Der Mullah von Washington

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ab, 4. Februar 2005.

  1. ab

    ab New Member

    --- oops erst mal ins falsche brett gestelllt ----

    Der Mullah von Washington

    "President Bush yesterday said that affirming God's supremacy "is particularly appropriate in the heart of a capital built upon the promise of self-government" and called for "opening ourselves to God's priorities" at the National Prayer Breakfast. " ........

    "I don't see how you can be president, at least from my perspective, how you can be president without a relationship with the Lord," he told editors and reporters of The Times in the Oval Office.

    ----- (Washington Times, 4. Feb. 2005) ------

    Vielleicht sollte Herr Bush ein klein wenig Geschichtsunterricht nehmen und sich über Religionskriege informieren? Im alten Europa.

    ab
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    daß sich dieses Arschloch immer auf Gott berufen muß, Gott hier Gott da, Gott segne, Gott weiß...

    Wenn es einen Gott gäbe, würde er diese miese Kreatur erschlagen.
     
  3. Die Aussprüche von Bush grenzen schon an Gotteslästerung.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wer sich so sehr und so oft auf Gott beruft und meint, im Auftrag zu handeln, der will sich den Nimbus der Unfehlbarkeit und Gottgleichheit schaffen. Solche Figuren haben in der Weltgeschichte stets nur Unheil angerichtet.
     
  5. Bisher sucht er ja noch immer den intensiven Kontakt zu Gott. Wenn er aber plötzlich meint, einen direkten Auftrag von ihm zu erhalten oder plötzlich Visionen hat, sollte man ihm besser Haloperidol in den Frühstückskaffee mischen.
     

Diese Seite empfehlen