der erste tote Zeuge

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 18. Juli 2003.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    BBC-Gilligan ist der Nächste, und gleich danach dieser Typ von MacES.
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    oli2000 deutete es schon zart an - an maidens Stelle wäre ich jetzt sehr sehr vorsichtig.

    Vermutlich ist der nachbarliche Terrassenmoosfugenkratzer von der CIA und will dich näher ranlocken und dann...

    *grusel*
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Bestimmt hat dieser Terrassenmoosfugenkratzer den Fugen-Hai von Henkel, aber keinen *normalen* Fugen-Hai …
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Der Terassenfurzmoserkrächzer hat neulich abends schon Kontakt aufgenommen und sich zu uns gesetzt als wir (die übrigen Hausbewohner und ich) hinterm Haus fröhlich bis tief in den Morgen beisammensaßen und bei Bierchen und Gegrilltem lachten und spaßten.

    War recht ungewöhnlich. Normalerweise hält er sich fern und wir fragen uns heute noch, was er wohl wollte.

    Einstweilen sind wir zu dem Schluß gekommen, daß er ein bißchen Schönwetter machen wollte, weil seine Frau neulich wie von Hornissen verfolgt aus dem Haus schoß und meinen Nachbarn unten aus der Einliegerwohnung zusammenbellte. Dessen Hund hatte sich nämlich ob der sommerlichen Hitze in deren Teich, äh Wasserloch hinten im Garten verlustriert und die Goldfische verwirrt.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Erschwerend kommt hinzu, dass er diesen hin und wieder in eine undefinierbare Brühe eintaucht.

    Das könnte Knorrs Spargelcremesuppe nach Gärtner-Art sein, aber auch....

    *bleichwerd*
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das finde ich auch! Das mit dem Lachen mein' ich. :D
     
  8. ipossum

    ipossum New Member

    ach, habt ihr auch so TOLLE Nachbarn...!?
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ich dachte der Meister der Entstellung des Sinns sei ein anderer.:D :D

    Ja, so tolle Nachbarn haben wir auch.
    Ein anderer Nachbar hat ein Baby und es gefällt ihm oder seiner Frau oder beiden, nachts mit dem schreienden Balg im Arm im Garten zu spazieren oder auf dem Balkon nach frischer Luft zu schnappen. Kommt nachts um drei besonders gut, wenn ein Kind 20 Minuten plärrt.
     
  10. Harlequin

    Harlequin Gast

  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Den Nachbarn mit dem schreienden Balg hast du mir doch untergeschoben.

    Man kann es kaum glauben, aber die beiden Kids über mir schreien stundenlang ohne Luft zu holen.

    Da kann unsereins nur flüchtend zum Arbeitsplatz eilen um sich zu erholen.

    Ball paradox
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Blair ein Faschist, und Mutter Theresa war Mitglied bei der Mafia, stimmt's? Wow. Sozialkunde für Klippschüler...
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Stillen ist ganz einfach. Das dafür notwendige Zubehör nennt sich Pümpel, kostet nicht viel und umschließt das Gesicht des Babys bei korrekter Vorgehensweise komplett luft- und schalldicht.
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    zurück zum Thema:

    Wäre das jetzt unseriös, zu sagen:

    Ich glaube fest daran, daß Blair die Mörder von Kelly geschickt hat. Zumindest kann man nicht das Gegenteil beweisen.

    ?
     
  15. Duc916

    Duc916 New Member

    Ich denke nicht, daß Blair ein Interesse am Tod von Kelly hat.
    Warum auch, der politische Schaden den sei Tod anrichtet ist ungleich größer als der, den er den er im Leben je hätte anrichten können.
    Was hätte er aussagen können, außer das viele Begründungen für den Irak Krieg auf Halbwahrheiten oder Lügen beruhen?
    Das alles ist inzwischen auch so bekannt geworden.
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Na, das kennen wir doch zur Genüge: Wie immer hat Harlequin im Prinzip Recht, aber vermag sich nicht differenziert auszudrücken. Für ihn gibt es nur zwei Sorten Menschen auf der Welt: Faschisten und Nicht-Faschisten, die Bösen und die Guten, dazwischen – nichts.

    Eigentlich traurig, wenn man so ein einfaches Weltbild hat, ganz ähnlich dem von Bush und Bande in seiner Plumpheit.
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Naja, vielleicht eben auch nicht. Immerhin schien Kelly vor dem Untersuchungsausschuss ziemlich eingeschüchtert gewesen zu sein. Wer weiß, was er noch zu sagen gehabt hätte.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Tja, wer weiß was er noch alles wußte...

    Meine Frage war ja auch eher eine hypotetische.

    Wenn Bush sagen darf:

    Ich glaube fest daran, daß Saddam Hussein an Massenvernichtungswaffen gearbeitet hat. Zumindest kann man nicht das Gegenteil beweisen.


    .. und die nützlichen Idioten glauben daran,

    dann könnte man ja ebensogut behaupten:

    Ich glaube fest daran, daß Blair die Mörder von Kelly geschickt hat. Zumindest kann man nicht das Gegenteil beweisen.
     
  19. Harlequin

    Harlequin Gast

    Einfaches Weltbild ? Also die, die so sind wie Bush (?) und die anderen . . .

    Bush und Blair betreiben politischen Massenmord und Voelkerrechtsbruch, deswegen sind sie Faschisten.
    Daran ist weder etwas kompliziert noch ist die Feststellung undifferenziert.
    Oder ist ein Faschist, der sich Sozialdemokrat nennt, ein Sozialdemokrat?

    .
     
  20. Harlequin

    Harlequin Gast

    Blair persoenlich ist auch nur eine repraesentative Figur, ein Funktionaer, auf der Buehne der offiziellen Politik.
    Er hat tatsaechlich keinerlei Macht und kontrolliert auch nicht die verschiedenen Divisionen der Nato Gestapos.
    Er Macht den Job, fuer den er durch das organisierte Kapital bezahlt wird.
    Er hat den Mord sicher nicht selbst befohlen, repraesentiert nur nach aussen das Regime, welches morden laesst.

    Es gibt keinen politischen Schaden. - Warum ?
    Weil Blair und andere Funktionaere austauschbar sind wie Marionetten. Die wirklichen Profiteure des Krieges, die Banken- und RuestungsMafia, werden wie immer nicht belangt werden.
    Denn offiziell sind es ja Blair und Bush gewesen . . .
    Prinzip verstanden ?
    Siehe auch den Fall Olof Palme etc. - Keinerlei Konsequenzen.

    Der Mord ist auch eine Warnung an andere, dass Ersnt gemacht wird, er dient der Einschuechterung anderer Beamter und Funktionaere.
    Die Staerke von totalitaeren Regimen ist, dass die Sklaven unausgesprochen ihre Grenzen kennen und sich dementsprechend selbst zensieren und konditionieren.

    .
     

Diese Seite empfehlen