DaVideo oder DVD2oneX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von s.weissig, 19. Juli 2004.

  1. s.weissig

    s.weissig New Member

    Was ist besser zum Filmbearbeiten?
    Was habt Ihr für Erfahrungen mit diesen Programmen???
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Das sind nur Umwandlungsprogramme, bei davideox : DVD zu SVCD oder zu VCD oder divx oder dvd. bei dvd2onex : dvd zu dvd 8,5GB schrumpfen für 4,GB Rohling.
     
  3. Marcus12345

    Marcus12345 New Member

    Solltest Du DVDs in DivX umwandeln wollen, empfehle ich Dir Handbrake statt DaviDeo, ist kostenlos und funzt sehr gut.
     
  4. faustino18

    faustino18 New Member

    Das sind doch eher Tools zum "Kopieren" (geräuschvollräusper)

    Was verstehst du denn unter "bearbeiten"? Im Zweifelsfall und bevor die moralische kommt, erstmal die Suche (oben-mitte) bemühen. Ansonsten genauer fragen...
    Bye

    Patrick
     
  5. disdoph

    disdoph New Member

    Kommt halt drauf an, was Du machen willst.

    Wobei DaviDeoX nach Anlaufschwierigkeiten mittlerweile auch ganz gut funktioniert, z. B. um MVCD's zu erzeugen.

    ffmpegX sollte man in diesem Zusammenhang evtl. auch in's Spiel bringen.

    Grüsse!

    Tom
     
  6. faustino18

    faustino18 New Member

    Wir wissen doch noch nicht einmal welches Spiel. Mit bearbeiten kann ja alles bis nix gemeint sein. :rolleyes:
    Warten wir mal die Antwort ab.

    Pappi P.
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Aber mit ffmpegX kann man schon recht viel machen ;)

    Gruß
    Kalle
     
  8. faustino18

    faustino18 New Member

    Was s.weissig machen will wissen wir aber immer noch nicht. Naja manche lassen sich mit der Antwort durchaus Zeit.

    Patrick
     
  9. disdoph

    disdoph New Member

    In der Ruhe liegt die Kraft!;)
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Solange man dabei nicht einschläft *lach*

    Gruß
    Kalle
     
  11. faustino18

    faustino18 New Member

    TockTockTock!
    Jemand Zuhause???

    P.
     
  12. s.weissig

    s.weissig New Member

    tja mit meinen pc ging das alles mit shrink problemlos, aber mit unseren neuen emac. naja...
    wollte ganz einfach eine geliehene FilmDVD für mich brennen!!!!????
    warum gibt es beim mac da probleme? man findet nie ein Programm dazu.... ;(
     
  13. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Shrink problemlos? Na ja. Aber mit dem Mac genauso problemlos. DVD auslesen mit mactheripper(freeware), schrumpfen mit dvd2onex(shareware), brennen mit Toast.
     
  14. disdoph

    disdoph New Member

    Tja, wo er recht hat, hat er recht.

    DVD2one koscht halt ne Kleinigkeit, nudiniert aber super (schnell und gute Qualität).

    Dann gab's da zum Verkleinern noch den Transcoder (Freeware) und mit ffmpegX in Vollversion gehts auch (15.-Dollar). Beide berechnen aber meines Wissens ganz neu und das dauert, es sind keine Kapitel mehr da,..

    Grüsse!

    Tom
     
  15. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also auf m Mac gibt's mindestens tausend Programme die das können :shake:

    Gruß
    Kalle
     
  16. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Das stimmt aber DVD2onex ist schon sehr gut. habe kürzlich meinen selbsterstellten film in DVDSP etwas zu gross gemacht und mir dann mit dvd2onex geholfen um ihn auf 4,4zu bekommen. Die Qualität hat dabei nicht gelitten. Und mactheripper bietet sich hervorragend an zum auslesen einer dvd. könnte ich zwar auch mit dem Finder machen da ja meine DVDs keinen Ks haben aber es ist so schön einfach. Kauf DVDs lohnen ja schon kaum noch zu kopieren, wenn man nicht immer die neuesten kaufen muss. Etwas älter bekommt man sie ja recht günstig. Und Musikdvds werden eigentlich auch durch dvd2onex unbrauchbar. Schnelle Bildwechsel, dunkle Bühnen und buntes licht scheinen ein sehr ungünstiges Quellmaterial zu sein. Ist bei unserer Bandaufnahme auch so. Da wollte ich inen 8,5GB Film auf 4,4GB schrumpfen, aber die Qualität bei den Abendaufnahmen wird dann nicht mehr gut.
     
  17. faustino18

    faustino18 New Member

    Da sage ich auch mal "Naja".

    Patrick
     
  18. marc12353

    marc12353 New Member

    LOL. Wie sieht das eigentlich rechtlich aus. ich leihe mir einen Film aus der Videothek aus. Mach mir ne Kopie. Bringe das Original zurück und zahle nur für einen Tag Miete (Ich schauhe meistens Nachts Filme!!!). Gucke mir Nachts den kopierten Film an und lösche dann wieder die DVD.

    Bitte jetzt kein Sicherheitskopie-tralllalalaa, sondern die Frage:

    Könnte?!? die Videothek Ärger machen.
     
  19. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nee da gibt's kein Ärger. Wie auch ;)
    Es sei denn deine Videothek liest im MW-Forum :D

    Gruß
    Kalle
     
  20. faustino18

    faustino18 New Member

    Were not here to judge. We just want a hot meal at a fair price. ;)

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen