Datums- und Uhranzeige

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Timo Naumann, 6. Januar 2003.

  1. Timo Naumann

    Timo Naumann New Member

    Hallo,
    seit dem 1.1.03 spinnt meine Datums- und Uhranzeige. Bei einem Neustart wird mir als Datum der 1. Januar 1970 (war übrigens ein Donnerstag ;-) ) angezeigt. Nach der manuellen Einstellung von Zeit und Datum ist alles ok, nach einem Neustart jedoch das gleiche Problem. Die Uhr steht immer auf kurz nach Mitternacht! Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte? Vielleicht ein verspätetes Millenniums-Problem?
    Timo

    PM QS 733
    10.2.3
    640 MB RAM
     
  2. pi

    pi New Member

    Neu mit dem Mac?
    Kein Problem. Die interne Stützbatterie ist leer. Dabei vergisst er immer das Datum/Zeit, beim Mac-Händler bestellen und einbauen.

    Gruss Stefan
     
  3. zeko

    zeko New Member

    Das sollte ich auch endlich mal.
    Nur weiss ich nicht wo es diese Batterien gibt. Ich hab eine im Fotogeschäft gefunden - aber die war nur ähnlich und hatte auch andere Volt-Angabe.

    Hat sowas cyberport - oder mactrade?
     
  4. pi

    pi New Member

    Sorry, bin aus der Schweiz, aber eigentlich sollte das jeder Händler haben, der auch Bauteile (Festplatten, RAM, Grafikkarte etc) verkauft. Oder auch eine Möglichkeit: Nie vom Netz trennen.

    pi
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....wurde seinerzeit mal gepostet.
    >>Man benötigt eine 1/2-AA-große Batterie mit 3,5 Volt. Diese bekommt man in Elektronikfachgeschäften oder im Fotohandel. Wir haben beispielsweise bei Conrad Elektronik (www.conrad.de) eine passende Lithium-Batterie für 2,20 Mark gefunden (Typ TL 2150, Bestellnummer 462640-62). Die höherwertige Batterie SL-350/S von Sonnenschein-Lithium (www. sonnenschein-lithium.de) kostet bei Conrad Elektronik 15 Mark. Auch Apple verwendet sie in abgespeckter Version in manchen Rechnern.<<

    Gruß R.
     

Diese Seite empfehlen