* DER EURO-BESCHISS *

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maggi, 13. November 2001.

  1. maggi

    maggi New Member

    Moin,
    in der letzten Zeit habe ich die Preise für diverses MAC-Zubehör verglichen.
    Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
    Beispiel GRAVIS:
    ZIP-Laufwerk 100 MB (ohne Netzteil) vor einem Monat noch
    189,- DM und jetzt 104 EURO (205,.. DM)

    Also ist der Preis in NUR EINEM MONAT UM 16 DM GESTIEGEN !!!!

    Wie war das noch? --> Der Einzelhandel wird die EURO-Umstellung nicht für Preiserhöhungen nutzen <---

    Ist das jetzt ne neue art von Diktatur?

    Grüßt
    MAGGI
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    hmmm..vielleicht ist das zip teurer geworden?

    ra.ma.
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Welches ZIP? Das für 189,- ist das "alte" blau-transparente, ist aber ein Auslaufmodell. Da gibts jetzt eins, im neuen Design, welches 198,- kostete, also vielleicht ist die Erhöhung nicht ganz so heftig...

    Aber im allgemeinen, sind die meisten dinge bei Gravis ein wenig (5-40 Pfennig) günstiger geworden. Allerdings haben Sachen von apple angezogen, vor allen die Airport Station, die hat so um 70,- Mark zugelegt!!!!

    Naja, war irgendwie klar, daß das so läuft :-(

    Am besten fand ich allerdings die Werbung des roten Kreuzes, wo gesagt wurde, das die DM jetzt wertlos ist und man des Mist am besten dem RK gibt... Kann mir gut vorstellen, daß ältere Leute davon total verunsichert wurden, hatte gute Lust, die spendendose in unserem Shop von der Theke zu nehmen...

    Gruß Patrick
     
  4. Isch

    Isch New Member

    Das ist doch bekannt!
    Es wurde versprochen das die Preise stabil bleiben!!
    Wahr ist, das die Umstellung auf den Euro die große ABZOCKE wird!
    isch
     
  5. moep

    moep New Member

    Damit hast Du recht. Wir haben für alle unverändert angebotenen
    Artikel auch abgerundet, für alle modifizierten gilt ein neuer,
    höherer Preis - aber dafür gibts ja auch mehr Produkt.
    Unsere Umstellung ist seit 8 Wochen fertig, und bisher sich hat noch kein
    Kunde beschwert, warum auch.
    Bei vielen Unternehmen gibt es in jedem Jahr Preisanpassungen, dass darf man aber nicht mit Euro-Preiserhöhung gleichsetzen.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    @ isch
    Daß das die große Abzocke wird, glaube ich auch.
    Da kann man nur eins machen, wenn man´s merkt ein bißchen laut werden im Laden. Schließlich sollen die anderen Kunden es ja auch merken. Und Beschwerde beim Verbraucherschutz. Und - wer die Kundschaft bescheißt soll vor die Hunde gehen. Da kauft man nicht mehr.
     
  7. Isch

    Isch New Member

    @maiden
    Dann geh mal in nen Bücherladen und schau Dir die neuen Preise an!
    So viel Berbraucherzentrale gibt es nicht!!
    Isch
     
  8. xena2

    xena2 New Member

    @ Alle
    geht doch einmal mit euren frauen zum wochenend eikauf ...... Aber kippt mir nicht aus den schuhen an der kasse . wenn der boden des korbes nicht einmal bedeckt ist ( mit waren des täglichen bedarfs ) sind 100 DM an der kasse fällig . und beobachtet einmal die leute nach der kasse ..... erster blick auf den Kassenzettel ... Stimmt Das ??? so sieht es aus . aber ist doch OK die meisten Leute haben doch diese  spaß Regierung gewollt  jetzt haben wir sie .
    Xena
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Was hat die Regierung mit den Preisen zu tun?
    Wir leben in einer freien Marktwirtschaft.(Es gibt kein Ministerium für Preis und Löhne mehr,die Zeit ist vorbei)
    Der Einfluß der Regierung auf die Wirtschaft ist gleich Null.
    Der Euro ist seit 10 Jahren beschlossene Sache .
    Ob nun Taler ,Euro oder Gulden.Es ist egal wie das Ding heißt.Hauptsache ist eine stabile Währung.
     
  10. xena2

    xena2 New Member

    @ gratefulmac
    Ich sehe du hast eine frage und ich beatwote sie dir gern :) ( Was hat die Regierung mit den preisen zu tun ? ) . nur einige Punkte und der rest ist selbst erklärend :
    - Ökosteuer = furlohn wird teurer = ware wird teurer ; wird fuhrlohn nicht teurer ist Spedition kaputt und leute Arbeitslos
    - Ökosteuer 2 Strom /Gas / Heizöl teurer = Verkaufsstellen müssen mehr Zahlen =....
    - MW -steuer ; - Versicherung steuer ; - lohn Steuer ; - ...................... die liste wäre beliebig verlängerbar bei dieser Regierung :... ich glaube deine frage ist beantwortet
    Xena
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    @xena2

    Unter einer CDU-regierung hätte es zwangsläufig auch Steuererhöhungen gegeben, bei dem Schuldenberg, den die angehäuft haben. Dann hätte es halt nicht "Öko-Steuer" geheißen, sondern man hätte irgendeinen anderen scheinbar "nachvollziehbaren" Namen gegeben. Also, mach Halblang, mit einer SPD-Regierung hat die Sache nun echt nix zu tun.

