Der Finder - besser als ich gedacht habe.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DominoXML, 27. März 2009.

  1. DominoXML

    DominoXML New Member

    Seit meinem Umstieg von Win habe ich den Finder nie richtig lieben gelernt.

    Irgendwie war mir die Navigation immer zu aufwendig.

    Dieser Artikel hat mich beeindruckt: http://www.macworld.com/article/139348/2009/03/findertools.html?t=101
    Diese Funktionen waren mir nicht bewußt, helfen aber ungemein bei der Dateiverwaltung.

    Für weitere Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß

    Volker
     
  2. Kolia

    Kolia New Member

    Dank Volker für den Link-Tipp,
    ich warte immer noch auf die Tastenkombination, um ein Fenster in egal welchem Programm geöffnet, zu maximieren, wie in WIN; also natürlich richtig bildschirmfüllend nicht nur nach unten, wie mit dem elenden Klick oben links.
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Kolia,

    hierfür gibt es Right-Zoom: http://www.macupdate.com/info.php/id/30591/right-zoom

    Installation:

    Ins Programme-Verzeichnis kopieren und starten.

    Deinstallation:

    1. In der Aktivitätsanzeige right-zoom suchen und sofort beenden.
    2. Programm löschen.

    Gruß

    Volker

    P.S.: Kleiner "Sitcher-Tipp" ;)
     
  4. Kolia

    Kolia New Member

    Hallo Volker,
    was so´n Sitcher iss (geschweige denn "Sitcher-Tipp") weiß ich nicht, aber das Tool ist super für Finder und Spotlight, Dank! Im alten Word04 sorgt es nur für Bildverwirrung, aber allein die Mega-Vereinfachung in Spotlight - wo man zum Anklicken von "Datei" erst das Fenster größer ZIEHEN musste - ist heftig!
    Und Tschüsss!
     
  5. DominoXML

    DominoXML New Member

    Schreibfehler - Fehlt ein "w". Switcher...

    Also bei mir funktioniert es bei allen Programmen, mit Ausnahme von iTunes.
    Die Tastenkombination zum maximieren ist übrigens "cmd-alt-e".
     
  6. Kolia

    Kolia New Member

    Nö: Fand ich enorm unergonomisch: mit der rechten Hand über die ganze Tastatur rüber und dann kracht der Daumen der rechten Hand noch an den Zeigefinger der linken Hand auf dem cmd, da - bei mir - der Zeigefinger der rechten Hand auf das "e" drücken müsste, aber kaum Platz hat ........ : Also umgestellt auf "ctrl-alt-cmd-m"

    schöööö
     
  7. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    Ich bin ja gespannt, ob sie bei Snow Leopard endlich was am Finder verbessern. Der besteht in seiner derzeitigen Form schon seit 20 Jahren ... Zeit wärs also einmal. Dass es auch am Mac gute Dateiverwaltungssoftware gibt, zeigt ja Pathfinder. Wobei ich den schon wieder zu aufgeblasen und behäbig finde.
     
  8. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Mag ja sein, das es daran liegt, das mein erster Kontakt mit Computern einer mit Mac OS war, aber den Finder verstand ich immer viel besser als den Explorer.
     
  9. Magadag

    Magadag Member

    Kann mich da nur voll und ganz anschließen. Windows fand ich schon immer
    eine sehr schlechte Kopie von Mac OS. Ist das jetzt soviel besser geworden?

    Sorry, bin mit dem Mac "großgeworden".

    Ach ja und fürs Fenster zoomen gibbet so´n kleines grünes Knöppchen
     

Diese Seite empfehlen