der sonyericsson-skandal!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von jugestylz, 28. Mai 2003.

  1. jugestylz

    jugestylz New Member

    der sonyericsson-skandal:

    alle ausgelieferten T610 der 1. serie haben einen hardwarefehler .. ist uns ja schon bekannt .. grausames rauschen im lautsprecher, bzw. er fällt ganz aus.
    auf jeden fall: swisscom hatte massig dieser modelle eingekauft, nicht getestet, alle haben den hardwarefehler .. was macht swisscom? einen teil schicken sie zurück an sonyericsson .. den anderen teil verkaufen sie weiterhin an kunden, obwohl sie wissen, dass die geräte defekt sind. kommentar eines swisscom-shop-mitarbeiters: wenn es dem endkunden stört, soll er es doch zu sonyericsson schicken .. wir müssen unsere geräte auch loswerden. auch mobilezone verkauft zum teil die defekten geräte weiter, weil sie die geräte von swisscom beziehen, und swisscom nimmt sie nicht mehr zurück.

    beim sonyericsson-support via telefon .. hab da mal angerufen, um nachzufragen, wann die 2. serie ausgeliefert wird, und ob die nun funktionieren würde. kommentar am telefon: mein gott, wenn ihnen das rauschen stört .. immernoch besser als wie sie haben ein auto, bei dem einfach so der airbag aufgeht .. was sind schon 700 CHF? autos werden auch ständig zurückgerufen. wir werden die modelle weiterverkaufen, der defekt ist nicht so schlimm bei 700 CHF.

    das ist für mich einfach nur noch ein skandal!
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Isch abe gar kein ändie ...
    :)
     
  3. turi

    turi New Member

    ...und ich hab eh' meinen Tinnitus, und damit wäre mein Ohrensausen definitiv lauter als das ominöse Rauschen vom Handy.

    Hab' aber ein Nokia.
    Da muss ich mir die Räusche offenbar selber machen.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du Armer, jetzt auch noch die Räusche selber machen ...
    ;)
     
  5. turi

    turi New Member

    Convenant, das hab' ich doch befürchtet, dass du nicht weisst, wie man Räusche macht. Vielleicht sollten wir dir das nicht auf die Nase binden, aber irgendwann kommst ja eh' dahinter.
    Also das geht so: Die Bienen bestäuben mit ihren behaarten Beinchen die Blüten der Trauben. Die Bienen werden dann übrigens ausgepresst und das gibt dann den Honig. Uns interessiert aber die Herstellung von "Absinth". Dazu werden die reifen Trauben von jungen Frauen mit nackten Beinen in Fässern mit hohem Rand gestampft. Dazu müssen sie den Rock hochheben. Der dabei entstehende Saft wird weggeschüttet und die Stängel und Häute der Trauben werden dann mit einem Destillationsapparat gebrannt.

    Später erkläre ich dir noch, wieso Absinth grün wird, wenn er mit Wasser vemischt wird.
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Gibt's da Bilder von der Produktion?
     
  7. turi

    turi New Member

    Würdest du nicht jedesmal pinkeln gehen bei der Fernsehwerbung, hättest du die junge Frau längst gesehen, die nach dem Traubenstampfen im Slip vor der Waschmaschine steht und den vormals weissen Rock mit "Shelf Maxiweiss" wäscht.
     
  8. benz

    benz New Member

    Also mein Ericsson 68i funktionierte genau 3 Sekunden, anschliessend funktionierte die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr. Viel später (etwa 30 Sekunden) funktionierte die Taste 9, 6 und 3 nicht mehr... Die Swisscom wollte damals das Gerät reparieren lassen. Erst als ich im Shop nach dieser Mitteilung unangenehm auffallen wollte, ersetzte man mir das Gerät...

    Na ja: Vorher hatte ich Nokias... Das war auch nicht gerade besser... Aber ist das ein Skandal? Ne. Mir scheint, dass ist für die meisten heute einfach so.

    "It's not a bug... it's a feature!" :mad:

    Wir sind eine Gesellschaft von Testkonsumenten. Dabei wollte ich doch Testpilot werden! :D
     
  9. jugestylz

    jugestylz New Member

    der sonyericsson-skandal:

    alle ausgelieferten T610 der 1. serie haben einen hardwarefehler .. ist uns ja schon bekannt .. grausames rauschen im lautsprecher, bzw. er fällt ganz aus.
    auf jeden fall: swisscom hatte massig dieser modelle eingekauft, nicht getestet, alle haben den hardwarefehler .. was macht swisscom? einen teil schicken sie zurück an sonyericsson .. den anderen teil verkaufen sie weiterhin an kunden, obwohl sie wissen, dass die geräte defekt sind. kommentar eines swisscom-shop-mitarbeiters: wenn es dem endkunden stört, soll er es doch zu sonyericsson schicken .. wir müssen unsere geräte auch loswerden. auch mobilezone verkauft zum teil die defekten geräte weiter, weil sie die geräte von swisscom beziehen, und swisscom nimmt sie nicht mehr zurück.

