"DAVE" und Win98 NetBIOS

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tschmid, 25. Mai 2001.

  1. tschmid

    tschmid New Member

    Hallo Forumler,
    ich habe einen G4 Mac und eine Win98 Kiste, die ich gerne mit der Software DAVE zusammenstöpseln möchte. Installation usw. alles ok, auch TCP/IP läuft und ist eingerichtet, dennoch bekomme ich kein Ping (in beide Richtungen) zurück. Wird denn für Dave ein Ethernet-Hub zwingend benötigt? Im Moment sind beide über ein ganz normales Ethernet Patch-Kabel verbunden. Im PC steckt eine handelsübliche 10/100 Netzwerkkarte(D-Link).
    Hatte vielleicht jemand schon mal dasselbe Problem?

    Ach ja: Beim Versuch, über Auswahl auf das netz zuzugreifen, erhalte ich immer den #5 netbios error...

    Danke schon mal
    Tom
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Tom,

    wenn Du zwei Rechner direkt verbindest benötigst Du ein Crossoverkabel, mit einem normalen TP-Kabel kann kein Kontakt zu stande kommen, es sei denn Du benutzt einen Hub.

    Beim Crossoverkabel steckst Du je ein Ende in die jeweilige Netzwerkkarte und bei einem "normalen" Netzwerkkabel (Twisted Pair) mußt Du auf einen Hub gehen und vom Hub mit einem zweiten Kabel um anderen Rechner.

    Joern
     
  3. tschmid

    tschmid New Member

    Aha!
    Beim G4 gibt es ja keine Netzwerkkarte im herkömmlichen Sinne. Das ist die ganz normale Ethernetbuchse, denke ich doch, oder?

    Steht da auch ausdrücklich crossover auf den schachteln?

    Tom
     
  4. tschmid

    tschmid New Member

    Danke!
    ..übrigens noch
    ;-)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Tom,

    auf dem Kabel sollte etwas wie Crosslink oder Crossover stehen, manchmal haben die auch einen roten Ring, die Ethernet Buchse am G4 ist wahrscheinlich die gleiche wie mein iMac hat., das entspricht einer Netzwerkkarte, nur das sie auf dem Systemboard integriert ist.
    Alles kein Problem ;-))
    Joern
     
  6. tschmid

    tschmid New Member

    Hi Joern,
    Kabel heute gekauft, angesteckt, Spannung!
    nixx!!
    )/($$$§&HSij!!
    das gibts doch nich.... *heul*

    an was kann das denn noch liegen!? an der netzwerkkarte vielleicht?
    tcp/ip läuft auf beiden Rechnern. Stört sich der PC evtl. an der FritzCard?
    Die taucht nämlich auch als TCP/IP Adapter im "Netzwerkkontrollfeld" auf.
    da steht auch noch was von "IPX/SPX" und "NET Beui". Normal?

    Am Mac läuft OS 9.1 und Dave 2.5.2 also an zu alter Software kanns eigentlich auch nicht liegen. Ping hab ich immer noch keins...

    Gruss,
    TOM
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Tom,

    dann ist etwas mit einer der Karten nicht i.O. oder die Netzwerkconfig Murks.
    Ganz von vorne:
    Windows PC:
    - Protokolle TCP/IP und NetBEUI (IPX entsorgen)
    - IP Adresse 192.168.0.1
    - Subnetz Maske 255.255.255.0
    Keinen WINS und keinen DNS , auch wenn Windows nachfragt immer noch leer lassen.

    Mac:
    - Protokoll TCP/IP und NetBEUI (stellt Dave automatisch)
    - IP Adresse 192.168.0.2
    - Subnetzmaske 255.255.255.0

    Beide Rechner müssen verschiedene Namen haben, im Feld Arbeitsgruppe/Workgroup bei beiden das gleiche eintragen. Bei dem Feld Beschreibung/Kommentar schreib beim PC einfach PC und beim Mac Mac rein, das ist zwar nicht relevant aber zur Orientierung.
    Beim NetBIOS Kontrollfeld von Dave dann unter Transport TCP/IP auswählen.
    Dann solltest Du zumindest den Mac in der Windows Netzwerkumgebung sehen, aber nur wenn Du in den Dave Optionen angehakt hast das es beim Start geladen werden soll. Ansonsten ist das NetBIOS noch nicht aktiv und dann kann Windows den Mac nicht sehen und umgekehrt.
    Und auf dem Mac sollte nun über den Davebrowser (Dave Programmdatei) sollte der Windowsrechner zu sehen sein.

