge wächst???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bulldog1100, 10. Oktober 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nee.
    Die liegen dann nur im Papierkörb.
    Ist wie zu Hause.
    Da mußt Du den Müll dann auch noch raustragen.
    Geh in die Menüleiste des Finders dort findest Du "Papierkorb entleeren" bzw. Papierkorb sicher entleeren".
    Bei zweiteren werden die Daten so entfernt das sie nicht mehr rekonstruierbar sind.
    Bei Ersteren wird nur der Pfad zu den Daten gekappt.
     
  2. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Hi,

    ich denke nicht das 11 GB
    zu viel Daten sind.

    Wenn du den Programm-
    ordner löschst, hast du
    schon fast alles gelöscht.
    Zusätzlich legt ja jedes
    Programm noch seine
    Preferences in deiner
    Library ab. An deiner
    Stelle würde ich einfach
    nach dem Programm-
    namen auf deiner Platte
    suchen lassen und nach
    kurzer Dursicht von deinem
    Suchergebnis die Dateien
    löschen die definitiv zum
    Programm gehört haben.

    Deinstallationsprogramme
    gibt es nach meinen Erfahrungen
    sehr selten bei Macprogrammen.

    Also, kurz und knapp, eine
    Neuinstallation ist nicht
    unbedingt notwendig.


    Gruß
    tYPO
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Wäre mir als MAC-anfänger eine Neuinstallation ratsam, dass ich somit selbst entscheiden kann, was auf die Kiste kommt?<<

    Kann man. muß man nicht.

    Wenn Du das mal machen willst poste was Du genau drauf haben willst.
    Dann kann jemand ne Empfehlung geben was Du konkret weglassen bzw. zusätzlich installieren kannst.
     
  4. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    es gibt einen Freeware namens "What Size"
    Dieses Programm zeigt die Groesse on Dateien und Ordnern an, sichtbar und unsichtbar.
    Damit kann du ganz leicht rausfinden wo die ganzen Daten herkommen.

    Zu finden bei Versiontracker.
     

Diese Seite empfehlen