Datenrettung / File Recovery

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Herr Schmidt, 1. Mai 2010.

  1. Herr Schmidt

    Herr Schmidt New Member

    Hallo,
    habe Mac-Dateien vom gemounteten USB-Stick auf die Festplatte "verschoben" und leider erst danach festgestellt, daß einige Dateien nicht auf der Festplatte angekommen bzw. vorhanden sind.
    Leider kann ich die Dateien auf dem USB-Stick nicht mehr sehen - weil verschoben - Stick ist "leer". Der Stick wurde seitdem nicht benutzt, daher denke ich, sind lediglich die Verzeichniseinträge gelöscht und die Dateien sind noch auf dem Stick vorhanden.
    Daher die Frage: Gibt es ein Freeware-Tool zur Datenwiederherstellung?
    Über einen entsprechenden Lösungshinweis oder Tipp zur Datenrettung würde ich mich sehr freuen. :apple:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2010
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hast du die Daten mit gedrückter CMD-Taste verschoben, oder warum wurden die Daten auf der Quelle gelöscht? Keine gute Idee, aber sei es wie es sei, versuche es mal damit .
    Das Prog kann man 30Tage ausprobieren und schauen, ob es hät was es verspricht.

    MACaerer
     
  3. Herr Schmidt

    Herr Schmidt New Member

    Ja, ich habe die Dateien mit gedrückter CMD-Taste verschoben! So, jetzt ist es raus! Ich schäme mich zu tiefst! :embar:

    Danke für den Tipp! Nur noch eine Frage: Hast Du Erfahrung mit dem Tool d.h. das Tool selbst schon getestet?

    Ich frage deshalb, weil ich selbst im Net nach Tools gesucht habe. Da werden ja jede Menge angeboten, wo man nicht so richtig weiß wie sicher sie funktionieren. Daher wäre mir eine Empfehlung aus Erfahrung wichtig. Ich möchte nicht, daß die Dateien auf dem Stick durch irgendein Tool ganz verloren gehen.
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Ich würde Dir "Photo Rescue" empfehlen...ist zwar an sich für die Wiederherstellung von gelöschten Daten auf Digicams, es könnte aber gut sein, dass Du damit auch erstmal ne 1:1 Bitkopie Deines Sticks anfertigen und davon dann die Rettungsaktion lostreten kannst..!
    http://www.datarescue.com/photorescue/v3/index.htm

    Viel Glück,
    John L.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wie du ja schon selber festgestellt hast, gibt es eine ganze Mengen von Datenrettungstools, alle kann man nicht kennen, aber mit einem muss man schließlich anfangen. Um die Frage zu beantworten, nein ich habe es selber noch nicht benutzt. Bisher war ich vorsichtig und daher noch nicht in der Situation es benutzen zu müssen.

    MACaerer
     
  6. iedi

    iedi fiedi

    ich habe mal für windows ein File Recovery Prog (gratis) runtergeladen, das ging einfach und funzte tadellos, bei mir waren es allerdings fotos einer Bekannten vom Mxico-Urlaub.

    Am wichtigsten ist das du am stick nichts mehr veränderst!!!
     
  7. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ich hab sowohl unter Windows als auch unter OS X schon einige Stunden mit Recovery Tools verbracht und kein einziges Resultat war zufriedenstellend. Keine Ahnung, wie manche davon berichten können, dass sie mit solchen Sachen quasi ihre ganze Festplatte wiederhergestellt haben. :cry:
     
  8. Herr Schmidt

    Herr Schmidt New Member

    So, endlich - ich habe es geschafft mit Photo Rec die Dateien vom Stick wiederherzustellen.

    Aber leider finde ich keine Dateien vom Typ pages, numbers und key. Dafür jede Menge andere Dateitypen: doc (?), jpg, pdf, txt etc.

    Wie finde ich meine Mac-Dateien (pages, numbers, etc)?
    Sind diese evtl. mit einer anderen Extension abgelegt?
    Vielleicht wäre ein anderes Rettungstools hilfreicher? Wenn ja, welches?

    Für diese und weitere Fragen werden Hilfe und Ratschläge weiterhin gerne entgegen genommen.

    Liebe Grüße
    Euer Schmidt
     

Diese Seite empfehlen