Defragmentieren der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bwoi, 23. August 2001.

  1. bwoi

    bwoi New Member

    Hallo, wer kann mir sagen wie ich meine Festplatte, nachdem ich mit Norton Utilities -Speed Disk bereits optimiert habe, die immernoch sehr schwere Fragmentierung verbessern kann. Dank im voraus
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hmmmm ist die betreffende Partition Deine Bootplatte und Du bist davon gebootet um Norton auszuführen ?
    Dann starte doch mal von der Norton CD und versuche es von dort aus.

    Joern
     
  3. bwoi

    bwoi New Member

    ...hab die Norton Utilities CD auf der Festplatte installiert und von dort gestartet. Mich interessiert warum nach der Optimierung der Laufwerksleistung mit Speed Disk, kein besseres Resultat kommt. Muß ich möglicherweise die Platte neu initialisieren. Wieso hab ich überhaupt eine sehr schwere Fragmentierte Festplatte? Gruß Bruno
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Bruno,

    nein das Problem ist das Norton nur Platten sauber bearbeiten, auf denen gerade nichts ausgeführt wird.
    Starte mal von der CD, war mir auf Dauer zu mühsam, habe daher eine ZIP zurechtgemacht mit den ganzen anderen Tools gleich mit.

    Die Fragmentierung kommt durch lesen/schreiben und löschen oder anlegen von Dateien.

    Joern
     
  5. Olley

    Olley Gast

    ne platte.
    ein freund hat mal seine platte defragmentiert und danach wollten einige mp3's nicht mehr.
    wieso defragmentiern? bringt es wirklich so viel performance bei heutigen rechnern und systemen? im büro hab ich nen g4 400 als server laufen, auf dem am tag ca. 1gb (schwer zu schätzen bei 23 clients) daten hin-und her kopiert werden. aber an performance hat der server meiner meinung nach kein bisschen verloren.
    Olley
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Kapier' ich nicht ganz - SpeedDisk ausgeführt und immer noch schwere Defragmentierung?! Wenn dem so ist, dann ist speeddisk nicht gelaufen (was zeigt denn das Bild, da sieht man doch, wenn eine Platte aufgeräumt ist oder nicht).

    Speed Disk kannst Du nur für HDs machen, von denen n i c h t gestartet wurde. Es funktioniert nur, wenn Du von der CD startest oder von einer anderen Partition, auf der auch die Norton Tools sind (mit der entspr. Norton Lib im SysOrdner).
     
  7. Tambo

    Tambo New Member

    "Speed Disk kannst Du nur für HDs machen, von denen n i c h t gestartet wurde" -->Stimmt nicht *g*

    tAmbo
     
  8. joerch

    joerch New Member

    ich halte es genau wie olley...
    lasst euch doch nicht verrückt machen - solange das teil keinen spürbaren performance - verlust (fühlbar) hat, lasst es so wie's is,
    ach ja - ein kumpel von mir hat einen 9600er (clone) + der macht mit dem rechner seit 2,5 jahren richtig fett musik ohne jemals defragmentiert zu haben + ob ihr es mir glaubt oder nicht - er hat jetzt erst auf system 9.0.4 geupdatet + nach seiner aussage das alte betriebssystem noch nie überinstalliert.
     
  9. ssioux

    ssioux New Member

    Und?
    Was will uns der Autor damit sagen?
    Never touch a running system?
    Ignore all updates?
    Bin ratlos...
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn Du Norton die Disk analysieren laesst zeigt er Dir eine Prozentzahl an wie stark Deine Platte fragmentiert ist, sprich wieviele Datein gestueckelt ueber Deine Platte verteilt sind.

    Wenn jetzt beispielsweise eine 20 MB Datei stark ueber die Platte verteilt ist, braucht der Rechner einfach laenger um diese Datei einzulesen, deshalb defragmentiert man seine Platte hin und wieder, falls man viele Schreib und Loeschvorgaenge hat.
    Wenn es eine neue Platte ist, und Du wenig loescht, entstehen keine "leeren Inseln" auf der Platte, die spaeter wieder ueberschrieben werden. In diesem Falle lohnt sich das defragmentieren sicherlich auch nicht, aber da sagt Dir Norton schon ob Du das machen solltest oder nicht.

    Gruss

    MacELCH
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    @ ssioux

    >never touch....< --->da gibt's die unterschiedlichsten Ansichten....kommt halt auch darauf an, für welchen Zweck Du die kiste brauchst..-->muss jeder selbst einschätzen können:
    --->Nur um immer auf dem neuesten Stand zu sein rechtfertigt wohl kein update, zumal einige Programme auf den updates nicht laufen, oder zumindest wieder an die updates angepasst werden müssen. Im extremen Fall bist du pausenlos damit beschäftigt, den Updates, Treibern, etc hinterherzurennen, das ist ja wohl auch nicht der Sinn der ganzen Geschichte....

    -->Wenn Du nie updatest läufst Du Gefahr, dass Du nach einiger Zeit mit dem aussen nicht mehr austauschen kannst, da die Abwärtskompatibilität leider nicht immer, oder nur umständlich zu bewerkstellen ist....
    Auch werden neu geschriebenen Programme natürlich für die neueren Systeme geschrieben, möglicherweise kannst Du dann das nicht auf einem "alten" System installieren.

    -->Da gibts doch noch eine Lösung: Wenn Du Deine Platte(n) partitionierst, kannste verschiedene Systemversionen laufenhaben, Du kannst dann auch ausprobieren, welche Systemversion mit was gut funktioniert....

    Gruss, tAmbo
     
  12. behabe

    behabe New Member

    Hallo Bruno!

    Wenn du wirklich massive Probleme mit der Geschwindigkeit im Datenzugriff hast, oder wenn du Programmabstürze hast, welche eindeutig auf eine stark fragmentierte HD zurückzuführen sind, hilft auch SpeedDisk nicht wirklich.
    Wenn du in der Lage bist, eine leere, externe Festplatte an deinen MAC anzuschließen, kopier alle deine wichtigen Daten incl. Programme und Systemordner auf diese Platte, mach deine HD platt, installier das Betriebssystem neu und kopier deine Daten, Programme und den Sys-Ordner wieder zurück. (Warum hat man schließlich einen MAC und keine Dose?)
    Nur so kannst du sicher sein, eine wirklich saubere Platte zu haben.
    Sollten keine gravierenden Probleme mit den Zugriffszeiten auftreten, lass die Finger vom defragmentieren.
    Grüss mir die Costa Brava!
    P.S.: Wenn du keine ext. Platte hast, reicht auch ein Brenner, dauert nur etwas länger!
     
  13. bwoi

    bwoi New Member

    Hallo,
    dank an alle! Die Problematik (sehr schwere Fragmentierung) ist inzwischen gelößt. Man sollte doch mal das Benutzerhandbuch Norton Utilities lesen. Auf Seite 77, bzw . Seite 88 wird alles erklärt. Sorry, mein Fehler! ( Ist die Hitze, 50 Grad Terassse!)
    Gruß Bruno
     

Diese Seite empfehlen