DB-25 bei SCSI?? Ähh?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Painkiller, 1. April 2001.

  1. Painkiller

    Painkiller New Member

    erstmal: bin scsi-laie.. :(
    was ist "DB-25" an meinem PM 8600/250? gehen keine 50-oder 68-polige anschlüsse? was dann? mist, wollt mir eigentlich nen brenner bei ebay kaufen, aber wenn man soviel zu berücksichtigen hat... auf welchen anschluss muss ich achten? HILFE!!!
    danke!
     
  2. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    Was Du gebrauchst, ist ein SCSI-Adapter. Gibt es in allen Variationen.
    Du wirst also einen SCSI-Brenner gleich welchen Anschlusses auf jeden Fall an Deinem Mac anschliessen können.

    Gruss
    Hermann
     
  3. Painkiller

    Painkiller New Member

    gibt es diese adapter den noch. ich dachte alles wär jetzt auf USB und Firewire und so ausgelegt? wieviel kostet den solch ein adapter, weisst du das?
    aber danke schonmal, hast du auch vielleicht eine ahnung, welche zollgröße bei mir gehen? wenn 5,25 cd-rom größe ist, dann passt bei mir auf jeden falls ein 5,25 gerät rein, weil ja schon ein solches drin ist... oder nicht? bauhöhe?
     
  4. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    im normalen Handel kostet so ein Kabel, das man nicht mal wirklich als Adapter bezeichnen kann, ziemlich genau DM 28. Das ist einfach das normale gängige schon immer Apples Extrawurst-SCSI-Kabel. Kann man oft auch gebraucht kriegen, aber bei solchen Beträgen sind dann meist die Versandkosten relativ zu hoch.

    Mit dem internen Einbau mußt Du dir im klaren sein, welche Schnittstelle der 8600 drinnen hat! Das ist vermutlich IDE, oder? Nicht daß du aus Versehen ein Gerät mit falscher Schnittstelle kaufst. CD-Geräte sind 5 1/4 Zoll-Teile, der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus.
     
  5. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    ich war bei Deiner Frage fälschlicherweise von einem externen SCSI-Anschluss ausgegangen, solche Adapter gibt es da, wo es Computer gibt.
    Beim internen Anschluss weiss ich leider nicht Bescheid, denke aber, es wird entsprechend sein. Grundsätzlich sind die verschiedenen SCSI-Standarts untereinander kompatibel.

    Gruss
    Hermann
     
  6. Painkiller

    Painkiller New Member

    >im normalen Handel kostet so ein Kabel, das man nicht mal wirklich als Adapter bezeichnen kann, ziemlich
    >genau DM 28. Das ist einfach das normale gängige schon immer Apples Extrawurst-SCSI-Kabel. Kann
    >man oft auch gebraucht kriegen, aber bei solchen Beträgen sind dann meist die Versandkosten relativ zu
    >hoch.
    >Mit dem internen Einbau mußt Du dir im klaren sein, welche Schnittstelle der 8600 drinnen hat! Das ist
    >vermutlich IDE, oder?

    Hmmm...in den AppleSpecs vom 8600/250 steht nix von IDE... außerdem steht bei Silverlining Pro 6.4 ganz am anfang: Bus 0: Interner SCSI Bus... also wohl intern SCSI...oder, was meint ihr?

    >Nicht daß du aus Versehen ein Gerät mit falscher Schnittstelle kaufst. CD-Geräte sind
    >5 1/4 Zoll-Teile, der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus.

    ok, ganz langsam :) :
    CD-Laufwerk 5,25" -> ich hab ein CD-Laufwerk intern, also passt bei mir 5,25" Geräte intern rein -> demnach sind festplatten größer als 5,25"? (da Zitat: "der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus") zweitens, wie kommst du auf festplatten? Äääähhh??
    naja, danke schonmal!
    ~painkiller~
     
  7. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    das mit der Festplatte hattest du falsch verstanden. ich meinte: wenn im Gehäuse nur noch platz wär für ne festplatte =3 1/2 Zoll, dann paßt da kein CD-Laufwerk rein (5 1/4 Zoll). Okay?

