Der Satan greift mal wieder nach unseren Kindern !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 22. Juli 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich höre immer noch gerne harte Musik, insbesondere Gothic Rock . :)

    Hin und wieder gebe ich "Gothic" mit anderen Begriffen bei Google ein und habe gerade das hier http://www.duschenistkeinheavymetal.de/forum/messages/2837.html

    gefunden. :crazy: :crazy:

    Da langst dir ans Hirn. Selten so einen Blödsinn gelesen. :eek: :eek: :augenring


    P.S. Das ist keine Werbung für das Forum, in dem obiges steht. :shake:
    Ausserdem bin ich ja nicht wirklich neu hier. :)
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Dann ist deine Seele ja gerettet. :D
     
  3. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Auf mich treffen alle diese Punkte zu, muß ich mir Sorgen machen? :D
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich bin dafür, dass sich Intelligent-Design-Spinner und Gothiker gegenseitig bekämpfen und ausrotten. Religionen jegwelcher Art gehören abgeschafft. Alles fanatischer Mist und alleinige Grundlage für Kriege auf dieser Welt.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also mir fällt da gerade kein Krieg ein, der nicht religiös motiviert war/ist. Aber, ehrlich gesagt, da begebe ich mich auf für mich unsicheres Terrain. Ich war in Geschichte die absolute Niete ;) Ist bestimmt keine Kunst, mich diesbezüglich zu widerlegen...

    Gruss
    Andreas
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger


    Was hat Gothic mit Religion zu tun :confused: :confused:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_(Kultur)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_Rock

    Fanatisch ist da gar nichts. :shake:

    Aber vielleicht verwechselst du das mit Satanismus. :confused:
    Den Fehler machen viele. :frown:

    Dein Vorschlag zur Abschaffung aller Religionen findet meine Zustimmung, soweit es die monotheistischen Religionen betrifft. :nicken:
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    So , so . Hitler war ein gläubiger Mensch :confused:

    Ein bisschen Nachdenken wäre manchmal nicht schlecht. :meckert: :meckert:
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ne, willkommen im Klub. :D

    Ich habe meine Jugend trotz dieser bösen Musik überlebt. :p
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Aber Du weißt schon, wie Du geworden bist?

    ;)
     
  10. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Jugend? Da komm´ ich erst noch hin! :p
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Hitler glaubte ganz fest, die Vorsehung habe ihn auserwählt, Großes zu vollbringen.
     
  12. batrat

    batrat Wolpertinger

    Du meinst, es ist nicht normal, mit dem Kopf nach unten an der Decke hängend zu schlafen ? :biggrin:
     
  13. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Wenn's um Religion geht, sind die meisten hier echte Analphabeten. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass wir wenigstens in Niedersachsen (und in ein paar anderen Bundesländern) das Unterrichtsfach Religion haben.

    Wenn man dagegen das Pech hatte, in Berlin, Bremen und so ein paar anderen verwurschtelten Bundesländern zur Schule gegangen zu sein, kann man wohl nicht anders als über Religion, Geschichte und letztlich auch Politik nur Unsinn zu schreiben... :p
     
  14. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Doch doch. Mach Dir keine Sorgen. Und wenn's zieht: Sargdeckel zu! :)
     
  15. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,
    also, der russische Tschetschenienkrieg, der Afghanistankrieg der UdSSR und die beiden Golfkriege Iran-USA sind sicher nur am Rande religiös motiviert, wenn überhaupt.

    Warum sollte eine polytheistische Religion weniger Kriege auslösen als eine monotheistische?

    Delphin
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Und das ist gut so. Und wenn es sich erst weltweit herumgesprochen hat, daß diesem Thema nicht die geringste Azufmerksamkeit zu schenken ist, dann haben wir auf einen Schlag einen riesigen Sack voll Probleme weniger.

    Agnostische (Antignostische!) Grüße, Maximilian
     
  17. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    "Gnosis" (griechisch) bedeutet soviel wie Wissen, Erkenntnis, auch das Erfassen religiöser Wahrheiten. "Religio" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Rückbindung", gemeint ist meistens die Verbindung zum Ursprung des Seins. Die existenziellen Fragen "Wer bin ich, woher komme ich und wohin gehe ich" hängen damit zusammen und zweifellos spielt der Glaube dabei eine zentrale Rolle. Ob nun jemand glaubt, er sei das Ergebnis einer zufälligen chemischen Kettenreaktion oder ein spiritueller Funke, ist dabei unerheblich, denn er glaubt in jedem Falle. Wenn wir in diesem Punkt Gewissheit hätten, bräuchte nicht mehr so viel geforscht werden. Dass die Menschheit in diesem Punkt gerne Gewissheit hätte, ist wahrscheinlich nicht mit Mund-zu-Mund-Propaganda aufzulösen.

    Allerdings hat das überhaupt nichts mit irgendwelchen Kirchen oder sonstigen spirituellen Behörden zu tun. Da liegt m.E. der große Irrtum, dass Religion z.B. mit "Kirche" verwechselt wird. Die spirituellen Organisationen sind die großen geistigen Zwangsjackenverteiler und gehören zu den Verantwortlichen für viele Kriege, Terroranschläge und Folter weltweit.
     
  18. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Finde ich schon. Denn wenn sich eine agnostische Grundhaltung mehrheitlich durchsetzen würde, dann wäre allen Kirchen der Boden unter den Füßen entzogen. Und ich bin zutiefst überzeugt davon, daß die Welt der Menschen dann eine bessere wäre.

    Obwohl ich kein Freund der Wikipedia bin, möchte ich doch dieses Satzfragment zum Thema Agnostizismus zitieren, welches meine persönliche Meinung exakt widerspiegelt: "Der Agnostizismus ... bezeichnet die philosophische Ansicht, dass bestimmte Annahmen – insbesondere theologischer Art, welche die Existenz oder Nichtexistenz eines höheren Wesens wie beispielsweise eines Gottes betreffen – entweder ungeklärt, grundsätzlich nicht zu klären oder für das Leben irrelevant sind".

    Grüße, Maximilian
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Das ist also dein Glaubensbekenntnis, auch wenn du es Meinung nennst, denn beweisbar ist das auch nicht.
     
  20. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da ich die Thematik für grundsätzlich irrelevant halte, drücke ich mich damit elegant um jede Beweispflicht :)
    Und wenn jemand etwas beweisen muß, dann doch bitte die Gläubigen die Existenz Gottes und nicht umgekehrt. Von den Ufologen verlangen wir das schliesslich auch!

    Ciao, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen