Defragmentierung unter OS9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maxx, 19. Oktober 2003.

  1. maxx

    maxx New Member

    Ich suche einen defragger für OS9, wenn möglich Free.- oder Shareware. Wer kann mir bitte ein gutes Programm empfehlen.
    Vielen Dank
     
  2. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Hi,
    Gib mal in der Suche "defragmentieren" ein, Du wirst überrascht sein, wie oft darüber philosophiert/ debattiert/ geschrieben wurde.

    Aber ein kurzes Fazit:
    Spar Dir das Defragmentieren, HFS+ braucht es nicht, das System versucht immer eine Datei am Stück zu schreiben, das heißt es wird nicht die Sektoren von unten her auffüllen und so alles zerreißen. An den Kleinigkeiten merkt man eben auch die Benutzer-Freundlichkeit des Betriebssystems.

    Wenn ich alle paar Jahre mal das System weiterclone, weil ich sowieso einen neuen Rechner kaufe, reicht das im Prinzip, persönlich clone ich sowieso alles mal immer wieder auf eine externe Festplatte, weil ich gerne auswärts mein System auf einer 2,5 Zoll-Platte mitschleppe.

    Gruß RD
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Halt!

    Er sucht ein Defragmentierungsprogramm für OS 9.

    Wir haben immer über das Defragmentieren von X gesprochen.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    für das 9ner ist immer noch Nortens Utilities zum defragmentieren gut geeignet.

    Gruß
    Klaus
     
  5. maxx

    maxx New Member

    Ich suche einen defragger für OS9, wenn möglich Free.- oder Shareware. Wer kann mir bitte ein gutes Programm empfehlen.
    Vielen Dank
     
  6. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Hi,
    Gib mal in der Suche "defragmentieren" ein, Du wirst überrascht sein, wie oft darüber philosophiert/ debattiert/ geschrieben wurde.

    Aber ein kurzes Fazit:
    Spar Dir das Defragmentieren, HFS+ braucht es nicht, das System versucht immer eine Datei am Stück zu schreiben, das heißt es wird nicht die Sektoren von unten her auffüllen und so alles zerreißen. An den Kleinigkeiten merkt man eben auch die Benutzer-Freundlichkeit des Betriebssystems.

    Wenn ich alle paar Jahre mal das System weiterclone, weil ich sowieso einen neuen Rechner kaufe, reicht das im Prinzip, persönlich clone ich sowieso alles mal immer wieder auf eine externe Festplatte, weil ich gerne auswärts mein System auf einer 2,5 Zoll-Platte mitschleppe.

    Gruß RD
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Halt!

    Er sucht ein Defragmentierungsprogramm für OS 9.

    Wir haben immer über das Defragmentieren von X gesprochen.
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    für das 9ner ist immer noch Nortens Utilities zum defragmentieren gut geeignet.

    Gruß
    Klaus
     

Diese Seite empfehlen