Datenverlust time machine

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cleversman, 7. Juni 2010.

  1. cleversman

    cleversman New Member

    habe auf meiner time machine durch einen crash alle backups verloren.
    ich vermute bzw. gehe davon aus, dass sie noch auf derzime machine gespeichert sind.
    auf meine internen festplatte habe ich 186 GB belegt, die das volumen der neuen backups ausmachen müssten.
    auf der time machine sind aber 383GB belegt.
    von daher vermute ich, dass es dort noch die verlorenen backups gibt da mir bei dem crash dateien verlorengegangen sind , bin ich drauf angewiesen, die alten bckups wiederherzustellen.

    geht das? ? wer kann helfen?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, sind denn die BackUps auf dem TM-Medium physikalisch noch vorhanden? Soll heißen, auf dem TM-Medium muss sich ein Verzeichnis namens "Backups.backupdb" befinden. In dem befindet sich ein Unterverzeichnis mit dem Netzwerknamen deines Mac und darin die jeweiligen Verzeichnisse mit den zeitlichen BackUps. Einzelne Dateien aus diesen BackUps kannst du auch händisch zurückkopieren. Bei manchen Dateien wirst du dazu root-Rechte benötigen, bzw. es mit dem Terminal und dem vorangestellten Befehl "sudo" machen müssen.

    MACaerer
     
  3. cleversman

    cleversman New Member

    auf backups.backupsdb sind nur die backups nach dem crash gespeichert die dürften aber doch kein grösseres volume haben als die genutzten 186 GB auf meiner internen festplatte oder seh ich das falsch.

    deshalb vermute ich noch ältere backups vor dem crash auf der time machine. die allerdings nicht auftauchen
     

Diese Seite empfehlen