    Da der 8600 intern SCSI hat, ist das wunderbar. Schraube den Rechner mal auf, dann liegt da sicher ein Flachbandkabel rum, an dem schon deine Festplatte hängt. Dann zähle mal die Pole der Stecker. Das sind 50, sagt die TIL: http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n18198
    Also: Fast SCSI-2, nix mit Wide oder Ultra-Wide. Du hast sicher schon ein CD-ROM im Rechner. Es ist aber nur Platz für ein einziges CD-ROM Laufwerk intern. Das vorhandene müßtest du dann ausbauen. (insgesamt hast du Platz für 2x Festplatte, 1x CD und 1x Floppy). Aber ausbauen wäre auch sinnlos, denn man kopiert ja auch gerne mal CD auf CD ohne langwierigen Umweg über Festplatte. CD-ROM oder Brenner, einer von beiden MUSS also extern sein. Da würde ich den Brenner außen hinstellen, einfach, weil man ihn vielleicht doch nicht dauernd benötigt. Außerdem bekommst du bei so kurzen Kabelwegen sowieso keine Probleme. Sollte für 8x-Brennen reichen. Externe Gehäuse sind teuer. Unnötig teuer. Manchmal hat man auf dem Gebrauchtmarkt Glück. Oder man hat eine alte Dose zum Ausschlachten. Nichts ist einfacher als ein externes SCSI-Gehäuse selber zu bauen. Wichtig sind nur: Blech (für drumherum), Netzteil (irgendein schwachbrüstiges ATX-Netzteil, da kommen gleich die Stecker für Festplatten usw.-Stromversorgung richtig belegt heraus) und ein Flachbandkabel mit aufgedrückter 50-pol-Centronics-Buchse und aufgedrückter 50-pol.-Buchsenleiste. Ne Rohrzange ist hilfreich, um die Stecker draufzudrücken. Und man braucht das SCSI-Kabel von DB-25 auf Centronics-50.

    Ich entdecke immer mehr postings von dir :))
    Es gibt keinen Unterschied zwischen PC und Mac-SCSI-Brennern. Den kannst du gut bei ebay ersteigern. Ich verwende selber einen Brenner, den ich gebraucht von einem Windows-User gekauft habe. Kein Thema.
    Zum Brenner brauchst du allerdings auch ne software, und da ist nicht bei jedem Gerät ne software dabei, die Mac-kompatibel wäre. Und wenn, dann ist das meist das doofe Toast OEM, das du eh vergessen kannst. Für iTunes braucht man glaub ich aber mindestens einen G3. Also spare dir auch paar Mark für die Software oder werde kriminell.

    Okay?
     
  8. Painkiller

    Painkiller New Member

    hallo sternkrabbe! ich schwör (schwör, schwör...) dass dies das letzte mal sein wird wo ich dich mit diesem tehmengebiet belästige. also dann mal los:

    >das mit der Festplatte hattest du falsch versanden. ich meinte: wenn im Gehäuse nur
    >noch platz wär für ne festplatte =3 1/2 Zoll, dann paßt da kein CD-Laufwerk rein (5 1/4
    >Zoll). Okay?

    cd-brenner sind auch immer 5 1/4 Zoll, oder?

