Defragmentierung bei G4/933/OS 9.2.2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Black Eddy, 7. Januar 2003.

  1. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Hallo,

    für 68k-Rechner gab es SUM TuneUp 2.0 (1989) von Symantec.

    Kann man das auch noch auf G4/933/OS 9.2.2 verwenden?
    Oder was

    Warum ist bei WIN ein Defragmentierungsprogramm dabei, bei Macs aber nicht?

    Viele Grüße
    Black Eddy
     
  2. Die Pest

    Die Pest New Member

    Kannste ja mal ausprobieren, ich glaube aba nicht das es läuft. Apple hat seit 89 ziemlich viel am Betriebssystem umgebaut. Probier´s mal mit Norton Utilities for Mac. Das sollte allemal funktionieren.

    Warum Apple kein Programm zum Defragmentieren mitliefert weiss ich auch nicht. Allerdings muss man fairerweise sagen, dass das Defragmentieren heute nur noch einen sehr geringen Geschwindigkeitsvorteil bringt. Je nach Größe der Festplatte und deren Belegung lassen sich meist eh nicht mehr als maximal 5 % rausschlagen.
     
  3. danchoice

    danchoice New Member

    aber eine defragmentierte platte lebt länger, weil die mech beanspruchung abnimmt. kann auch nicht verstehen warum apple dafür kein tool anbietet.

    grüße daniel
     
  4. grufti

    grufti New Member

    ich mach das grundsätzlich mit Diskwarrior. Dann sind auch gleichzeitig die Dateipfade wieder repariert. Ist genau so wichtig.
    Nach einer Bauchlandung lasse ich von Norton inzwischen die Finger.
     
  5. gunja

    gunja New Member

    kann auch Norton speed disk empfehlen zur regelmäßigen Defragmentierung.

    Aber nur für OS 9 Partitionen keinesfalls für OS X Partitionen
    .
     
  6. Die Pest

    Die Pest New Member

    Das galt vielleicht noch vor 8 oder 9 Jahren. Mittlerweile sind die Festplatten aba so konstruiert, das die durchaus 500000 Stunden MTBF haben. Die mech. Beanspruchung ist daher absolut nebensächlich.
     
  7. huky

    huky New Member

    @Die Pest

    so isset

    h...
     

Diese Seite empfehlen