DaVideoX und der Tiger

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Albus70, 4. Mai 2005.

  1. Albus70

    Albus70 New Member

    hat jemand von Euch zufällig DaVideoX im Einsatz und es unter dem Tiger zum laufen gebracht ???

    Bei mir stürzt das janze dauern ab... Bericht ist schon raus.... (erinnert mich irgendwie an solche dummen abstürze des m$, wo auch keiner was erklären konnte, aber plötzlich ein zauberupdate kam, und dann alles funzte...)

    Vielleicht gibt es ja ne einfache lösung.. :D
     
  2. stefan

    stefan New Member

    läuft bei mir auch nicht mehr. verabschiedet sich beim start eines neuen projekts.

    s
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Warum denn DaViDeoX, das ist doch voll langsam, oder haben die was geändert?
    IMHO gibts bessere Tools als das!
     
  4. Albus70

    Albus70 New Member

    welche Tools z.B. (Mir geht es darum von DVD in XVid zu konverten.....)
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    handbrake, das ist in der neuen Version noch mal schneller geworden, auf meinem iMac 9,5 fps bei 2-pass und XviD ein 2:15 Film in 9,5 h
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    D-Vision ist auch sehr gut und bietet noch mehr Einstellmöglichkeiten. Das easy-to-use Tool ist aber Handbrake.
     
  7. Albus70

    Albus70 New Member

    9,5 h (Stunden) ächz ;( ;( ;( ;( na ich
    werd das mal heute oder morgen ausprobieren...

    danke für die Info und die Toolhinweise...
     
  8. macbike

    macbike ooer eister

    Wieso, wie lange dauert's bei Dir mit DaViDeoX?
     
  9. Albus70

    Albus70 New Member

    wenn ich mich recht erinnere, hat mein letztes Projekt 2 Stunden Film, knapp 3 Stunden gedauert... ;( unn das kam mir schon lang vor...

    da geht mein PB glatt in die knie und wird irre warm... ;( ;( ;( ;(

    ich glaub ich beschränk mich dann nur auf mpeg -> xvid mit dem ffmepgX , da weiß ich, daß ich nach spätestens 1 1/2 Stunden fertig bin.... ;(

    mit der sache hab ich mir schon mal ein book geschrottet..... (hitzetod des processors)
     
  10. macbike

    macbike ooer eister

    Hm… das ist schnell, aber doch sicherlich nur 1-pass und den ffmpeg Codec und vielleicht auch ne geringere Auflösung?
     
  11. Albus70

    Albus70 New Member

    jepp 1-pass ... ich brauch für unterwegs nicht so die gigantische qualität, da ich mir die meisten filme einmal einziehe :D und dann wieder wegkippe..

    ich probier aber trotzdem mal "handbrake" aus.. einfach um mal das tool benutzt zu haben und einen persönlichen Eindruck gewonnen zu haben.
     
  12. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    ging mir auch mal so. Und ich bin dann bei handbrake geblieben. Bequemer gehts kaum...
     
  13. disdoph

    disdoph New Member

Diese Seite empfehlen