    >Da der 8600 intern SCSI hat, ist das wunderbar. Schraube den Rechner mal auf, dann
    >liegt da sicher ein Flachbandkabel rum, an dem schon deine Festplatte hängt. Dann zähle
    >mal die Pole der Stecker. Das sind 50, sagt die TIL:
    >http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n18198

    >Also: Fast SCSI-2, nix mit Wide oder Ultra-Wide. Du hast sicher schon ein CD-ROM im
    >Rechner. Es ist aber nur Platz für ein einziges CD-ROM Laufwerk intern. Das vorhandene
    >müßtest du dann ausbauen. (insgesamt hast du platz für 2x Festplatte, 1x CD und 1x
    >Floppy).

    aber statt fast scsi-2 geht auch normal scsi und alles andere was fast scsi-2 unterlegen ist, oder?
    "2x Festplatte, 1x CD und 1x Floppy" - festplatte und floppy sind 3 1/2 Zoll, CD 5,25 Zoll, richtig? Ich hab den Rechner mal aufgemacht und habe gesehen, dass ich noch einen Schacht frei habe... (von oben nach unten: floppy, cd, zip (3 1/2 Zoll?), freier schacht + ich hab noch die interne festplatte, die in keinem dieser schächte zu finden ist, sondern wohl etwas tiefer im rechner steckt... du meinst also ich könnte statt dem zip eine festplatte einbauen und in den freien schacht noch eine.. macht insgesamt 3 festplatten, oder? noch eine ganz kurze allerletzte frage :) : hab ich dich richtig verstanden, dass alle schächte 3 1/2 Zoll sind außer der Schacht wo das cd-rom laufwerk drinsteckt?)
    [...]
    >Okay?

    Jetzt ja, DANKE!! ...
     
  9. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    man hilft doch gerne, painkiller... ;-)

    ich selbst habe einen anderen Rechner, deshalb weiß ich natürlich nicht GENAU, wie es in deinem drinnen aussieht. Aber deine Beschreibung ist ja doch recht detailliert. Denn mal los:

    genau: CD-ROM-Laufwerke sind immer 5 1/4 Zoll breit, was natürlich damit zusammenhängt, das etwa eine CD größer ist als eine Diskette oder ZIP-Disk. Wie groß dein freier slot ist, das siehst du selbst am besten: Würde da nochmal ein CD-ROM-Laufwerk reinpassen oder nicht? Wenn du Probleme hast beim Abschätzen, dann nimm ein Lineal zu Hilfe.

    Du kannst in jeden 3 1/2 Zoll-Slot eine Festplatte oder ein zip-Laufwerk einbauen (Floppy von der Größe auch, aber die verwendet nicht SCSI sondern eine eigene Schnittstelle). In einen 5 1/4 Zoll-slot kannst du CD-Teile reinsetzen, mit Befestigungsadapter aber natürlich auch die kleineren Geräte wie Festplatte, zip.
    Deine Rechnung, mit der du auf 3x Festplatte und 1x CD-ROM kommst, ist richtig.

    Zum SCSI: ja, fast SCSI-2 ist abwärtskompatibel zu normalem SCSI-2 und wohl auch zu SCSI-1, wobei letzteres eher zu lahm ist. Nahezu jedes Gerät (Platte, Brenner) hat heutzutage einen Fast SCSI-2 Anschluß (wenn nicht gar wide oder ultra-wide). Und auf einen Fast SCSI-2 solltest du beim Kauf achten. Wide und ultra-wide nutzen dir nix, weil das der Controller nicht unterstützt.
     
  10. Painkiller

    Painkiller New Member

    hallo sternkrabbe!
    aus der TIL:
    ---------------
    "3) Question: How many SCSI devices can I attach to these computers internally?

    Answer: There is a connector for the external bus inside the computer on the logic board, however, it is generally easier to simply hook internal devices to the internal bus.