    Ist dieses nicht der Fall dann ist etwas mit der Hardware (Kabel oder Karte), schau doch einfach mal ob Du auf dem Windowsrechner diesen in der Netzwerkumgebung jetzt schon sehen kannst. Wenn dem nicht so ist dann ist etwas faul.
    Damit Du einen Ping machen kannst müssen die Rechner in einem DNS oder in der hosts / lmhosts Datei eingetragen sein. Das ist eine Textdatei die bei Windows ich glaube unter c:windowssystem liegt und auf dem Mac legt Dave auch eine solche Datei an. Wo genau weiß ich nicht mehr, da ich meine gelöscht habe da hier ein DNS Server existiert.
    Den genauen Pfad der Windowsdatei weiß ich auch nicht da hier Win2000 läuft, da ist c:winntsystem32driversetc !
    mit den Win9x Systemen habe ich mich schon lange nicht auseinandergesetzt.
    Der Eintrag in der Datei sollte wie folgt aussehen:
    192.168.0.1 pcname
    192.168.0.2 macname

    So nun bin auch erst mal wieder Ratlos, probiere das doch mal bitte aus und melde Dich zurück wenn es klappt oder auch nicht.

    Gruß Joern
     
  8. tschmid

    tschmid New Member

    Hi Joern,
    ersma danke für die äusserst ausführliche Antwort!

    Leider zeigt sich der Mac trotz Überprüfung der Einstellungen immer noch nicht in der Arbeitsgruppe des PCs. Den PC und die Workgroup hab ich aber in der Netzwerkumgebung. Das ist ja schon mal was...
    Aber den NetBIOS-Fehler bekomme ich immer noch, wenn ich über "Auswahl" gehe. Gehe ich über den DAVE-Browser, bekomme ich lediglich die Meldung, die anderen Computer zu checken.

    Was genau meintest Du mit "beim Start laden"? Ist das dieses "LogOn at Startup"?
    Das ist angehakt. Doch wähle ich unter "Access/LogOn..." an, was muss ich dann im Feld "Network Logon" eintragen, wenn mich Dave fragt nach: UserName/passwort/Domain? Haben will er alle drei, sonst gehts nicht. Muss ich da erst Passworte am PC vergeben?

    Da ich den PC sehe, lässt sich ein Hardwaredefekt definitiv ausschliessen?

    Bei den einstellungen am PC gibt es noch einen Reiter "NetBIOS", der sich allerdings nicht anhaken lässt (er ist aber aktiv). Ist das OK?

    Die Textdatei konnte ich leider nicht finden, zumal sich nach einer Suche so um die 700 TExtdateien im Windows-Verzeichnis tummeln und ich nicht genau weiss, wie die heisst...aber die dürfte ja nicht das Problem sein.

    Was anderes ist mir noch aufgefallen: Der Stecker am Mac sitzt verdächtig locker. Man kann ihn etwas bewegen, wenn er in der Buchse steckt. Könnte das evtl das Problem sein? Eingerastet ist er. Vieleicht ist aber auch nur die ganze Buchse nicht richtig fest.
    Welches Ende des Kabels in welchem Rechner steckt, ist ja egal, oder?

    Gruesse,
    TOM
     
  9. tschmid

    tschmid New Member

    Nachtrag:
    Beim LogOn habe ich genau die Daten eingetragen ,die ich beim Start von Windows eingegeben habe, als Domain die Arbeitsgruppe. Dann erhalte ich aber einen "network error: the primary domain controller could not be found".

