Defekt am ibook - bitte hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von eberpatr, 19. Dezember 2005.

  1. eberpatr

    eberpatr New Member

    haLLo liebe forumsmitglieder!

    ich hätte folgende Frage:

    Mein ibook (G3, 600 mhz), wenn ich es starte dann startet es oft von alleine den terminal modus (ohne grafik) und wenn ichs dann schaffe die grafische oberfläche zu starten dann gib es wiederrum folgenden Fehler: es erscheinen Farbverzerrungen an der unteren Kante der Icons.

    Könnte das Problem am Grafikchip liegen?

    ich bitte um antworten!

    danke

    mfg patrik
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Terminalmodus? Ich kenne bloss "Terminal" im Ordner Dienstprogramme - das ist eine Unix-Shell. Was steht denn da auf dem Bildschirm wenn dein iBook so startet?

    Christian.
     
  3. eberpatr

    eberpatr New Member

    ich weiß auch gar nicht ob man das terminal modus nennt, so hasts mir jedenfalls jemand gesagt!

    Er startet das Betriebssystem im ungrafischen modus
     
  4. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Wahrscheinlich Single-Usermodus.

    Starte mal von CD und schau, obs dann immernoch auftritt.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Ja, aber _was steht denn da geschrieben_?

    Vielleicht landest du in der Open Firmware oder wie das Ding heisst; vielleicht im Terminal, oder auch sonstwo?

    Christian
     
  6. eberpatr

    eberpatr New Member

    ja ok ich werd maL schaun ;)

    kann aber heute nicht mehr das es in der firma liegt ;)

    mfg

    patrik
     
  7. eberpatr

    eberpatr New Member

    An Tsujoshi:

    ja das könnte vL sein, aber wie würde das die Farbverzerrungen der Icons erklären?

    lg
     

Diese Seite empfehlen