    There are 4 drive bays inside the Power Macintosh 7300, 7500, 7600, 8500, 8600, 9500, and 9600 series computers but one is used by the floppy drive. If your computer has a hard drive and CD-ROM drive you will have room for one more internal SCSI device for a maximum of three (3) on the internal SCSI chain due to physical constraints."
    ---------------
    das heißt ja, dass das mit den 3 festplatten und 1 cd laufwerk doch nicht geht, da: "a maximum of three (3) on the internal SCSI chain due to physical constraints." floppy hat ja kein scsi, sondern irgendwas anderes. das heißt, dass bei mir schon die max. anzahl von internen scsi geräten erreicht wurden: festplatte, cd, zip (macht insg. 3 scsi geräte). das wiederum heißt ich muss irgendetwas ausbauen, um einen scsi-brenner intern zu haben. da kann ja nur das cd-rom laufwerk raus (weil 5,25"). brenner will ich deswegen drinnen haben, weil ein brenner auch als ein cd-rom laufwerk fungieren kann, oder seh ich das falsch? oder kann ein brenner nur brennen? außerdem will ich dass der brenner an fast scsi-2 angeschlossen ist (10mb/s max), was es nur beim internen bus gibt, nicht beim externen (5mb/s max). das wiederum um maximale performance zu garantieren und um die verbindung computer <-> brenner möglichst kurz zu halten...
    jetzt sind mir noch ein paar fragen aufgegangen: wie siehst mit blenden aus? muss ich mir den hässlichen anblick von der "nackten" vorderseite des brenners bieten lassen, oder was macht man ich solch einem fall? achja, und sind die internen geräte nicht schon mit einem gehäuse versehen? irgendetwas muss die eingelegten medien ja schützen oder so...??
    intern hat mein rechner ja 50-polige anschlüsse, so wie ich das verstanden habe, was kommt bei brennern am häufigsten vor: 50- oder 68-polig oder 25-polg (DB-25), oder...? wenn ich dann einen brenner mit einem 50-poligen anschluss erwische, dann brauch ich doch keinen adapter, oder? naja, schätz mal, dass mein vater das für mich machen wird, er besteht immer drauf... :) bin ja "erst" 17... .. . aber antwort wär trotzdem super!
    thanx!
    ~painkiller~
    ps. sternkrabbe, was für musik hört du so?
     
  11. Painkiller

    Painkiller New Member

    erstmal: bin scsi-laie.. :(
    was ist "DB-25" an meinem PM 8600/250? gehen keine 50-oder 68-polige anschlüsse? was dann? mist, wollt mir eigentlich nen brenner bei ebay kaufen, aber wenn man soviel zu berücksichtigen hat... auf welchen anschluss muss ich achten? HILFE!!!
    danke!
     
  12. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    Was Du gebrauchst, ist ein SCSI-Adapter. Gibt es in allen Variationen.
    Du wirst also einen SCSI-Brenner gleich welchen Anschlusses auf jeden Fall an Deinem Mac anschliessen können.

    Gruss
    Hermann
     
  13. Painkiller

    Painkiller New Member

    gibt es diese adapter den noch. ich dachte alles wär jetzt auf USB und Firewire und so ausgelegt? wieviel kostet den solch ein adapter, weisst du das?
    aber danke schonmal, hast du auch vielleicht eine ahnung, welche zollgröße bei mir gehen? wenn 5,25 cd-rom größe ist, dann passt bei mir auf jeden falls ein 5,25 gerät rein, weil ja schon ein solches drin ist... oder nicht? bauhöhe?
     
  14. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    im normalen Handel kostet so ein Kabel, das man nicht mal wirklich als Adapter bezeichnen kann, ziemlich genau DM 28. Das ist einfach das normale gängige schon immer Apples Extrawurst-SCSI-Kabel. Kann man oft auch gebraucht kriegen, aber bei solchen Beträgen sind dann meist die Versandkosten relativ zu hoch.

    Mit dem internen Einbau mußt Du dir im klaren sein, welche Schnittstelle der 8600 drinnen hat! Das ist vermutlich IDE, oder? Nicht daß du aus Versehen ein Gerät mit falscher Schnittstelle kaufst. CD-Geräte sind 5 1/4 Zoll-Teile, der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus.
     
