datenrettung !?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von verzweifelt, 25. März 2002.

  1. verzweifelt

    verzweifelt New Member

    ich habe ein riesiges problem mit meiner festplatte.
    in meinen G3 b&w 300 habe ich vor ca. einem halben jahr neben der 6gb festplatte noch eine 30gb platte von maxtor eingebaut. diese habe ich als master konfiguriert und danach lief alles problemlos.
    vor kurzem ist mein mac plötzlich hängengeblieben und danach ließ er sich nicht mehr starten, weder von einer der beiden festplatten ( ein sauberes system auf der kleineren platte sollte als sicherheit dienen ) noch von cd. als nächstes habe ich dann die große platte abgehängt und die kleine als master konfiguriert. jetzt läuft der mac zwar wieder aber viel langsamer ( beim tippen erscheint das geschriebene mit 2-3sec verzögerung ). die große platte erscheint nicht mehr auf dem schreibtisch.
    fwb hard disk toolkit und laufwerke aktualisieren erkennen sie zwar, und ein 38stündiger device test hat keine störungen oder fehler entdecken können - trotzdem läuft sie nicht mehr.
    dummerweise habe ich auch noch viele daten auf der festplatte die ich unbedingt behalten möchte.
    gibt es eine möglichkeit die daten noch zu retten? oder komme ich um eine initialisierung und den damit einhergehenden verlust meiner daten nicht herum?
     
  2. Nu mal keine Panik - schon die üblichen Verdächtigen verhaftet? DiskUtilities gestartet, Festplatte an anderen Rechner gehangen, Norton drüberlaufen lassen?
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Eigentlich müsse ein Neustart mit eingelegter Original System-CD bei
    gedrückter C -Taste funktionieren - dann starte mal das Program
    "Erste Hilfe" von der CD und überprüfe die HDs.

    Falls der Mac trotzdem nicht startet
    Beim Neustart PRAM mit (R P Befehl und Wahltaste gleichzeitig)
    löschen - warten bis der Startton ein zweites Mal ertönt.
    Dann "Erste Hilfe" starten.

    Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen