Der größte Feind im Land, ist und bleibt der Denunziant

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lemming, 14. Mai 2004.

  1. lemming

    lemming New Member

    Gestern Abend hat es mir die Spucke verschlagen und die Sprache blieb mir weg. Ich hab einen Brief von der Bußgeldstelle bekommen. Den Briefkopf kenne ich ja schon und mein geübter Blick scannte das Papier nach einer Geschwindigkeitsangabe. Pustekuchen, nix zu finden. Also den Brief mal richtig gelesen.

    »Ihnen wird zur Last gelegt am 19.04.2004, in Schwäbisch Gmünd in der Rabbarberstrasse, um 08:10 Uhr, ihr Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen tüdeldidüm, ohne Nummernschilder in Betrieb genommen zu haben. Straftat nach § Hastenichgesehen usw. usf.

    Hinteres Kennzeichen fehlte.«

    Kurzes Nachgrübeln und die Aufforderung ein Geständnis abzulegen verleiteten mich zur folgender Begründung:

    Wir die Tat zugegeben
    [ ] ja
    [x] nein, bitte Begründen:

    »Sehr geehrte Dammen und Herren,« (Immer höfflich sein)

    »der 19.04.2004 ist der Tag der Zulassung.« (Siehe Uhrzeit. Die KFZ-Zulassungsstelle macht um dreiviertel acht auf.)
    »Auf der Heimfahrt von der KFZ-Zulassungsstelle, hatte ich noch nicht die Gelegenheit meine Nummerntafeln anzuschrauben da ich gewöhnlich keinen Bohrer im Handgepäck mitführe. Das hintere Nummernschild war hinter der Heckscheibe, gut sichtbar, auch für Denunzianten, angebracht.

    Mfg Sowieso«

    Da fährt man Mal 10km ohne das Nummernschild anzuschrauben und schon bekommt man ne Anzeige. Vielen Dank Herr Werner aus Schwäbisch Gmünd. Schade daß er so 'nen Namen hat. Würde er Rztfzl oder Hitler heißen, könnte man ihn schnell ausfindig machen und fragen ob er sonst nix zu tun hat, als Anzeigen in die Welt zu setzen, die auch, wenn ich Schuld wäre nie zu was führen würden. Wer gibt den sowas schon zu? Aussage gegen Aussage.

    »Der größte Feind im Land, ist und bleibt der Denunziant.« [Bertold Brecht]
     
  2. starwatcher

    starwatcher New Member

    Also, wenn auf deinem kennzeichen "tüdeldidum" steht, darfts du nicht wundern wenn einer genauer hinschaut... :D

    Über den schei... würde ich nicht eine sekunde weiter nachdenken, es lohnt sich einfach nicht. Deutsche gründlichkeit ist bekannt.
    geh mit deiner frau heute abend schön essen und freu dich auf's wochenende! Ausserdem könnte es klar werden...

    clear skies...
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    :rolleyes:
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Also da kann etwas nicht mit rechten Dingen zu und her gegangen sein... gut dass es solche aufmerksamen Mitbürger gibt!!
    :zwinkerfresse:
     
  5. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member


    Uuund, wääär hatsss erfuuunden? :klimper:
     
  6. lemming

    lemming New Member

    Hoppenla!
     
  7. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    *g*
    zeitgleich!!
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    SIIIIIIIE SIND VERHAFTET!

    :kottanermitteltfresse:
     
  9. lemming

    lemming New Member

    Ich finde den Aufwand den Jemand treibt um Jemand wild Fremden etwas anzuhängen ist unglaublich. Mir wäre das schon zu blöd bei der Polizei anzurufen. Geschweige denn, daß der Mensch ja um mein Auto herum gefahren, mich überholt und dann noch mein Kennzeichen abgelesen hat. Oder er ist so ein Mastermind daß er jedes Kennzeichen in seiner Birne speichert, daß ihm entgegen kommt. Unglaublich...:shake:

    lemming

    PS: Das mit dem Essen gehen ist eine ausgezeichnete Idee. Für Chinesisch wäre es mal wieder Zeit.
     

Diese Seite empfehlen