    TOM
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallöchen ,

    dann bin ich am Ende meines Wissens.
    Das er den PDC nicht findet ist klar, da Du Win9x verwendest, das geht nur wenn man einen NT-Server oder Samba Server laufen hat der das erledigt.
    Vielleicht gibt es hier im Forum ja noch jemand der beides vernetzt hat, zumindest Win9x und MacOS.
    Ich habe hier eine eNTe Domäne mit einem WinME, einem Linux , einmal Win2000, einmal WinNT4 einmal MacOS 7.5.5 (da geht nur AppleTalk und TCP/IP) und die beiden iMacs mit OS 9.1 (da ist jeweils Dave drauf) .
    Funktioniert alles einwandfrei.
    Bei der Kombination brauchst Du auf dem PC nix einrichten an Usern oder so. Es geht im Moment erst mal nur darum das die Beiden sich finden.
    Ach ja Ping ist im ürbigen nur TCP/IP funktionierend.
    Hast Du mal vom PC einen Ping auf den Mac versucht unter der Verwendung der IP-Adresse ?
    Die hosts/lmhosts hat kein .txt Extension und darf es auch nicht.
    Welchen Stecker Du wo hinein steckst ist völlig egal, steck den vom Mac mal etwas kräftiger hinein (muß klicken beim einrasten).
    Ein wenig Spiel haben die immer, aber das macht nix.
    Beim PC brauchst Du unter NetBIOS nichts einstellen.
    Habe Dir mal für den Mac zwei Bilder gesendet.
    "LogOn at Startup"? --> das meinte ich !

    Joern
     
  11. Sebigap

    Sebigap New Member

    Hallo,

    also ich fass mal schnell meine Erfahrungen mit Dave zusammen:

    Ich hab meinen iMac mit einer Win98 Dose zusammen gestöpselt. Genau mit der Konfiguration die oben schon steht. Beide Kisten hab ich per Hub verbunden und es funktionierte. Nachträglich hab ich es mal mit einem Crossover kabel versucht, hat aber nicht geklappt. Ich denke mal es liegt daran. Also Hub für 30 DM im Dosenladen besorgen ;-)

    Das mit dem Log on funktioniert nur mit WinNT Rechnern. Bei Win 95/95 funktioniert nur der normale Datenausstausch.

    Bin gespannt auf weitere Antworten,

    Sebi
    ICQ: 114267196
     
  12. tschmid

    tschmid New Member

    Hallo zusammen!

    Nun, das mit dem Ping vom Win-Rechner hat schon mal funktioniert!
    (Das ist ja schon mal was!)

    Allerdings funktioniert wie gesagt ein Ping von Mac zu PC nicht.

    Vielleicht benötigt man doch einen Hub, obwohl im handbuch das crossoverkabl zumindest als "möglichkeit" erwähnt wird...
    allerdings erscheint beim assistenten, also direkt nach der installation eine erklärende grafik, auf der ein hub eingesetzt wird. dann müsste ich allerdings das zuerst gekaufte patchkabel (s.o.) verwenden, richtig?

    die hubs gibts in jedem win-laden? m-markt etc.? muss ich da auch auf etwas bestimmtes achten?

    danke euch herzlichst für eure unterstützung jungs :)
    gruss
    TOM
     
  13. tschmid

    tschmid New Member

    halöle,

    war grad beim Hub-kaufen. Mit Kabel 200Mark abgedrückt! Angestöpselt und was passiert? nixx!! njente!! verd*&/"§()!!!!
    ich werd noch wahnsinnig mit dem sch***teiil.
    das gibt's doch nich!

    letztendlich wars wahrscheinlich irgendein häkchen, das in irgendeinem dialogfeld gesetzt werdenmuss. is ja meistens so...

    fällt euch da noch irgendwas ein?
    ich für meinen teil würd am liebsten die ganzen kisten ausm fenster schmeissen.
    komischerweise funktioniert ein ping nur vom pc zum mac, andersrum nich. am hub sieht man deutlich, dass die mac-verbindung arbeitet, es kommt aber nichts zurück...

    ein genervter
    TOM
     
  14. tschmid

    tschmid New Member

    Ich habs! Ich habs!

