Der Mac als Faxgerät? FAXstf X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Susi, 12. März 2003.

  1. Susi

    Susi New Member

    Ich habe FAXstf X und seit neuestem System 10.2!! Normalerweise surfe ich über DSL + ISDN-Telefon, habe aber einen Adapter für analoge Telefone bzw. Faxgeräte usw., zusätzlich einen Analog-Zugang zum Internet über das interne Modem.
    Nun möchte ich endlich mal wieder Faxe versenden bzw. evtl. auch empfangen. Leider gibt es einige Probleme und das Hilfecenter für das Faxprogramm hat deutsche Überschriften, aber französische Erklärungen. Bisher hat es nicht geklappt, wer hat eine idiotensichere Anleitung?? Es scheint mir irgendwie am System bzw. Zusammenspiel zwischen System und dem Programm zu liegen. Ich habe übrigens früher - als ich nur analog war mit dem gleichen Programm unter 8.6 Faxe versendet, aber nicht empfangen können und ganz früher unter 7.3 oder 7.6 sowohl Faxe empfangen als auch versenden können.
    PS: Ich brauch das nur ganz selten, will es aber unbedingt schaffen!!!
     
  2. robeson

    robeson Active Member

    Im Faxordner ist eine deutsche PDF Datei (FAXstf? X Benutzerhandbuch). Falls Sie nicht dabei ist kann ich sie Dir per eMail schicken!

    gruss - robeson
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    der mac als faxgerät?
    das hat leider noch nie so richtig getaugt, da die richtige software einfach fehlte und immer noch fehlt.
    was für probleme gibt es denn? von mir weiss ich nur, dass absolut gar nichts geht, wenn die falschen AT befehle eingestellt sind, um das modem anzusprechen.
    peter
     
  4. Susi

    Susi New Member

    Also erst einmal vielen Dank!! Das Handbuch habe ich in deutscher Sprache und habe alle Anweisungen ausgeführt.
    Es muss irgendetwas anderes sein, vielleicht wirklich mit den AT-Befehlen!?
    Komisch ist doch auch das mit dem Französischen. Unter Druckerauswahl kommt auch nicht internes Modem, sondern Modem ínterne d' apple. Tja, vielleicht hilft das weiter. Leider habe ich die Fax-software nicht unter System 10.1.5 getestet.
    Gruß
     
  5. Susi

    Susi New Member

    Ich habe FAXstf X und seit neuestem System 10.2!! Normalerweise surfe ich über DSL + ISDN-Telefon, habe aber einen Adapter für analoge Telefone bzw. Faxgeräte usw., zusätzlich einen Analog-Zugang zum Internet über das interne Modem.
    Nun möchte ich endlich mal wieder Faxe versenden bzw. evtl. auch empfangen. Leider gibt es einige Probleme und das Hilfecenter für das Faxprogramm hat deutsche Überschriften, aber französische Erklärungen. Bisher hat es nicht geklappt, wer hat eine idiotensichere Anleitung?? Es scheint mir irgendwie am System bzw. Zusammenspiel zwischen System und dem Programm zu liegen. Ich habe übrigens früher - als ich nur analog war mit dem gleichen Programm unter 8.6 Faxe versendet, aber nicht empfangen können und ganz früher unter 7.3 oder 7.6 sowohl Faxe empfangen als auch versenden können.
    PS: Ich brauch das nur ganz selten, will es aber unbedingt schaffen!!!
     
  6. robeson

    robeson Active Member

    Im Faxordner ist eine deutsche PDF Datei (FAXstf? X Benutzerhandbuch). Falls Sie nicht dabei ist kann ich sie Dir per eMail schicken!

    gruss - robeson
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    der mac als faxgerät?
    das hat leider noch nie so richtig getaugt, da die richtige software einfach fehlte und immer noch fehlt.
    was für probleme gibt es denn? von mir weiss ich nur, dass absolut gar nichts geht, wenn die falschen AT befehle eingestellt sind, um das modem anzusprechen.
    peter
     
  8. Susi

    Susi New Member

    Also erst einmal vielen Dank!! Das Handbuch habe ich in deutscher Sprache und habe alle Anweisungen ausgeführt.
    Es muss irgendetwas anderes sein, vielleicht wirklich mit den AT-Befehlen!?
    Komisch ist doch auch das mit dem Französischen. Unter Druckerauswahl kommt auch nicht internes Modem, sondern Modem ínterne d' apple. Tja, vielleicht hilft das weiter. Leider habe ich die Fax-software nicht unter System 10.1.5 getestet.
    Gruß
     
  9. rpietsch

    rpietsch New Member

    hatte auch schon Probleme mit FaxSTF nach der neuinstallation. Bin später drauf gekommen, daß der Eintrag in den Druckereinstellungen gelöscht und dann wieder neu Aufgerufen werden muß. Dann ging wieder alles normal. Diese Erfahrungen habe ich übrigens unter OS-X gemacht. Vielleicht benutzt Du das auch schon?-) Klar, habs gerade nochmal nachgelesen...
    Gruß von Pietschi
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Das Programm Cocoa eFax ist das einfachste und geilste, das ich kenne. In der neuen Version direkt aus dem Drucken Dialog aufzurufen.
    Tipp: arbeitet mit Apples Adressbuch zusammen, d.h. dort muß explizit eine Faxnummer vergeben sein.
    http://www.macwelt.de/_download/detail/id3245.html

    Gruß R.
     