    Zerwi
     
  12. tbemac

    tbemac New Member

    Natürlich werden einige Oberschlaue versuchen, die Euroumstellung durch Rundungen etc. auszunutzen. Das regelt der Markt aber ganz schnell wieder.
     
  13. xena2

    xena2 New Member

    @ Zerwi
    Meine Meinung ! Wir haben X - Betrag weniger Steuer einahmen . das ist klar . Und sparen weiter hart . Und unsere währungshüter halten sich zurück ( nur ein paar % ) daraus folgt : Wirtschaft fährt noch weiter zu = noch weniger steuern ! OK Bis jetzt ?
    So anderes Land : wirtschaft geht es schlecht . = steuern runter und Leitzins auch nach unten = Leute haben mehr geld = können mehr konsumieren = mehr Steuereinnahmen .
    Alles Klar ? na sieste ist doch gans einfach . Ich hatte denn Kapitalismus in der schule und das es mit dem sozial. nicht klappt habe ich 1989 auf der strasse erfahren . also was bleibt ? nur geld regiert die welt
    xena
     
  14. macmiguel

    macmiguel New Member

    Der Euro war einer der Preise der Wiedervereinigung und ich
    finds nicht schlecht in ganz Euroland mit dem gleichen Geld zu
    bezahlen.
    Hauptsache Stabil.!!!!!!!Und unser jetziger Regierungshaufen hat da wenig mit zu tun!

    Gruss
    miguel
     
  15. quick

    quick New Member

    du hast doch 15% vom forum, allso bitte ;-)
     
  16. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    @xena2

    Hab mittlerweile schon gemerkt: Du bis die Hardcore-Kapitalistin schlechthin. Zu Deinen Steuer- und Leitzins-Thesen kann man (und das weißt Du) dicke Bücher füllen und stundenlange Diskussionen führen. Es hört sich sicher immer recht einfach und plausibel an, aber das ist es nicht. Siehe USA: Leitzinsen so tief wie es schon nicht mehr geht, aber ob das was bringt, weiß keine Sau. Ich gebe Dir aber darin Recht, daß die EZB hier schon mal etwas mehr tun könnte.

    Aber wir kommen vom Thema Euro und Preiserhöhungen ab. Das hat damit nichts zu tun, da ist nur goldene Nase und Sanierung bei angesagt, wie man tagtäglich beim Einkauf erkennen kann.

    Zerwi
     
  17. quick

    quick New Member

    ja, wenn am freitag die prüfung ist; (quickgeben denken) OH ja:
    sende dir wohnwagenmarktwirtschafttomatoleitzins - null problem,
    kann man in de doch nicht lesen ;-)

    gruss Q.
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wars nicht die CDU, die damals ständig neue Steuern erfunden und bestehende erhöht hat? Wars nicht der Dicke, der vom Wähler gefeuert wurde, und der mit seinen Mannen die Spritsteuer um 50 Pf innerhalb anderthalb Jahren nach oben gejagt hat. Wer hat da gejammert? Jedenfalls keiner/keine derer, die jetzt den Mund so voll nehmen. Und war es nicht die Koalition aus CDU/CSU und FDP die den Schuldenberg in astronomische Höhen getrieben hat und kaum standen Sie nicht mehr in der Verantwortung haben die gleichen Herrschaften wieder das Maul aufgerissen und die neue Regierung wegen der hohen Schulden kritisiert?
    Ich fühl mich von dieser Regierung nicht verarscht. Schließlich hat sie im Gegensatz zur Vorgängerregierung vor den Wahlen gesagt, welche Steuern kommen werden, und wir hatten die Wahl. Und der Turbokapitalismus dem Xena anzuhängen scheint ist nicht gerade die Lösung für die Probleme dieser Welt.
    Und politische Diskussionen sollten wir hier sein lassen. Sonst geht hier bald einiges sehr schief.
     
  19. mellOX

    mellOX New Member

    Es war abzusehen, das es zu Preiserhöhungen kommt. Bin selbst im Einzelhandel tätig. Seit der letzen Orderrunde (September- Oktober) haben die Importeure auf Euro umgestellt. Gleichzeitig wurden die Preise nach oben geglättet. Euro Umstellung im Handel wird wohl so sein, das für das nächste halbe Jahr die Europreise auf ,00 oder ,50 enden. (Es ist nicht genügend Hartgeld verfügbar) Danach kommt wieder die ,99 Geschichte und die nächste Preis Erhöhung. Zudem werden in den Geschäften nach dem 01.01.2002 kaum noch DM Preise ausgezeichnet sein, damit der Kunde nicht schnell vergleichen kann, sondern Kopfrechnen muß, oder garnicht rechnet und ohne Ware aus dem Geschäft geht.
    Ich rechne mit einer Flaute für das 1. Quartal ´02

    Steffan
     
  20. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    @maiden

    Recht haste!
     

Diese Seite empfehlen