    Aber da muss man erstmal draufkommen:
    Schuld war ein Interrupt-Fehler zwischen einer TV-Karte und der Netzwerkkarte.
    Ausserdem blockte die Schutzsoftware "ZoneAlarm" die Zugriffe...

    Jetzt funzt alles...
    Man muss nur lang genug probieren. Aber den hub hätte ich mir wohl schenken können...

    Trotzdem nochmal danke für Eure Bemühungen!

    Gruss,
    Thomas
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Thomas,

    schön zu hören, dachte ich auch das es nicht am Mac liegt, weil der in der Regel alles findet.
    Windows ist aber so nett und verschleiert die IRQ Probleme gerne, das hatte ich erst vor 2 Wochen, der PC meiner Freundin stürzte jedesmal ab wenn größeres über das Netz kopiert wurde (sie hat sich vor Frust inzwischen einen iMac350 gekauft). Habe dann unter Linux in der boot.msg gesehen, das der USB und die Netzkarte den selben IRQ belegen und sich beissen.
    Das nächste Abenteuer war dann http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=6487#37893 !
    So langsam bin ich echt geheilt von den Dosen, besondern je öfter ich am meinem iMac oder auch an dem alten IIcx sitze.
    Die sind einfacher ins Netz zu bekommen als ein PC !
    Wenn Du dort einen Rechner oder Drucker suchst einfach auf Auswahl, AppleShare und schon wird Dir gezeigt was vorhanden ist.
    Selbst mit System 7.5.3 und einer alten Asante Coax/AUI Karte die auf RJ45 adaptiert ist.
    An die Geschichte mit den IRQs hatte ich gar nicht mehr gedacht, man ist halt Macverwöhnt !
    Gruß Joern
     
  16. tschmid

    tschmid New Member

    m Win-Lager "Plug&Play" schon höre, reicht's mir...

    Gruss,
    Tom
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin dafür gibt es doch die MCSE !
    Soll Microsoft Certified Solitaire Expert bedeuten, glaube ich zumindest.
    Eine andere Bedeutung kann das nicht haben.
    War das auf der Dose nicht eher Plug&Pray ???

    In diesem Sinne kauf Dir lieber 10 alte Macs als einen PeeZeh !

    Joern
     
  18. tschmid

    tschmid New Member

    Hallo Forumler,
    ich habe einen G4 Mac und eine Win98 Kiste, die ich gerne mit der Software DAVE zusammenstöpseln möchte. Installation usw. alles ok, auch TCP/IP läuft und ist eingerichtet, dennoch bekomme ich kein Ping (in beide Richtungen) zurück. Wird denn für Dave ein Ethernet-Hub zwingend benötigt? Im Moment sind beide über ein ganz normales Ethernet Patch-Kabel verbunden. Im PC steckt eine handelsübliche 10/100 Netzwerkkarte(D-Link).
    Hatte vielleicht jemand schon mal dasselbe Problem?

    Ach ja: Beim Versuch, über Auswahl auf das netz zuzugreifen, erhalte ich immer den #5 netbios error...

    Danke schon mal
    Tom
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hallo Tom,

    wenn Du zwei Rechner direkt verbindest benötigst Du ein Crossoverkabel, mit einem normalen TP-Kabel kann kein Kontakt zu stande kommen, es sei denn Du benutzt einen Hub.

    Beim Crossoverkabel steckst Du je ein Ende in die jeweilige Netzwerkkarte und bei einem "normalen" Netzwerkkabel (Twisted Pair) mußt Du auf einen Hub gehen und vom Hub mit einem zweiten Kabel um anderen Rechner.

    Joern
     
  20. tschmid

    tschmid New Member

    Aha!
    Beim G4 gibt es ja keine Netzwerkkarte im herkömmlichen Sinne. Das ist die ganz normale Ethernetbuchse, denke ich doch, oder?

    Steht da auch ausdrücklich crossover auf den schachteln?

    Tom
     

Diese Seite empfehlen