Defekte Sectoren??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ahnungsloser, 9. Juli 2001.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    MeinePlatte DDRS 39130 soll saut Hersteller 9,13 GB bieten, dennoch sind es bei mir nur 8,4 GB.
    Habe bereits mit Norton Utilitis geprüft berechnet und neu formatiert usw.
    dennoch bleibt es bei 8,4 GB.
    Kann es daran liegen daß die Platte einen SCA 80 Anschluß hat den ich mit einem Adapter an einen UW SCSI- Controler anschließe??
    Oder liegt das am verwendetet MAC OS 8.6?
     
  2. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Keine Ahnung, ob Dich das beruhigt, aber ich hab noch nie eine Platte gesehen, die die tatsächlichen Herstellerangaben besitzt. Da is immer etwas mehr oder (meistens)weniger drin. Meine IBM 60GB hat beispielsweise tatsächlich auch nur 57GB. Ich glaub, das hat irgendwas mit Umrechnungsfaktoren zu tun, oder so.

    Semmelberg
     
  3. thd

    thd New Member

    bei platten herstellern sind 1 megabyte 1000.000 byte, und so weiter. da entsteht mächtig viel beschiß bei, wenn du das mal auf ne 80 giga pladde anwendest , kommen schnell einige fehlende gigas zusammen...außerdem hat ne platte auch immer einige reserve sektoren in petto, für den fall daß welche ausfallen

    thd
     
  4. gizmo

    gizmo New Member

    dazu kommt noch, dass bei der formatierung automatisch ein teil der hd für die driver reserviert wird. das kann man in diversen formatierungsprogrammen sehen. da gibt es unsichtbare partitionen wie "Apple_Driver", "Apple_partition_map" oder "Apple_Patches". die eigentlichen, sichtbaren partitionen fangen üblicherweise erst bei ID7 an.
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    MeinePlatte DDRS 39130 soll saut Hersteller 9,13 GB bieten, dennoch sind es bei mir nur 8,4 GB.
    Habe bereits mit Norton Utilitis geprüft berechnet und neu formatiert usw.
    dennoch bleibt es bei 8,4 GB.
    Kann es daran liegen daß die Platte einen SCA 80 Anschluß hat den ich mit einem Adapter an einen UW SCSI- Controler anschließe??
    Oder liegt das am verwendetet MAC OS 8.6?
     
  6. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Keine Ahnung, ob Dich das beruhigt, aber ich hab noch nie eine Platte gesehen, die die tatsächlichen Herstellerangaben besitzt. Da is immer etwas mehr oder (meistens)weniger drin. Meine IBM 60GB hat beispielsweise tatsächlich auch nur 57GB. Ich glaub, das hat irgendwas mit Umrechnungsfaktoren zu tun, oder so.

    Semmelberg
     
  7. thd

    thd New Member

    bei platten herstellern sind 1 megabyte 1000.000 byte, und so weiter. da entsteht mächtig viel beschiß bei, wenn du das mal auf ne 80 giga pladde anwendest , kommen schnell einige fehlende gigas zusammen...außerdem hat ne platte auch immer einige reserve sektoren in petto, für den fall daß welche ausfallen

    thd
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    dazu kommt noch, dass bei der formatierung automatisch ein teil der hd für die driver reserviert wird. das kann man in diversen formatierungsprogrammen sehen. da gibt es unsichtbare partitionen wie "Apple_Driver", "Apple_partition_map" oder "Apple_Patches". die eigentlichen, sichtbaren partitionen fangen üblicherweise erst bei ID7 an.
     

Diese Seite empfehlen