Debian als 2. OS auf mini?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kaspar, 16. März 2005.

  1. Kaspar

    Kaspar New Member

    Hallo,

    ist es moeglich debian als 2 tes os auf meinem mini zu installieren? also nicht in vpc, sondern ganz normal, dass man beim booten das os wählen kann.
    Muss ich dabei was SPezielles beachten?
    Bitte keine diskussionen über sinn und unsinn von linux auf mac, ich möchte es nunmal gerne :)
     
  2. calvin2

    calvin2 Hobbes

    Wenn es nicht zu kompliziert werden soll, auf jeden Fall als erstes die Platte partitionieren und eine Partition für Linux freihalten (am besten mit der OS X Install CD) Ein Resize der HFS+ Partition ist kritisch (geht theoretisch, hab's aber noch nicht ausprobiert)
    Du kannst dann die freigehaltene Partition unter Linux beliebeig weiter partitionieren (für Swap,...)
    Der Debian-Installer soll wohl auf dem Macmini prima laufen.
    Hab's bis jetzt nur auf meinem Powerbook ausprobiert, und hat prima geklappt.
     
  3. Kaspar

    Kaspar New Member

    Danke für deine Antwort. meinst du mit der osx cd, osx neu installieren und zugleich hdd umpartitionieren oder mit nem tool vonner install cd einfach so umpartitionieren?

    Falls du letzteres meinst, wie find ich dieses tool?
     
  4. calvin2

    calvin2 Hobbes

    Ich meinte eine Neuinstallation. Es gibt auch Tools mit denen du umpartitionieren kannst. Das hab' ich aber noch nicht ausprobiert. Wenn mich nicht alles täuscht kann gparted inzwischen mit hfs+ umgehen, aber sehr zuverlässig ist das wohl noch nicht. Es gibt einige kommerzielle Tools von Drittanbietern für OS X zum Umpartitionieren und Resizen von Partitionen. Die findest du z.B auf versiontracker
     

Diese Seite empfehlen