  15. hermann

    hermann New Member

    Hallo,
    ich war bei Deiner Frage fälschlicherweise von einem externen SCSI-Anschluss ausgegangen, solche Adapter gibt es da, wo es Computer gibt.
    Beim internen Anschluss weiss ich leider nicht Bescheid, denke aber, es wird entsprechend sein. Grundsätzlich sind die verschiedenen SCSI-Standarts untereinander kompatibel.

    Gruss
    Hermann
     
  16. Painkiller

    Painkiller New Member

    >im normalen Handel kostet so ein Kabel, das man nicht mal wirklich als Adapter bezeichnen kann, ziemlich
    >genau DM 28. Das ist einfach das normale gängige schon immer Apples Extrawurst-SCSI-Kabel. Kann
    >man oft auch gebraucht kriegen, aber bei solchen Beträgen sind dann meist die Versandkosten relativ zu
    >hoch.
    >Mit dem internen Einbau mußt Du dir im klaren sein, welche Schnittstelle der 8600 drinnen hat! Das ist
    >vermutlich IDE, oder?

    Hmmm...in den AppleSpecs vom 8600/250 steht nix von IDE... außerdem steht bei Silverlining Pro 6.4 ganz am anfang: Bus 0: Interner SCSI Bus... also wohl intern SCSI...oder, was meint ihr?

    >Nicht daß du aus Versehen ein Gerät mit falscher Schnittstelle kaufst. CD-Geräte sind
    >5 1/4 Zoll-Teile, der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus.

    ok, ganz langsam :) :
    CD-Laufwerk 5,25" -> ich hab ein CD-Laufwerk intern, also passt bei mir 5,25" Geräte intern rein -> demnach sind festplatten größer als 5,25"? (da Zitat: "der Platz für eine Festplatte reicht da nicht aus") zweitens, wie kommst du auf festplatten? Äääähhh??
    naja, danke schonmal!
    ~painkiller~
     
  17. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    das mit der Festplatte hattest du falsch verstanden. ich meinte: wenn im Gehäuse nur noch platz wär für ne festplatte =3 1/2 Zoll, dann paßt da kein CD-Laufwerk rein (5 1/4 Zoll). Okay?

    Da der 8600 intern SCSI hat, ist das wunderbar. Schraube den Rechner mal auf, dann liegt da sicher ein Flachbandkabel rum, an dem schon deine Festplatte hängt. Dann zähle mal die Pole der Stecker. Das sind 50, sagt die TIL: http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n18198
    Also: Fast SCSI-2, nix mit Wide oder Ultra-Wide. Du hast sicher schon ein CD-ROM im Rechner. Es ist aber nur Platz für ein einziges CD-ROM Laufwerk intern. Das vorhandene müßtest du dann ausbauen. (insgesamt hast du Platz für 2x Festplatte, 1x CD und 1x Floppy). Aber ausbauen wäre auch sinnlos, denn man kopiert ja auch gerne mal CD auf CD ohne langwierigen Umweg über Festplatte. CD-ROM oder Brenner, einer von beiden MUSS also extern sein. Da würde ich den Brenner außen hinstellen, einfach, weil man ihn vielleicht doch nicht dauernd benötigt. Außerdem bekommst du bei so kurzen Kabelwegen sowieso keine Probleme. Sollte für 8x-Brennen reichen. Externe Gehäuse sind teuer. Unnötig teuer. Manchmal hat man auf dem Gebrauchtmarkt Glück. Oder man hat eine alte Dose zum Ausschlachten. Nichts ist einfacher als ein externes SCSI-Gehäuse selber zu bauen. Wichtig sind nur: Blech (für drumherum), Netzteil (irgendein schwachbrüstiges ATX-Netzteil, da kommen gleich die Stecker für Festplatten usw.-Stromversorgung richtig belegt heraus) und ein Flachbandkabel mit aufgedrückter 50-pol-Centronics-Buchse und aufgedrückter 50-pol.-Buchsenleiste. Ne Rohrzange ist hilfreich, um die Stecker draufzudrücken. Und man braucht das SCSI-Kabel von DB-25 auf Centronics-50.

