Der Tag als man uns das Forum nahm

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von graphitto, 5. Mai 2005.

  1. graphitto

    graphitto Wanderer

    Es war der 4. Mai des Jahres 2005, ein Tag voll von Sonne und Regen, ein paar kräftige Windböen hatten mir unterwegs das Haar gezaust, und dennoch war es ein guter Tag.
    Zufrieden mit meinen Werken, gerade noch rechtzeitig vor dem großen Regen in die gute Stube geschlüpft, gedachte ich mich mit einem netten Bierchen auf den folgenden väterlichen Feiertag einzustimmen und mich dabei an den Weisheiten und tiefschürfenden Gesprächen der Forumsgemeinde zu beteiligen. Denn ist es nicht unser aller Herzenswunsch, einer großen Gemeinde von Glückseligen anzugehören, seine Freuden und Nöte mit ihr zu teilen und an ihrer wissenden Klugheit teilzuhaben?

    So erweckte ich also Rapunzel das Powerbook aus seinem Schlaf und befahl dem Browser, mich per unsichtbarer Wellen mit der großen Gemeinde da draußen zu verbinden. Sanft klickerte Rapunzel, freundlich blinkte das Airport-Signal und mit metallischer Sicherheit verkündete der Browser: »forum.macwelt.de wird aufgerufen«. In freudiger Erwartung verharrte ich.

    Doch dann? Ein weißes weites Feld und ein drehendes Rädchen vermittelten mir in zähfließenden Minuten die Erkenntnis, das auch ich nur ein kleines Zahnrad in einem großen Getriebe bin und dieses Getriebe meinem Wunsch, dazuzugehören zur großen Gemeinschaft, nicht nachkommen wolle. Wie das?, dachte ich, das kann nicht sein. Noch wenige Stunden zuvor hatte ich doch meinen Namen in die Weltmaschine getippt und war gefunden worden im Netz des Wissens und der Bedeutung und also doch nicht so klein?

    Was, ging es mir durch den Kopf, ist hier geschehen? Kann es sein, das ich plötzlich ausgeschlossen bin aus der Gemeinde, das die großen Gedanken nunmehr ohne mich gedacht werden? Oder findet hier etwas anderes statt? Ein Angriff gar der finsteren Mächte der Verdummung? Sollten sie sich zusammengerottet haben um den Glückseligen heimlich den Stecker zu ziehen?
    Oder war vielleicht doch nur die Putzfrau übers WLAN-Kabel gestolpert?

    So saß ich allein in meiner Stube, allein mit meinen Gedanken, allein mit meinen Ängsten. Dann erinnerte ich mich, das sich vor einiger Zeit eine kleine Sekte von Abhängigen der Baumstruktur von unserer Gemeinschaft abgespaltet hatte und schaute auf ihren Versammlungsplatz. Und siehe da, hier fand ich ein paar der Gefährten und auch sie waren voll Sorge. Doch in jener schrecklichen Umgebung hält es auch der Glückseligste nicht lange aus.

    Und so saß ich und bangte und hoffte bis zu diesem Moment, da ich ein frohes Halleluja anstimmen darf und die große Gemeinschaft wieder beisammen ist.

    Prost.
     
  2. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    der müller peter hat vorhin auf seiner vatertagstour das forum im brotzeitbeutel entdeckt ... und es sofort wieder zurückgeschickt. :D
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Und ich hatte schon die böse Befürchtung, der Müller Peter wollte sich mit der gesamten Redaktion+Technik in einen seligen Weißbierrausch begeben und dabei nicht gestört werden. :rolleyes:

    gruß
     
  4. 2112

    2112 Raucher

    ??? :confused: ???
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Selten anwesende Spanier im Rosadorausch verschlafen halt immer die wirklich wichtigen Ereignisse. :D

    gruß
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ja das war schon hart - vor allem hatte ich so viele Fragen, die ich aber erst heute Abend stellen kann, wenn ich wieder am Mac sitze.

    Ich glaub die Redaktion hat sich angeTigert :)
     
  7. graphitto

    graphitto Wanderer

    Soooo könnte man es natürlich auch nennen. :D

    Aber dafür wünsch ich ihnen morgen einen ordentlichen Kater!

    Womit wie mal wieder beim KATZENTHREAD wären. :party:

    gruß
     
  8. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Hurra. :crazy:
     

Diese Seite empfehlen