Dell 2405wFP oder Apple Cinemadisplay 20"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tobio, 1. Februar 2006.

  1. tobio

    tobio New Member

    Ich möchte mir einen neuen Monitor kaufen.
    Preis soll um 1.000.- Euro liegen (oder besser "kann liegen" ;) )
    Hatte mich schon auf das 20" Cinemdisplay eingeschwohren da mir der 23" zu teuer ist.
    Jetzt sticht mir für sagenhafte 900.- Euro das Dell 2405wFP Breitbild-Display mit 24" ins Auge ....
    Apple sieht besser aus, aber 24" gegen 20" ist schon ein gewaltiger Unterschied?!
    Was würdet Ihr machen/ habt Ihr gemacht?

    Und der Dell hat noch einen Cardreader und einen S-Videoeingang ... mhhh


    Arghh.... warum zieht da Apple mit dem 23" nicht mit seinem selbsernannten Konkurrenten mit ...


    tobio
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hab das 24" TFT von Dell seit Weihnachten am G5. Bin damit bis jetzt sehr zufrieden. :)

    Hab mir auch noch das 23" Apple überlegt. Den Ausschlag gab mir jedoch der wesentlich günstigere Preis sowie der zusätzliche VGA Anschluss für den Firmen Laptop und meine "Museums Mac"


    Gruss GU
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Wenn du jetzt kaufen willst bist du wohl mit dem 24 Zoll Gerät von Dell besser bedient, zwar Abstriche beim Design dafür deutlich günstigerer Quadratzentimeterpreis. :D
     
  4. tobio

    tobio New Member

    Was meinst Du mit "jetzt kaufen"?
    Besteht etwa die Hoffnung, dass Apple das 23" an die 1.000.- Euro Grenze bringt?



    tobio
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Gegenfrage: Hat es Sinn darauf zu warten, dass Apple in diesem Jahr vielleicht unter Umständen möglicherweise, aber nur wenn die Apfelernte in Guatemala gut ist, neue Cinema Displays zu günstigeren Preisen veröffentlicht?
    Ich glaube nicht.


    (das "jetzt" ist mir leider einfach reingerutscht :crazy: )
     
  6. tobio

    tobio New Member

    Nun, wenn die Gerüchteküche "brodeln" würde, dann KÖNNTE ich noch warten ;)

    mal sehen ...


    tobio
     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    hehe

    Na ja, die jetzigen Cinema Displays sind seit Juni 2004 unverändert, also irgendwann kommt sicher wieder was, nur wann genau (???), sinnlos sich darüber Gedanken zu machen.
    Laut Gerüchteküche kommen neue Displays mit den IntelPowerMacs... :rolleyes:
     
  8. tobio

    tobio New Member

    Wenn sich dann ausser an einer eingebauten iSight auch etwas am Preis tut ....


    tobio
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Das könnte auch eintreffen, falls DELL den Preis wieder anhebt. :teufel:

    ... Aber das glaube ich eher weniger. :nicken: :D


    Gruss GU
     
  10. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Dell betreibt eine Wechselpreispolitik. Der Listenpreis ist knapp über 1000 EUR, der Aktionspreis regelmässig ein paar Wochen lang 771 EUR jeweils zzgl. MwSt. Wer unbedingt mehr Geld ausgeben will, kann das also auch bei Dell. Derzeit gilt aber wieder der günstigere Preis, man müsste also bis März warten, um doof zu sein.
     
  11. suj

    suj sammelt pixel.

    ich hab seit ein paar Tagen das CInema 23, nie wieder was anderes!!! :D
     
  12. Thomi

    Thomi New Member

    Bin mit dem DELL absolut zufrieden - und sooo hässlich ist's ja nun auch nicht.
     
  13. Fadl

    Fadl New Member

    Die Apple Displays sind im Moment wirklich etwas zu teuer. Wird Zeit das
    a) eine Preissenkung kommt und
    b) die Geräte auch technisch überarbeitet werden.

    2x DVI sollte schon Pflicht sein. Ebenso ein etwas aktuelleres Panel.
     
  14. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Würde ich durchaus auch begrüssen! ;)

    Zu b) würde ich mir noch gleich 2 USB Schnittstellen wünschen, so dass da gleich ein KVM Umschalter eingebaut ist.


    Nur werden sich die Erweiterungswünsche mit der Preissenkung wohl nicht gleichzeitig erfüllen lassen.


    Gruss GU
     
  15. gregor@mac

    gregor@mac New Member

    Hallo!

    Ich habe auch das Dell 24" an einem PB12"; ich bin sehr zufrieden und kann das Ding vollkommen empfehlen. Die zusätzlichen Anschlüsse sind super (insgesamt 5), auch die Bildqualität stimmt, einzig: das Display ist zu hell! Man muss es also runterregeln, um nicht geblendet zu werden. Das würde ich aber nicht zwingend nur als Nachteil sehen, Leuchtkraft verlieren die Dinger auf Dauer eh immer, da ist ein wenig "Reserve" nicht unbedingt so falsch!
     

Diese Seite empfehlen