    Ich entdecke immer mehr postings von dir :))
    Es gibt keinen Unterschied zwischen PC und Mac-SCSI-Brennern. Den kannst du gut bei ebay ersteigern. Ich verwende selber einen Brenner, den ich gebraucht von einem Windows-User gekauft habe. Kein Thema.
    Zum Brenner brauchst du allerdings auch ne software, und da ist nicht bei jedem Gerät ne software dabei, die Mac-kompatibel wäre. Und wenn, dann ist das meist das doofe Toast OEM, das du eh vergessen kannst. Für iTunes braucht man glaub ich aber mindestens einen G3. Also spare dir auch paar Mark für die Software oder werde kriminell.

    Okay?
     
  18. Painkiller

    Painkiller New Member

    hallo sternkrabbe! ich schwör (schwör, schwör...) dass dies das letzte mal sein wird wo ich dich mit diesem tehmengebiet belästige. also dann mal los:

    >das mit der Festplatte hattest du falsch versanden. ich meinte: wenn im Gehäuse nur
    >noch platz wär für ne festplatte =3 1/2 Zoll, dann paßt da kein CD-Laufwerk rein (5 1/4
    >Zoll). Okay?

    cd-brenner sind auch immer 5 1/4 Zoll, oder?

    >Da der 8600 intern SCSI hat, ist das wunderbar. Schraube den Rechner mal auf, dann
    >liegt da sicher ein Flachbandkabel rum, an dem schon deine Festplatte hängt. Dann zähle
    >mal die Pole der Stecker. Das sind 50, sagt die TIL:
    >http://til.info.apple.com/techinfo.nsf/artnum/n18198

    >Also: Fast SCSI-2, nix mit Wide oder Ultra-Wide. Du hast sicher schon ein CD-ROM im
    >Rechner. Es ist aber nur Platz für ein einziges CD-ROM Laufwerk intern. Das vorhandene
    >müßtest du dann ausbauen. (insgesamt hast du platz für 2x Festplatte, 1x CD und 1x
    >Floppy).

    aber statt fast scsi-2 geht auch normal scsi und alles andere was fast scsi-2 unterlegen ist, oder?
    "2x Festplatte, 1x CD und 1x Floppy" - festplatte und floppy sind 3 1/2 Zoll, CD 5,25 Zoll, richtig? Ich hab den Rechner mal aufgemacht und habe gesehen, dass ich noch einen Schacht frei habe... (von oben nach unten: floppy, cd, zip (3 1/2 Zoll?), freier schacht + ich hab noch die interne festplatte, die in keinem dieser schächte zu finden ist, sondern wohl etwas tiefer im rechner steckt... du meinst also ich könnte statt dem zip eine festplatte einbauen und in den freien schacht noch eine.. macht insgesamt 3 festplatten, oder? noch eine ganz kurze allerletzte frage :) : hab ich dich richtig verstanden, dass alle schächte 3 1/2 Zoll sind außer der Schacht wo das cd-rom laufwerk drinsteckt?)
    [...]
    >Okay?

    Jetzt ja, DANKE!! ...
     
  19. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    man hilft doch gerne, painkiller... ;-)

    ich selbst habe einen anderen Rechner, deshalb weiß ich natürlich nicht GENAU, wie es in deinem drinnen aussieht. Aber deine Beschreibung ist ja doch recht detailliert. Denn mal los:

    genau: CD-ROM-Laufwerke sind immer 5 1/4 Zoll breit, was natürlich damit zusammenhängt, das etwa eine CD größer ist als eine Diskette oder ZIP-Disk. Wie groß dein freier slot ist, das siehst du selbst am besten: Würde da nochmal ein CD-ROM-Laufwerk reinpassen oder nicht? Wenn du Probleme hast beim Abschätzen, dann nimm ein Lineal zu Hilfe.