    beim sonyericsson-support via telefon .. hab da mal angerufen, um nachzufragen, wann die 2. serie ausgeliefert wird, und ob die nun funktionieren würde. kommentar am telefon: mein gott, wenn ihnen das rauschen stört .. immernoch besser als wie sie haben ein auto, bei dem einfach so der airbag aufgeht .. was sind schon 700 CHF? autos werden auch ständig zurückgerufen. wir werden die modelle weiterverkaufen, der defekt ist nicht so schlimm bei 700 CHF.

    das ist für mich einfach nur noch ein skandal!
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Isch abe gar kein ändie ...
    :)
     
  11. turi

    turi New Member

    ...und ich hab eh' meinen Tinnitus, und damit wäre mein Ohrensausen definitiv lauter als das ominöse Rauschen vom Handy.

    Hab' aber ein Nokia.
    Da muss ich mir die Räusche offenbar selber machen.
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du Armer, jetzt auch noch die Räusche selber machen ...
    ;)
     
  13. turi

    turi New Member

    Convenant, das hab' ich doch befürchtet, dass du nicht weisst, wie man Räusche macht. Vielleicht sollten wir dir das nicht auf die Nase binden, aber irgendwann kommst ja eh' dahinter.
    Also das geht so: Die Bienen bestäuben mit ihren behaarten Beinchen die Blüten der Trauben. Die Bienen werden dann übrigens ausgepresst und das gibt dann den Honig. Uns interessiert aber die Herstellung von "Absinth". Dazu werden die reifen Trauben von jungen Frauen mit nackten Beinen in Fässern mit hohem Rand gestampft. Dazu müssen sie den Rock hochheben. Der dabei entstehende Saft wird weggeschüttet und die Stängel und Häute der Trauben werden dann mit einem Destillationsapparat gebrannt.

    Später erkläre ich dir noch, wieso Absinth grün wird, wenn er mit Wasser vemischt wird.
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Gibt's da Bilder von der Produktion?
     
  15. turi

    turi New Member

    Würdest du nicht jedesmal pinkeln gehen bei der Fernsehwerbung, hättest du die junge Frau längst gesehen, die nach dem Traubenstampfen im Slip vor der Waschmaschine steht und den vormals weissen Rock mit "Shelf Maxiweiss" wäscht.
     
  16. benz

    benz New Member

    Also mein Ericsson 68i funktionierte genau 3 Sekunden, anschliessend funktionierte die Hintergrundbeleuchtung nicht mehr. Viel später (etwa 30 Sekunden) funktionierte die Taste 9, 6 und 3 nicht mehr... Die Swisscom wollte damals das Gerät reparieren lassen. Erst als ich im Shop nach dieser Mitteilung unangenehm auffallen wollte, ersetzte man mir das Gerät...

    Na ja: Vorher hatte ich Nokias... Das war auch nicht gerade besser... Aber ist das ein Skandal? Ne. Mir scheint, dass ist für die meisten heute einfach so.

    "It's not a bug... it's a feature!" :mad:

    Wir sind eine Gesellschaft von Testkonsumenten. Dabei wollte ich doch Testpilot werden! :D
     
  17. jugestylz

    jugestylz New Member

    der sonyericsson-skandal:

    alle ausgelieferten T610 der 1. serie haben einen hardwarefehler .. ist uns ja schon bekannt .. grausames rauschen im lautsprecher, bzw. er fällt ganz aus.
    auf jeden fall: swisscom hatte massig dieser modelle eingekauft, nicht getestet, alle haben den hardwarefehler .. was macht swisscom? einen teil schicken sie zurück an sonyericsson .. den anderen teil verkaufen sie weiterhin an kunden, obwohl sie wissen, dass die geräte defekt sind. kommentar eines swisscom-shop-mitarbeiters: wenn es dem endkunden stört, soll er es doch zu sonyericsson schicken .. wir müssen unsere geräte auch loswerden. auch mobilezone verkauft zum teil die defekten geräte weiter, weil sie die geräte von swisscom beziehen, und swisscom nimmt sie nicht mehr zurück.

    beim sonyericsson-support via telefon .. hab da mal angerufen, um nachzufragen, wann die 2. serie ausgeliefert wird, und ob die nun funktionieren würde. kommentar am telefon: mein gott, wenn ihnen das rauschen stört .. immernoch besser als wie sie haben ein auto, bei dem einfach so der airbag aufgeht .. was sind schon 700 CHF? autos werden auch ständig zurückgerufen. wir werden die modelle weiterverkaufen, der defekt ist nicht so schlimm bei 700 CHF.

    das ist für mich einfach nur noch ein skandal!
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Isch abe gar kein ändie ...
    :)
     
  19. turi

    turi New Member

    ...und ich hab eh' meinen Tinnitus, und damit wäre mein Ohrensausen definitiv lauter als das ominöse Rauschen vom Handy.

    Hab' aber ein Nokia.
    Da muss ich mir die Räusche offenbar selber machen.
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du Armer, jetzt auch noch die Räusche selber machen ...
    ;)
     

Diese Seite empfehlen