Dauerbrenner: "Mein epost geht nich'!"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Usires, 16. September 2002.

  1. Usires

    Usires New Member

    s gleich Problem-Mails. :)

    Es geht natürlich um den Sieg von epost als Freemail-Anbieter in der aktuellen Ausgabe 10/02 der Macwelt. Unser Test basierte auf Erfahrungen mit Internet Explorer 5.2, Mozilla 1.1, Chimera 0.4 sowie Opera 5.0. Tatsächlich räumt Epost ganz offiziell Inkompatibilitäten auf dem Mac in Zusammenhang mit älteren IE-Versionen ein. Leider ist ein entsprechender Hinweis in unserem Test nicht zu finden. Mea culpa  da hätte mindestens eine Fussnote in die Tabelle gehört.

    Nach mehreren Telefonaten und Emails mit ein paar Technikern von Epost haben wir ein paar technische Probleme im Zusammenhang mit Macs lösen können.

    1. Anmeldung

    Empfohlene Browser: Netscape 6/7, Mozilla 1.x, Chimera 0.4, Internet Explorer 5.2. iCab und Opera machen massive Probleme! Beim Einloggen unbedingt nach Eingabe des Usernamens und des Passwortes den hübsch gelben "Los!"-Button drücken! Ein Druck auf die Enter-Taste funktioniert nicht immer!

    2. Aktivierung

    Wenn der Aktivierungs-Code von der Post kommt, einfach bei Epost übers Web einloggen und ein paar Sekunden warten - dann baut sich ein kleines Fenster auf, in dem man den Code eintippen kann. Das hat bis heute morgen nicht zuverlässig funktioniert, jetzt haben uns die Epost-Techniker aber eine "100%ige Mac-Kompatibiliät" zugesichert. Noch ein Hinweis an Mozilla-User: In den Einstellungen unter "Advanced -> Scripts & Plugins" muss der Punkt "Open unrequested Windows" im Fenster "Allow scripts to:" unbedingt aktiviert sein! Sonst wird das Fenster für den Aktivierungs-Code unterdrückt. Wenn die Aktivierung erfolgt ist, kann man diese Funktion wieder abschalten, damit Mozilla/Netscape wieder unschöne Pop-Up-Banner unterdrückt.

    3. POP3/SMTP/IMAP

    POP3- und SMTP-Zugang sollten jetzt ebenfalls einwandfrei funktionieren. Vergangenen Woche haben die Jungs wohl öfters an den Servern herum geschraubt, daher war der Dienst nicht immer verfügbar. IMAP ist laut EPost in Vorbereitung und geht in ein paar Wochen in die abschließende Testphase. Unsere Tabelle hat IMAP aber schon als "Verfügbar" gelistet. Sorry for that. :)

    4. Alles wird gut.

    5. Ich geh' jetzt heim. :)

    Sechstens hebe ich mir für morgen früh auf,
    Usires
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sechstens

    Danke für die schnellen Aktualisierungen zu deinem ePost Thema.

    Als Neu-ePostler kann ich deine neuesten Erkenntnisse nur bestätigen.
    Mit dem aktuellen Navi 0.5 läuft die Anmeldung und der Gebrauch von ePost prima.
    Das mit dem "enter" ist mir auch aufgefallen.
    Aber für die Post ,sind die erstaunlich fix .

    Da bei mir in Kürze ein Umzug ins Haus steht , werde ich die angepriesenen Serviceleistungen bald testen können.

    PS
    Ist dies Dein persönlicher Stil oder NewMacWelt Stil ? Dieses schnelle nachsetzen und aktualisieren eines Printartikels.

    Wie es auch immer sein sollte , ich find es prima.

    *Dicklob*
    würde Ixus wohl sagen.
     
  3. CChristian

    CChristian New Member

    >> Beim Einloggen unbedingt nach Eingabe des Usernamens und des Passwortes den hübsch gelben "Los!"-Button drücken! Ein Druck auf die Enter-Taste funktioniert nicht immer! <<

    Ist übrigens nicht nur beim Mac so.
     
  4. 6699

    6699 New Member

    Hallo Usires,

    nach Deinem Bericht in der Macwelt habe ich einen Account bei epost eingerichtet, bin insgesamt zufrieden. Nun gibt es ein Problem, das ich nicht lösen kann:

    Unter IE 5.2.1 (OS 10.2.1) gelingt es mir nicht, mich einzuloggen, immer kommt eine Fehlermeldung.
    (mails senden und empfangen über "Apple-mail" ist kein Problem)
    Support bekommt man bei epost nur telefonisch (recht teuer!) Hast Du einen Tipp, wie ich vorgehen könnte?

    Vielen Dank
     
  5. Torti

    Torti New Member

    Mir meldet Apple Mail sehr sehr oft, das meine Nutzername/Paßwort-Kombination vom Server nicht akzeptiert wird. Beides stimmt aber 100%ig. Vielleicht liegt es daran, daß ich partout den Aktivierungscode von der Post nicht bekomme. Egal, wie oft ich den nachordere, man hat ihn mir nie geschickt und man schickt ihn mir nicht. Also, falls ein verantwortlicher ePostler das hier ließt: Meine ePost-E-Mail-Adresse ist thorsten.dorn@epost.de, und ich MÖCHTE MEINEN AKTIVIERUNGSCODE HABEN. Seit März diesen Jahres habe ich diese Adresse, aber niemals den Code bekommen. DANKE!
     
  6. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    s so, dass ich keinen Aktivierungscode brauchte, weil ich ein Konto bei der Postbank habe, der Aktivierungscode ist der selbe wie für's Onlinebanking. Ist das bei Dir vielleicht auch der Fall?
     

Diese Seite empfehlen