Dayna EtherPrint

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von haik, 26. Februar 2003.

  1. haik

    haik New Member

    Wer kann mir bei der Installation dieses Adapters helfen? Es ist eine LokalTalk-Ethernetadapter und er will einfach nicht funktionieren . . ..
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Na dann komm mal mit ein paar Informationen rüber: System, Rechner, Drucker, Fehlermeldung, Kabelart, Netzwerkeinstellungen etcpp.

    (Mein Auto fährt nicht, was ist kaputt?)
    Florian
     
  3. haik

    haik New Member

    apple g3 blau/weiss mit system 9.2; apple laserwriter 4/600

    aber es geht um die grundsätzliche installation des adapters.
    da der drucker keinen ethernetanschluss hat benötige ich diesen adapter,
    der keyspan unterstützt leider keine apple laser-writer.
    leider gibt es die firma dayna nicht mehr und im netz war nichts zu finden . ..
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Diese Adapter werden einfach eingesteckt: Ethernet-Kabel (ungekreuzt) vom Rechner zum Adapter, altes serielles Kabel vom Adapter zum Drucker; ein spezieller Treiber ist nicht nötig.

    Ich betreibe den gleichen Drucker völlig problemlos an einem iMac: http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=43589
    Zur Adapter-Problematik siehe auch hier:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=52000
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=46931

    Zu Dayna-spezifischen Problemen ist Nachschauen auf deren Website eine gute Idee:
    http://www.intel.com/support/dayna/
    (Google, Suchbegriff "Dayna", 3. Treffer)

    Davon abgesehen kenne ich immer noch nicht Dein Problem - das Einstecken des Adapters kann es ja kaum sein. Wenn Dir also die obigen Links nicht helfen, poste nochmal genau, was nicht funktioniert.

    Gruß,
    Florian
     
  5. haik

    haik New Member

    hallo, es handelt sich ebenfalls um einen 4/600PS. Der Dayna Adapter wird unter dem SystemProfiler gefunden, der Drucker lässt sich aber nicht anwählen. Von der Intel (Dayna) Seite hatte ich mir die Software schon runtergeladen. Der installierte "EtherPrint Managment" findet aber weder Adapter noch angeschlossenen Drucker in seinem Kontrolfeld. Benutzt du auch den EtherPrint Mini ? Es gibt wohl verschiedene Ausführungen. Gruss Haik
     
  6. Florian

    Florian New Member

    So, ich hab' mich jetzt mal durch die entsprechenden Seiten im Netz gelesen - besonders aufschlußreich: http://www.net.princeton.edu/mac/etherprint.html

    Da es diesen Adapter mit mehreren ROM-Versionen gibt, die dann jeweils andere Schalterstellungen der DIPs an der Rückseite (und eine andere Version des Administrator-Programmes) erfordern, ist eine Inbetriebnahme offenbar sehr kompliziert.

    Zunächst mußt Du über das Admin-Programm rausfinden, welchen ROM Dein Adapter besitzt. Wenn es eine Version älter als 3.2 ist, kannst Du es vergessen (ob und wie man den ROM flashen kann und wo es Upgrades gibt, weiß ich nicht).

    Wenn Du den 3.2-ROM hast, mußt Du die DIPs an der Rückseite entsprechend der Anleitung auf http://www.intel.com/support/dayna/epinstal.htm einstellen. Allerdings spricht der o.a. princeton-Link davon, daß diese Adapter selbst mit neuestem ROM sehr buggy und unzuverlässig seien. Außerdem gilt es zu bedenken, daß der Support bereits zu System 7-Zeiten eingestellt wurde - was die Zuverlässigkeit unter OS 9 nicht gerade erhöhen wird. . .

    Lange Rede, kurzer Sinn: Entweder Du kannst den Adapter in angemessener Zeit zur Mitarbeit überreden, oder Du besorgst Dir einen Farallon oder Asanté, die ohne zusätzliche Software sofort und zuverlässig funktionieren, der Farallon sogar noch als Hub.

    Gruß,
    Florian
     
  7. haik

    haik New Member

    Hallo, und erst mal vielen Dank für deine Recherche!
    Au weia, dies hätte ich mir alles etwas einfacher vorgestellt.
    Ich probiere schon seit Tagen .......
    Kannst du mir vorsichtshalber mal die genaue Bezeichnung des
    Adapters von Asante und von Farallon durchgeben? Gruss, Haik
     
  8. Florian

    Florian New Member

    Bitte, gerne! Hier die Alternativen:

    - Farallon EtherWave Printer Adapter
    - Asante Talk

    Alles wissenswerte über diese beiden Adapter findest Du über die Suchfunktion hier im Forum - bis hin zur Marktlage bei eBay.

    Gruß,
    Florian
     
  9. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    danke danke...
    werd' mich wohl mal durcharbeiten... komisch find' ich nur, da er bei mir schon arbeitete.. bzw. beim früheren Besitzer..
    Gruss
     
  10. WoSoft

    WoSoft Debugger

    So ein Farallon EtherWave Printer Adapter liegt bei mir noch rum. Was kann man denn dafür verlangen?
     
  11. Florian

    Florian New Member

    Ich habe meinen damals (02) für etwa 30 Euro bei eBay ersteigert und etwa ein Jahr später für einen ähnlichen Betrag ebendort wieder verkauft.

    Lief immer prima.

    Gruß,
    Florian
     

Diese Seite empfehlen