Defekte Hintergrundbeleuchtung iBook!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stefan, 16. November 2003.

  1. stefan

    stefan New Member

    Hiho,

    habe seit gestern an meinem iBook 600 (late 2001) probleme mit der hintergrund beleuchtung. wenn ich das display bewege, geht die beleuchtung sofort aus. auf dem display sind jedoch konturen zu erkennen. kurz davor gab es auch probleme mit airport. empfang war nur in einer bestimmten displayposition möglich.

    habe das thema mal im apple discussion forum recherchiert. die probleme mit der hintergrundbeleuchtung scheinen bei den ibooks nicht so selten zu sein. grund ist ein kabelbruch im screenkonverter-kabel, welches über die rechte scharnieröffnung ins display geht. dort ist nur ein sehr schmaler spalt, an dem bei öffnen und schließen reibung entsteht.

    wer hat erfahrung mit der reparatur dieses problems. dass heißt, was kostets beim profi?

    oder kann mans auch selber machen?
    auf www.microdocusa.com läßt sich so ein kabel für 50$ erstehen. ich weiß nur nicht, wie das mit der lieferung nach de ist. weiß jemand, wo man in de ersatzteile dafür bekommt?

    besten dank schon mal für tipps und hinweise.


    s

    ps
    bin ziemlich abgenervt, weil ich das teil dringend brauche. überlege schon ernsthaft, ein neues book zu kaufen.:angry:
     
  2. morty

    morty New Member

    ja hi,
    ich habe den selben Fehler auch schon, mein iBook habe ich jetzt mal wieder eingeschickt, gerade 7 Tage über Garantie, wobei ich den Fehler schon vorher mal angemerkt hatte ... hatte auch mal Querstreifen ... kann auch an der GK gelegen haben
    ein Kabelaustausch ... schon gar nicht so einfach, das Teil einzeln zu bekommen, denn wer besorgt es dir ?
    einbauen --- wird ne gute Bastelarbeit werden :-(

    ist wohl ein relativ normaler Fehler, zumindest habe ich davon schon öfter etwas mitbekommen

    hoffentlich wird es nicht zu teuer ...

    wenn es die Hintergrundbeleuchtung sein sollte ... da gab es auch mal einen bei ebäh, der die relativ günstig bei TFTs repariert hat und es auch bei Laptops macht

    grüße, morty
     
  3. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Hallo,
    zunächst sollten Sie wirklich sicher sein was defekt ist!
    Oft hat nur der Inverter ein Kontaktproblem.
    Solche Reparatur sollte nicht mekr als 100,- Euro kosten.
    Gern schaue ich mir das Problem mal kostenlos an.
    Reparaturberatung - www.displaydoctor.de
     
  4. stefan

    stefan New Member

    Hiho,

    habe seit gestern an meinem iBook 600 (late 2001) probleme mit der hintergrund beleuchtung. wenn ich das display bewege, geht die beleuchtung sofort aus. auf dem display sind jedoch konturen zu erkennen. kurz davor gab es auch probleme mit airport. empfang war nur in einer bestimmten displayposition möglich.

    habe das thema mal im apple discussion forum recherchiert. die probleme mit der hintergrundbeleuchtung scheinen bei den ibooks nicht so selten zu sein. grund ist ein kabelbruch im screenkonverter-kabel, welches über die rechte scharnieröffnung ins display geht. dort ist nur ein sehr schmaler spalt, an dem bei öffnen und schließen reibung entsteht.

    wer hat erfahrung mit der reparatur dieses problems. dass heißt, was kostets beim profi?

    oder kann mans auch selber machen?
    auf www.microdocusa.com läßt sich so ein kabel für 50$ erstehen. ich weiß nur nicht, wie das mit der lieferung nach de ist. weiß jemand, wo man in de ersatzteile dafür bekommt?

    besten dank schon mal für tipps und hinweise.


    s

    ps
    bin ziemlich abgenervt, weil ich das teil dringend brauche. überlege schon ernsthaft, ein neues book zu kaufen.:angry:
     
  5. morty

    morty New Member

    ja hi,
    ich habe den selben Fehler auch schon, mein iBook habe ich jetzt mal wieder eingeschickt, gerade 7 Tage über Garantie, wobei ich den Fehler schon vorher mal angemerkt hatte ... hatte auch mal Querstreifen ... kann auch an der GK gelegen haben
    ein Kabelaustausch ... schon gar nicht so einfach, das Teil einzeln zu bekommen, denn wer besorgt es dir ?
    einbauen --- wird ne gute Bastelarbeit werden :-(

    ist wohl ein relativ normaler Fehler, zumindest habe ich davon schon öfter etwas mitbekommen

    hoffentlich wird es nicht zu teuer ...

