Defekt am internen Mikro iMac 333 oder SystemSoftwareproblem?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rotweinfreund, 10. Juli 2003.

  1. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     
  3. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Bei einem iMac 333 Mhz funktioniert seit ein paar Tagen das interne Mikrofon nicht mehr. Wenn man es im KF "Ton" auswählt, schlägt die Statusanzeige bis Anschlag aus und ein fürchterliches Brummen ist zu hören. Bei allen entsprechenden Progs wie iChat und Amadeus das gleiche. Habe den Internal Microphon Input auch unter dem 9-er System getestet: gleiche Störung
    Line In funzt tadellos.
    Nun nehme ich an, dass das Ding einen Kurzschluß oder anderen Defekt bekommen hat.
    Wie kommt man da ran, gibt es überhaupt eine Möglichkeit der nicht zu aufwändigen Fehlersuche? Ich habe lediglich bei diesem iMac schon Laufwerk, Speicher und Batterie gewechselt (wobei man auch das Motherboard ausbauen muß).
    Welche Fehlerquelle könnte es noch geben?

    Danke für Überlegungen und Lösung.
    Gruß R.
     

Diese Seite empfehlen