Der leise StartupSound und das Datum

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert, 13. Oktober 2004.

  1. Robert

    Robert New Member

    In verschiedenen Postings in diesem Forum wurde dieses Thema behandelt und u.a. auch das Programm StartupSound empfohlen, das unter http://www5e.biglobe.ne.jp/~arcana/index.en.html als Freeware heruntergeladen werden kann.

    Das habe ich dann auch gemacht und es hat soweit gut funktioniert bis zu dem Tag, als die kleine 3,6 V-Stützbatterie für das Datum hinüber war und gewechselt werden musste. Von diesem Moment an wurde das Datum&Zeit bei einem Stromausfall nicht mehr gehalten und zeigte jeweils den 1.01.1970. eine Meldung in OS X weist auf diesen Umstand hin. Ich kann euch gar nicht sagen, was ich alles vorgenommen habe. Nichts hat geholfen. Auch der Techniker, zu dem ich den Power Mac G4 (AGP) schleppte, war ratlos und meinte, allenfalls müsste das Mainboard ersetzt werden!

    Das habe ich dann allerdingst nicht gemacht, sondern meine grauen Zellen aktiviert, die mich schlussendlich auf die richtige Spur brachten. Ihr ahnt es schon: das StartupSound-Programm war der Sünder! Nach der gründlichen Deinstallation und der PRAM-Rückstellung war alles wieder bestens!

    Gruss, Robert
     
  2. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    meine Rede: Finger weg von solchen Systemtools. Danke für die Info.
     
  3. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    wundere mich auch darüber. Ich kann merkwürdiger Weise den Startgong , welcher immer nur kaum hörbar ist, nicht lauterregeln :confused:
    Startupsound hab ich getestet ,aber auch hiermit konnte die Lautstärke nicht geregelt werden. Sie scheint irgendwie festbetonniert zu sein eben auf diese kaum hörbare Lautstärke
    :confused: :confused:

    P.s.: Cube G4 mit seinen Kugelspeakern :)
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    um den Startton stumm zu schalten benutze ich TinkerTool unter anderem. Das Programm läuft seit ca 8 Monaten, ich habe mit meienm Rechner keine Probleme. Allerdings kostet dieses Programm auch etwas. Das scheint sich also auszuzahlen.

    Gruß
    Klaus
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kann es denn tatsächlich sein, dass es Leute gibt denen der StartupSound so sehr auf die Nerven geht, dass sie ein Tool brauchen das ihn leiser oder ausschaltet? :rolleyes: Is doch nur ein kurzer Gong. Ich bin immer froh wenn ich ihn höhre, sagt er mir doch: er lebt. :)
    Und wenn man doch sowieso Boxen dran hat, dann gehen doch auch Aktiv-Boxen. Die kann man leiser drehen, oder nach dem StartupSound einschalten. ;) Is doch besser als ein Tool, dass ins System eingreift.
    micha
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … früher gab es diese dämlichen Fragen nicht.
    Erst seitdem sich diese Meute von Switschern hier breit macht.
     
  7. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Wahre Worte...
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :D :party:
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    @Robert:
    meine Antwort war nicht auf dich gemünzt, allein schon ein Blick auf dein Profil belegt dieses, sondern mehr allgemein festgestellt.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Erst einmal kommt es doch wohl sehr auf die Lebensumstände an, und die sind ja, Gott sei Dank, sehr verschieden. Wenn ich um fünf, oder sechs Uhr morgens am Rechneer sitze, möchte ich niemanden stören müssen. Also möchte ich entscheiden, ob es gongt oder nicht. Ob mein Rechner "lebt", kann ich auch sehen.
    Außerdem, es gibt auch Boxen, die sich nur über das System regeln lassen. Das weiss doch jeder ernstzunehmende User.
    Und zu guter letzt, scheinst du TinkerToll überhaupt nicht zu kennen, also steht dir diesbezüglich kein Urteil zu.
    Im Übrigen gebe ich dir recht, Hände weg von den unseriösen Tools, die ins System eingreifen, besonders wenn sie umme sind, ist Vorsicht geboten.