    wenn es die Hintergrundbeleuchtung sein sollte ... da gab es auch mal einen bei ebäh, der die relativ günstig bei TFTs repariert hat und es auch bei Laptops macht

    grüße, morty
     
  6. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Hallo,
    zunächst sollten Sie wirklich sicher sein was defekt ist!
    Oft hat nur der Inverter ein Kontaktproblem.
    Solche Reparatur sollte nicht mekr als 100,- Euro kosten.
    Gern schaue ich mir das Problem mal kostenlos an.
    Reparaturberatung - www.displaydoctor.de
     
  7. stefan

    stefan New Member

    @morty
    besten dank für den seelischen beistand

    @displaydoctor
    das trifft sich ja gut, da ich bei ihnen gleich um die ecke wohne. bezüglich des problems bin ich mir nicht wirklich sicher, da ich von der displayelektronik keine ahnung habe.

    vielleicht beschreibe ich das problem nochmal genauer:

    das display springt beim neustart des books an. wenn dann jedoch das display um einige grad bewegt wird, geht es aus. ein vollständiges schließen des deckels löst dann nicht den normalen ruhezustand aus. man kann den ruhezustand jedoch mit etwas geschick auch über den finder auslösen. wenn man dann den ruhezustand mit einem tastendruck wieder beendet, springt auch die hintergrundbeleuchtung (egal in welcher displayposition) wieder an.

    ein hinweis für ein kabelproblem ist der vom klappzustand des displays abhängige airportempfang. das airport-antennenkable wird wie das kabel für die hintergrundbeleuchtung ebenfalls über das rechte displayscharnier zur antenne im display geführt.

    wie gesagt, im apple discussion forum wird dieses problem ebenfalls beschrieben. einer hat dort das kabel auch selbsttätig geflickt. trau ich mir aber nicht zu.

    beste grüße

    s
     
  8. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Hallo.
    Evtl. hilft Dir das und das weiter.

    Gruß
    Thomas
     
  9. stefan

    stefan New Member

    @thoblue
    thx, habe schon eine bastelanleitung fürs icebook. das problem ist die ersatzteilbeschaffung. und nicht zu vergessen, die nerven, die solche schrauberei kosten. wenn ich mir die displaymechanik anschaue ... dagegen ist festplatte tauschen ein kinderspiel :rolleyes:


    s
     
  10. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Wo ist nun eigentlich das Problem?
    Backlightröhren gibt es.
    80% alle Inverter Probleme sind reparabel.
    Mehr ist an der Displayelektronik nicht dran.
    Wenn die Anzeige noch schwach zu sehen ist aber keine Helligkeit vorhanden ist,haben Sie ein Backlightproblem.
    P.S.
    Ich gehe davon aus,das die Eigangsspannung am Inverter vorhanden ist.
    Ist das nicht der Fall liegt der Fehler auf dem Board oder eben am Kabel zwischen Board und Display.
     
  11. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    es ist definitiv das kabel. war bei meinem ibook auch, hatte noch garantie und apple hat das ganze display inkl. deckel ausgetauscht. war ne sache von 2 stunden beim lokalen apple handler. der hat gemeint, dass es ein zu großer aufwand wäre das kabel zu tauschen. bei einem stundenlohn von 70 euro und 4 stunden arbeitszeit würde sich das nicht lohnen.
     
  12. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Da wär ich mir nicht so sicher.
    Hatte gestern erst zwei iBook mit defekten Inverter.
    Reparaturdauer 60 Minuten.
     
  13. stefan

    stefan New Member

    Hiho,

    habe seit gestern an meinem iBook 600 (late 2001) probleme mit der hintergrund beleuchtung. wenn ich das display bewege, geht die beleuchtung sofort aus. auf dem display sind jedoch konturen zu erkennen. kurz davor gab es auch probleme mit airport. empfang war nur in einer bestimmten displayposition möglich.

    habe das thema mal im apple discussion forum recherchiert. die probleme mit der hintergrundbeleuchtung scheinen bei den ibooks nicht so selten zu sein. grund ist ein kabelbruch im screenkonverter-kabel, welches über die rechte scharnieröffnung ins display geht. dort ist nur ein sehr schmaler spalt, an dem bei öffnen und schließen reibung entsteht.

    wer hat erfahrung mit der reparatur dieses problems. dass heißt, was kostets beim profi?

