Der sichere Mac

Dieses Thema im Forum "How to..." wurde erstellt von gratefulmac, 28. Februar 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht
    -
    grate
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  4. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    und wie macht man das?

    DOM
     
  5. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Folgende Kritikpunkte, gratefulmac:

    1. Wenn man in den Single-User bootet (mit Apfel-S beim starten gedrückt halten) bekommt man auch eine root shell, auf der man passwörter zurücksetzen kann.
    Eventuell haben die "Einbrecher" aber eh eine CD zuhause oder gar dabei.

    2. Das OpenFirmware passwort kann man - zumindest als admin - auslesen. Löschen kann man es auch, wenn man physischen zugriff auf den Rechner hat.
    Mehr Infos

    3. root zu deaktivieren macht überhaupt kein sinn (in bezug auf sicherheit vor fremden). Deiner Argumentation nach könnte das passwort geknackt werden. Dem mag so sein, jedoch reicht dann auch ein Administrator-passwort zu knacken. Mittels sudo passwd root lässt sich dann auch "root" wieder aktivieren und ein passwort zuweisen, sofern das dann überhaupt noch nötig sein sollte.

    Nichtsdestotrotz sind es gewisse kleine Hürden, die dem "Neugierigen Mitarbeiter" abschrecken, von daher zu empfehlen.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beitrag gelöscht

    -
    grate
     
  7. gvshatschonjemand

    gvshatschonjemand New Member

Diese Seite empfehlen