Der allererste Apple

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 14. November 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Hier der Text aus der Süddt. Ztg vom 13.11.2010. Zitat:

    Seit Apple-Gründer Steve Jobs die Welt glauben macht, dass Computer Streicheleinheiten brauchen, klemmt sich mancher gern ein iPad unter den Arm. Das soll dann cool sein. Dazu war der erste Computer aus dem Hause Apple (Foto: interfoto) weniger geeignet. Doch im Jahre 1976 war dies eine ähnliche Revolution wie der heutige Flachmann. Damals waren Computer normalerweise riesige Kisten, die sich nur das FBI leisten konnte. Steve Jobs bastelte in der Garage seiner Eltern an einem Computer für jedermann: dem Apple I. Nun soll das Innenleben eines solchen laut Daily Mail für einen Schätzwert von umgerechnet 175 000 Euro im Londoner Auktionshaus Christie's 'versteigert werden. Der Apple I kommt in Originalverpackung samt Bedienungsanleitung und einem signierten Brief von Steve Jobs an den ersten Käufer unter den Hammer. Der Rechner hatte damals nur 666 Dollar gekostet, allerdings ohne Monitor und Tastatur. Dafür gab Steve Jobs in dem beiliegenden Schreiben Tipps für Zusatzkäufe. Technisch gesehen hat der Apple I wenig zu bieten. DerHauptspeicher hatte ei:' ne Kapazität von acht Kilobyte, heute ist die Leistung von Computern fünfhunderttausend Mal größer. Dafür soll das historische Gerät aber cool sein - fast so cool wie ein iPad heute.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen