der Mac der hängt irgendwie...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_the_mighty, 1. März 2004.

  1. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hallöchen Forum,

    ich hatte am Wochenende ein nettes Erlebnis: Habe bei einem Bekannten eines Freundes (also um drei Ecken...) einen alten iMac gezeigt bekommen, auf dem nichts mehr ging. Nach dem Start zeigt sich noch der gute alte happy Mac, kurze Zeit später schwirren eine Menge Zeichen quer über den Schirm und eine Meldung sagte: We are hanging here

    Der Besitzer hatte wohl irgendeine ältere OS X-Version aufgespielt, wollte dann auf Panther updaten, der Installer sagte ihm was bezüglich eines Firmware-Updates, das hat er sich geladen, auf CD gebrannt und dann hat er irgendwas mit dem Mac angestellt, an das er sich nicht mehr erinnern kann.

    Von CD mag er nicht mehr booten, gedrückte Alt-Taste beim Starten bringt ebenfalls nur das Startvolume zum Vorschein, wo der Ladevorgang dann wie oben beschrieben direkt endet. Allerdings kommt der Mac noch in die open firmware rein.

    Nun, liebe Mit-Spezis, was würdet ihr sagen? Kann man in der open firmware noch was Kluges eintippen? Sonstige Vorschläge?
    Ich bedanke mich bei allen Helfern mal wieder im Voraus...

    m_t_m
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    hast du die open firmware schon zurück gesetzt? befehle weiss ich nicht mehr. gibt es ein knowledge base doc dazu.
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hallo Peter,

    nein, ich habe bis jetzt absolut keine Zeit gehabt, mich um Recherche in der Knowledge Base zu kümmern. Habe gerade erst wieder privat einen analogen Netzzugang und das bereitet mir eher Schmerzen als Freude :)

    Werde dem Tipp aber mal nachgehen, danke!
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    hier ist es:

    Reset the computer's parameter RAM (PRAM).

    If this does not resolve the symptoms or you are unable to reset PRAM, then reset the Open Firmware settings:

    1. At the Open Firmware prompt, type: reset-nvram
    2. Press Return.
    3. At the Open Firmware prompt, type: reset-all
    4. Press Return.



    Example
    0 > reset-nvram
    Press Return
    0 > reset-all
    Press Return

    wenn das nix hilft würde ich es mit einer externen firewire platte mit system versuchen.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mighty,
    schreib mal auf was er sagt,
    vor : we are hanging here
    Normalerweise wird genauder Defekt beschrieben von dem aus es nicht weitergeht.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Achso.
    Das übliche Procedere bei kernel panics durchführen.
    Alles aber auch alles was nicht original drin war raus nehmen.
    ZusatzRAM ect.
    Was drangehängt wirst Du bei dem Rechner sowieso nicht haben.
     

Diese Seite empfehlen