Der richtige RAM für den Mac

Dieses Thema im Forum "Die besten Mac-Deals" wurde erstellt von Redaktion Macwelt, 14. November 2006.

  1. Redaktion Macwelt

    Redaktion Macwelt Redaktion Macwelt Mitarbeiter

    Mac-OS X läuft besser, auf je mehr Arbeitsspeicher das System zurückgreifen kann. Mehr noch gilt dies, wenn ein Programm auf die Technologie Rosetta zugreifen muss, die sehr speicherhungrig ist. Bei Apple selbst ist Arbeitsspeicher aber oft sehr teuer. Welcher Arbeitsspeicher ist der richtige? Teilen Sie hier Ihre Erfahrungen!
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    (Bin ich eigentlich der einzige, der hier antwortet, oder sehe ich die anderen Antworten nicht?)

    In meinem Powerbook ist seit 4 Jahren "FremdRAM" des Herstellers Swissbit eingebaut und hat noch nicht das klitzekleinste Problem verursacht.

    Grüße, Maximilian
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Sehr guter RAM, zudem noch sehr stabil, läuft im Mac Pro fehlerfrei und ist dazu noch deutlich billiger als Apple´s RAM.

    alle RAM-Riegel klaro mit Freezer
    Beispiel: Transcend TS128MFB72V6J-T (1 GB); gibt es auch in 512MB und 2GB Ausführung, Fully Buffered, logisch - zum Teil sehr günstig (~140 bis 175€) zu beziehen über Jacob-Elektronik; man sollte die Seite beobachten wenn man kaufen möchte, da die Preise ca. alle 10-15 Min. aktualisiert werden.

    Kingston-RAM KVR667D4F5/2G (2GB Riegel) und KVR667D2D8F5/1G (1GB Riegel), Fully Buffered; gibt´s auch als 512MB, ist aber eher selten - dito über Jacob-Elektronik
     
  4. Graif

    Graif New Member

    also ich hab n MBP und für das ist jeder SO DIMM PC2-667 nutzbar.
    Und da bekommt man nen GB Riegel für 100 €; Apple will für 1 GB 170 €
     
  5. Moby1de

    Moby1de New Member

    www.mdt.de

    Herstellerdirektverkauf, liefert innerhalb von 2 Tagen
     
  6. Danica_Talos

    Danica_Talos New Member

    Also ich habe mir Anfang 2007 für mein iBook G4 einen 1 GB Ram Riegel bei meinem Mac-Händler gekauft und da ich noch keine Ahnung hatte, wo der eingebaut wird, habe ich das gleich dort vor Ort machen lassen. hat mich insgesamt 125 Euro gekostet.

    Was will man mehr?

    Lg
     
  7. derbaer

    derbaer New Member

    Die Speicherriegel von MDT kann ich auch empfehlen. Laufen seit Jahren problemlos in verschiedensten Macs.

    Allerdings beziehe ich sie über einen typischen PC-Höker: www.snogard.de, allerdings teilweise zu wirklich erstaunlich guten Preisen.
     
  8. Schroeder1024

    Schroeder1024 New Member

    also welcher arbeitsspeicherhersteller hat ram 2 Gb in einem stick (für den mac pro) ???
     
  9. Schroeder1024

    Schroeder1024 New Member

    obere frage geklärt abba
    muss man dann noch etwas beim einbau des arbeitsspeichers in den macpro beachten
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Ja, die Bedienungsanleitung deines Macs!
     
  11. Islaorca

    Islaorca New Member

    Also, wenn ich in den shop bei mdt reinschaue und die Preise sehe, finde ich das aber stark überteuert (Stand heute nach Recherche).:frown:
     

Diese Seite empfehlen