    oder kann mans auch selber machen?
    auf www.microdocusa.com läßt sich so ein kabel für 50$ erstehen. ich weiß nur nicht, wie das mit der lieferung nach de ist. weiß jemand, wo man in de ersatzteile dafür bekommt?

    besten dank schon mal für tipps und hinweise.


    s

    ps
    bin ziemlich abgenervt, weil ich das teil dringend brauche. überlege schon ernsthaft, ein neues book zu kaufen.:angry:
     
  14. morty

    morty New Member

    ja hi,
    ich habe den selben Fehler auch schon, mein iBook habe ich jetzt mal wieder eingeschickt, gerade 7 Tage über Garantie, wobei ich den Fehler schon vorher mal angemerkt hatte ... hatte auch mal Querstreifen ... kann auch an der GK gelegen haben
    ein Kabelaustausch ... schon gar nicht so einfach, das Teil einzeln zu bekommen, denn wer besorgt es dir ?
    einbauen --- wird ne gute Bastelarbeit werden :-(

    ist wohl ein relativ normaler Fehler, zumindest habe ich davon schon öfter etwas mitbekommen

    hoffentlich wird es nicht zu teuer ...

    wenn es die Hintergrundbeleuchtung sein sollte ... da gab es auch mal einen bei ebäh, der die relativ günstig bei TFTs repariert hat und es auch bei Laptops macht

    grüße, morty
     
  15. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Hallo,
    zunächst sollten Sie wirklich sicher sein was defekt ist!
    Oft hat nur der Inverter ein Kontaktproblem.
    Solche Reparatur sollte nicht mekr als 100,- Euro kosten.
    Gern schaue ich mir das Problem mal kostenlos an.
    Reparaturberatung - www.displaydoctor.de
     
  16. stefan

    stefan New Member

    @morty
    besten dank für den seelischen beistand

    @displaydoctor
    das trifft sich ja gut, da ich bei ihnen gleich um die ecke wohne. bezüglich des problems bin ich mir nicht wirklich sicher, da ich von der displayelektronik keine ahnung habe.

    vielleicht beschreibe ich das problem nochmal genauer:

    das display springt beim neustart des books an. wenn dann jedoch das display um einige grad bewegt wird, geht es aus. ein vollständiges schließen des deckels löst dann nicht den normalen ruhezustand aus. man kann den ruhezustand jedoch mit etwas geschick auch über den finder auslösen. wenn man dann den ruhezustand mit einem tastendruck wieder beendet, springt auch die hintergrundbeleuchtung (egal in welcher displayposition) wieder an.

    ein hinweis für ein kabelproblem ist der vom klappzustand des displays abhängige airportempfang. das airport-antennenkable wird wie das kabel für die hintergrundbeleuchtung ebenfalls über das rechte displayscharnier zur antenne im display geführt.

    wie gesagt, im apple discussion forum wird dieses problem ebenfalls beschrieben. einer hat dort das kabel auch selbsttätig geflickt. trau ich mir aber nicht zu.

    beste grüße

    s
     
  17. ThoBlue

    ThoBlue New Member

    Hallo.
    Evtl. hilft Dir das und das weiter.

    Gruß
    Thomas
     
  18. stefan

    stefan New Member

    @thoblue
    thx, habe schon eine bastelanleitung fürs icebook. das problem ist die ersatzteilbeschaffung. und nicht zu vergessen, die nerven, die solche schrauberei kosten. wenn ich mir die displaymechanik anschaue ... dagegen ist festplatte tauschen ein kinderspiel :rolleyes:


    s
     
  19. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Wo ist nun eigentlich das Problem?
    Backlightröhren gibt es.
    80% alle Inverter Probleme sind reparabel.
    Mehr ist an der Displayelektronik nicht dran.
    Wenn die Anzeige noch schwach zu sehen ist aber keine Helligkeit vorhanden ist,haben Sie ein Backlightproblem.
    P.S.
    Ich gehe davon aus,das die Eigangsspannung am Inverter vorhanden ist.
    Ist das nicht der Fall liegt der Fehler auf dem Board oder eben am Kabel zwischen Board und Display.
     
  20. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    es ist definitiv das kabel. war bei meinem ibook auch, hatte noch garantie und apple hat das ganze display inkl. deckel ausgetauscht. war ne sache von 2 stunden beim lokalen apple handler. der hat gemeint, dass es ein zu großer aufwand wäre das kabel zu tauschen. bei einem stundenlohn von 70 euro und 4 stunden arbeitszeit würde sich das nicht lohnen.
     

Diese Seite empfehlen