Dauerbetrieb MacPro

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mischi, 12. April 2009.

  1. mischi

    mischi New Member

    Ich habe jetzt meinen guten Rechner 9 Tage am Stück durchlaufen lassen - ohne Probleme. Ist das GUT?

    Das gute Stück ist etwa 1 Jahr alt & ich habe hier 'boinc' (so ein World-Grid-Programm für den guten Zweck) immer im Hintergrund laufen (nach der Anzeige von meinem Prozess-Überwacher zw. 80-90 Prozessor-Last).

    Ah so - Stromkosten: hier im Reich von Wowa kostet dies nur rd. 10% von dem in München ...
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi mischi,

    ich bin mir nicht ganz sicher was Du genau wissen willst.
    Sollte es um die Lebensdauer deines Rechners gehen, dann denke ich, daß diese nicht signifikant verkürzt wird, so lange z.B. die CPU's nicht längerfristig außerhalb ihrer Spezifikation (Takt und Temperatur) betrieben werden.

    Leider habe ich keine Herstellerdaten hierzu gefunden.

    Ich habe in den letzten 20 Jahren keine defekte CPU, dafür aber schon defekte Grafikkarten und Mainboards gehabt. Jedoch waren das entweder thermische Probleme, defekte Elkos oder von Haus aus defekte Chips.

    Übrigens kannst Du bei boinc die abgerufene Rechenleistung mittels XML-Einstellungsdatei limitieren wenn Dir die Volllast "zu heiß" ist.

    Gruß

    Volker
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Es gibt Macs, die laufen im Serverbetrieb nicht nur tagelang sondern monatelang durch. Da musst du dir keine Gedanken machen, das halten die problemlos aus.

    MACaerer
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Mein alter G4 Digital Audio lief früher auch immer im Dauerbetrieb.
    Er hatte all die Jahre nie grössere Probleme bereitet.

    Ich habe ihn mittlerweile verkauft, aber so weit ich weiß,
    läuft er immer noch.
     

Diese Seite empfehlen