    Du kannst in jeden 3 1/2 Zoll-Slot eine Festplatte oder ein zip-Laufwerk einbauen (Floppy von der Größe auch, aber die verwendet nicht SCSI sondern eine eigene Schnittstelle). In einen 5 1/4 Zoll-slot kannst du CD-Teile reinsetzen, mit Befestigungsadapter aber natürlich auch die kleineren Geräte wie Festplatte, zip.
    Deine Rechnung, mit der du auf 3x Festplatte und 1x CD-ROM kommst, ist richtig.

    Zum SCSI: ja, fast SCSI-2 ist abwärtskompatibel zu normalem SCSI-2 und wohl auch zu SCSI-1, wobei letzteres eher zu lahm ist. Nahezu jedes Gerät (Platte, Brenner) hat heutzutage einen Fast SCSI-2 Anschluß (wenn nicht gar wide oder ultra-wide). Und auf einen Fast SCSI-2 solltest du beim Kauf achten. Wide und ultra-wide nutzen dir nix, weil das der Controller nicht unterstützt.
     
  20. Painkiller

    Painkiller New Member

    hallo sternkrabbe!
    aus der TIL:
    ---------------
    "3) Question: How many SCSI devices can I attach to these computers internally?

    Answer: There is a connector for the external bus inside the computer on the logic board, however, it is generally easier to simply hook internal devices to the internal bus.

    There are 4 drive bays inside the Power Macintosh 7300, 7500, 7600, 8500, 8600, 9500, and 9600 series computers but one is used by the floppy drive. If your computer has a hard drive and CD-ROM drive you will have room for one more internal SCSI device for a maximum of three (3) on the internal SCSI chain due to physical constraints."
    ---------------
    das heißt ja, dass das mit den 3 festplatten und 1 cd laufwerk doch nicht geht, da: "a maximum of three (3) on the internal SCSI chain due to physical constraints." floppy hat ja kein scsi, sondern irgendwas anderes. das heißt, dass bei mir schon die max. anzahl von internen scsi geräten erreicht wurden: festplatte, cd, zip (macht insg. 3 scsi geräte). das wiederum heißt ich muss irgendetwas ausbauen, um einen scsi-brenner intern zu haben. da kann ja nur das cd-rom laufwerk raus (weil 5,25"). brenner will ich deswegen drinnen haben, weil ein brenner auch als ein cd-rom laufwerk fungieren kann, oder seh ich das falsch? oder kann ein brenner nur brennen? außerdem will ich dass der brenner an fast scsi-2 angeschlossen ist (10mb/s max), was es nur beim internen bus gibt, nicht beim externen (5mb/s max). das wiederum um maximale performance zu garantieren und um die verbindung computer <-> brenner möglichst kurz zu halten...
    jetzt sind mir noch ein paar fragen aufgegangen: wie siehst mit blenden aus? muss ich mir den hässlichen anblick von der "nackten" vorderseite des brenners bieten lassen, oder was macht man ich solch einem fall? achja, und sind die internen geräte nicht schon mit einem gehäuse versehen? irgendetwas muss die eingelegten medien ja schützen oder so...??
    intern hat mein rechner ja 50-polige anschlüsse, so wie ich das verstanden habe, was kommt bei brennern am häufigsten vor: 50- oder 68-polig oder 25-polg (DB-25), oder...? wenn ich dann einen brenner mit einem 50-poligen anschluss erwische, dann brauch ich doch keinen adapter, oder? naja, schätz mal, dass mein vater das für mich machen wird, er besteht immer drauf... :) bin ja "erst" 17... .. . aber antwort wär trotzdem super!
    thanx!
    ~painkiller~
    ps. sternkrabbe, was für musik hört du so?
     

Diese Seite empfehlen