1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Der Mond entführt den Regenmacher

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ganimed, 19. Mai 2003.

  1. Ganimed

    Ganimed New Member

    Koong, der Mond, entdeckte den Mann Eethlinga, wie dieser dabei war, seinen Eimer in einen Bach zu tauchen, um Wasser zu holen.
    Da schickte er seine Arme herab und ergriff den Mann, der sich, um sich zu retten, an einen grossen Solal-Busch klammerte.Da aber der Mond mächtiger war, als der Mann, zog er den Mann mitsamt dem iMER und dem Bush zu sich empor, wo er sich seitdem mit allem, was er festhielt, aufhält und bei Vollmond gesehen werden kann.
    Der Mann ist ein Freund des T´kul, des Windgeistes, und wenn dieser ihm ein Zeichen dazu gibt, leert er seinen iMER aus, wodurch es auf der Erde regnet.


    haja, so ists...
     
  2. Ganimed

    Ganimed New Member

    Auch...und etwas Mondsüchtig.

    :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen