Der Apple Effekt...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von laila, 24. Dezember 2005.

  1. laila

    laila New Member

    Hallo zusammen
    Nach zwei Wochen mit meinem iMac G5 20" möchte ich hier meine ersten Erfahrungen schildern.
    Ich habe ihn ja als Demomodell von einem Händler gekauft. Eingebaut waren 256MB RAM und Panther war installiert. Ich habe eure Tipps befolgt und bald schon einen 1GB Riegel eingebaut. Dann noch den Tiger installiert und seit dem bin ich rundum Happy mit ihm.
    Sehr gut gefällt mir das Dashboard und Exposé. Habe immer geglaubt dass XP mit seiner Taskleiste einen einfachen Überblick über die geöffneten Programme bietet, aber Exposé mit den aktiven Ecken toppt alles!
    Auch von Toast bin ich sehr überrascht, dachte immer, besser als Nero gehts nicht.
    Am allerbesten gefällt mir aber das System selbst, die voreingestellte Ordnerstruktur, die somit einfache Verwaltung der erstellten Dateien sowie die nicht-Notwendigkeit, sich darum kümmern zu müssen. Herrlich.

    Ein ganz kleiner Wehrmutstropfen bleibt: Mein PC mit AMD 64 3700+ und 1.5 GB RAM war einen Tick schneller.
    Doch nehme ich das dem iMac gar nicht übel, ich geniesse es richtig mit ihm zu Arbeiten, da auch alles viel liebevoller gestaltet ist.

    Das nenne ich: Den Apple Effekt.
    Schöne Festtage, eure laila
     
  2. Sidious

    Sidious New Member

    Schön, dass Du so zufrieden bist. Zu Deiner Anmerkung: richtig fair ist es ja aber auch nicht einen 3700+ mit einem iMac zu vergleichen (1,9-2,1GHz, oder!?). Das nenne ich Apple mit Birnen vergleichen... :)
    Zumal ich die Erfahrung gemacht habe, dass Mac OS bei hoher Belastung schneller bedienbar bleibt. Generell hast Du also schon Recht, aber was hilft es, wenn zwar der PC theoretisch schneller ist, sich während rechenintensiver Arbeiten jedoch zäh "anfühlt"!?
     
  3. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    Ein sehr gut geschriebenes Resume - was ich ziemlich ähnlich sehe

    Happy :xmas:
     
  4. laila

    laila New Member

    Cool! :D

    Bezieht sich ja nur auf mein System, denn der Unterschied ist trotz der eigentlich recht viel höheren Leistung gering...
     
  5. Islaorca

    Islaorca New Member

    Ich glaube, für einen Vergleich mit deinem Athlon solltest du einen Power Mac gegenüber stellen. Das wäre die gleiche Kategorie. :)
     
  6. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Besser gleich wieder aufhören, weil diese Vergleiche führen ja sowieso zu nichts. Lieber das Wesentliche sehen: Ein zufriedener Switcher dank guten OS. :)
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Schon, dass auch mal rundum positiv über einen Umstieg berichtet wird. Was Vielen selbstverständlich ist, kommt ja leider nie zur Sprache.

    Ich werde diesen Bericht mal einigen Ungläubigen unter die Nase halten, damit sie mich irgend wann nicht mehr mit ihren Dosenproblemen belästigen werden. Danke laila. :biggrin: :apple:
     

Diese Seite empfehlen