    Gruß
    Klaus
     
  11. hapu

    hapu New Member

    Ich hatte nie und habe keine Sorgen mit dem StartupSound.app (eMac). Und will es auch nicht missen!

    HaPu
     
  12. leider geht es mir da wie einigen anderen auch. morgens um 4 oder 5 schnell die kiste anwerfen (iMAC G5) und alle fallen aus den betten. die frau und die 3 kinder.....

    is ja echt lächerlich, dass man dies anscheindend nicht geregelt bekommt bei mac, am alten WIN war das doch viel besser.... da konnt ich in den systemeinstellungen meine klänge selber verwalten.... das ärgert mich ja schon bei meinem 2 wochen alten iMAC als umsteiger von pc auf MAC, denn ich versuch immer mit nem handtuch die unterseite des iMAC´s morgens zu stopfen um ihn mundtod zu bekommen.... grrrrrrrr*
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Der "Gong" ist hardwaregebunden und schon immer (in versch. Varianten) das Zeichen eines erfolgreichen Hardware-Tests. Wenn du in den Kopfhörerausgang des iMac einen Stecker steckst, ist Ruhe, auch morgens um 4...
     
  14. mei ohhh mei......

    das hätt mir ja auch einfallen können, kopfschüttel*.....

    aber leider is es beim neuen iMAC G5 etwas sehr laut geraten dieser GONG.... vielleicht haben sich bei den vorgängermodellen die user sich über nen zu leisen Gong beschwert, fg*

    dangggeeeee
     
  15. 1freund

    1freund New Member

    ich habe seit 10 Jahren apple rechner und mich nervt der startupsound auch.
    Der vorschlag einen kopfhörer einzustecken ist zwar gut aber eben auch etwas umständlich (den hab ich ja nicht gerade immer rumliegen).

    Eine Frage: wie kann ich das programm startupsound komplett wieder entfernen ?

    :rolleyes:
     
  16. Robert

    Robert New Member

    Die Fa. Arcana - Hersteller von StartupSound - liefert ein Deinstallations-Tool als Beilage zum Download. Haben die wohl schon ein schlechtes Gewissen? Ich habe es mit der Finderfunktion "Suchen" im Menü Ablage gemacht. Als Suchbegriff wird "StartupSound" eingegeben. Auf diese Weise werden alle Komponenten gefunden und in den PK gezogen.

    Gruss, Robert
     
  17. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Was denn hier los.

    @Macziege
    keiner hat nach Leiserstellen des Startgongs gefragt !!!!

    @kaffee-micha
    wie jemand seinen Rechner haben möchte ist eine rein individuelle Entscheidung ! Bitte etwas mehr Toleranz !!!

    @Rotweinfreund
    wenn Dir die Fragen zu dämlich sind (wobei es eigendlich keine dämlichen Fragen gibt sondern nur dämliche Antworten), dann lass es doch einfach darauf zu Antworten . Bringt eh keinem was :)
    Oder nur ein Glas schon zuviel ?

    @robdus
    siehe Text zu rotweinfreund !

    @Macci
    Thanks for Info :)
    Also habe ich gar keine Chance ihn lauter zu bekommen.
    Nun denn.
    Übrigens habe ich mit dem Proggi Sartupsound ebenfalls null Probleme gehabt.

    Schönen Tag noch
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … lesen… denken… schreiben!

    Ich habe kaffee-micha geantwortet.
    Bist du sein Vormund?
    Ansonsten gilt: kein Glas ist zu viel.
     
  19. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das frag ich mich auch gerade.

    Kann jeder seinen Rechner so haben wie er will. Ich habe hier nur meine Meinung geäußert. Und von Intoleranz kann ja wohl keine Rede sein. Hätt ich sonst 'nen Tipp gegeben wie man's auch ohne so'n Tool machen kann?

    Wünsch ich dir auch, und natürlich auch allen anderen.

    micha
     

Diese Seite empfehlen