  11. zeko

    zeko New Member

    Ein Tip..
    FAXstf X hat jede Menge fehler gehabt und wurde immer wieder Upgedatet und du solltest die neueste Version installieren.
    Sind wir nicht schon bei FAXstf X 10.0.8?
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Cocoa eFax ist das ideale Faxprogramm. Einfach auf die Festplatte ziehen, arbeitet sofort, kein Neustart, kein Konfigurieren über Print Center, belastet CPU nicht. Man kann die Faxnummer auch direkt im Senden Dialog eintippen. Nach spätestens 5 Minuten ist das erste Fax erfolgreich abgeschickt.

    Wenn ich das mit FAXstf vergleiche...
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<Man kann die Faxnummer auch direkt im Senden Dialog eintippen>>
    Wow! Das hatte ich bisher noch gar nicht bemerkt. Das war nämlich in der älteren Version noch nicht möglich! Ist ja dann noch viel besser :))

    R.
     
  14. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    <...der mac als faxgerät?
    das hat leider noch nie so richtig getaugt, da die richtige software einfach fehlte und immer noch fehlt.--->

    Kann ich eigentlich nicht bestätigen, wenn ich das mit meinen Bekannten vergleiche die sich mit Winfax abquälen... Am genialsten fand ich früher die Apple Telekom Software mit Anrufbeantworter und Fax, das Teil war echt genial. Seitdem ich aber mit System 9 unterwegs bin habe ich unter FaxStf tausende von Faxen empfangen und verschickt, läuft wie geschmiert. Unter X verwende ich PageSender, find ich eigentlich auch ganz clever. Das einzige was mich wirklich stört (G4, OS 9.2.2) ist daß dieser Button bei "eingehenden Anrufen aus dem Ruhezustand aufwecken" nicht funktioniert. Das war früher besser, da schlief die Kiste den ganzen Tag und wenns gebimmelt hat (Hä?) ist sie kurz hochgefahren und nachm Fax wieder eingepennt. Das funktioniert leider unter X auch noch nicht. Zumindest bei mir
     
  15. teorema67

    teorema67 New Member

    Ist die 10 $ voll wert! Obwohl FAXstf mit dem Mac kommt, kann ich jetzt nur Switchen empfehlen.

    Das war eine Arbeit. FAXstf Preview updaten auf 10.0.4 updaten auf 10.0.8. Schnitt bis zuletzt den den oberen Teil des Faxes ab.

    Vor 2 Wochen lade ich Cocoa eFax. Nach 5 Minuten ist der erste Fax auf meinem Faxgerät eingegangen.
     
  16. rpietsch

    rpietsch New Member

    hatte auch schon Probleme mit FaxSTF nach der neuinstallation. Bin später drauf gekommen, daß der Eintrag in den Druckereinstellungen gelöscht und dann wieder neu Aufgerufen werden muß. Dann ging wieder alles normal. Diese Erfahrungen habe ich übrigens unter OS-X gemacht. Vielleicht benutzt Du das auch schon?-) Klar, habs gerade nochmal nachgelesen...
    Gruß von Pietschi
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Das Programm Cocoa eFax ist das einfachste und geilste, das ich kenne. In der neuen Version direkt aus dem Drucken Dialog aufzurufen.
    Tipp: arbeitet mit Apples Adressbuch zusammen, d.h. dort muß explizit eine Faxnummer vergeben sein.
    http://www.macwelt.de/_download/detail/id3245.html

    Gruß R.
     
  18. zeko

    zeko New Member

    Ein Tip..
    FAXstf X hat jede Menge fehler gehabt und wurde immer wieder Upgedatet und du solltest die neueste Version installieren.
    Sind wir nicht schon bei FAXstf X 10.0.8?
     
  19. teorema67

    teorema67 New Member

    Cocoa eFax ist das ideale Faxprogramm. Einfach auf die Festplatte ziehen, arbeitet sofort, kein Neustart, kein Konfigurieren über Print Center, belastet CPU nicht. Man kann die Faxnummer auch direkt im Senden Dialog eintippen. Nach spätestens 5 Minuten ist das erste Fax erfolgreich abgeschickt.

    Wenn ich das mit FAXstf vergleiche...
     
  20. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    <<Man kann die Faxnummer auch direkt im Senden Dialog eintippen>>
    Wow! Das hatte ich bisher noch gar nicht bemerkt. Das war nämlich in der älteren Version noch nicht möglich! Ist ja dann noch viel besser :))

    R.
     

Diese Seite empfehlen