Der Zeit mal wieder weit vorraus

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Rocko2, 26. Dezember 2002.

  1. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Die Februar-Macwelt schon im Dezember. Vielleicht können wir demnächst im Mai die Oktober-Ausgabe kaufen.
     
  2. grufti

    grufti New Member

    Du kleins Dummerle hast aber auch echt keine Ahnung nicht!
    Ab dem 1. Januar gildet doch das neue Konjunktur- und Wirtschafts-Ankurbelungsprogramm. Dem Jahr 2003 hat rot/grün damit als Sofortmaßnahme vorab schon mal 13 Monate verpasst. Damit der Aufschwung auch greifen kann und die Steuereinnahmen nicht mehr ganz so mickrig ausfallen. Der Schaltmonat soll Septober heißen, aber da streiten sie sich noch rum.

    :))
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    eben und ab nächstes jahr musste 13 monate arbeiten um dein 13 monatsgehalt bzw. weihnachtsgeld zu erhalten.

    da kommt freude auf
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    jo, bald werden sie im Juni die Dezemberausgabe bringen und irgendwann stellt einer der Schlauköppe fest, daß es alle Konkurrenz genau so macht und also keiner einen Vorteil hat.
    Aber schlauer werden sie trotzdem nicht. Obwohl das alles immer mal wieder durchexerziert wird. Mit immer gleichem Ergebnis und immer gleicher Konsequenz.
    Aber so ein Quatsch gehört wohl heute unausweichlich zu unserer Mediengesellschaft.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da besteht aber ein Rechenfehler. Wenn das Jahr jetzt 13 Monate haben soll, verteilt sich das Wirtschaftswachstum auch auf 13 Monate, fällt also pro Monat im Durchschnitt. Besser ists, sie halbieren das Jahr, dann haben wir ein doppelt so hohes Wirtschaftswachstum und dann würde die Rechnung, die Zeitschriftenausgabe vorzuziehen auch Sinn machen.

    Oder habe ich da was falsch verstanden?
     
  6. grufti

    grufti New Member

    maiden, ich vermute natürlich dass die beiden vorgezogenen Hefte eher mit der drohenden Mehrwertsteuererhöhung durch CD-Beilagen zu tun haben. Und dass der "dicke HP-Anzeigenbrocken" in diesem Jahr bei MW noch verbucht werden musste.

    Und bei 13 Monaten hätte das Wirtschaftswachstum doch einen Monat mehr Zeit zum wachsen, oder? Und mir fehlt in diesem Jahr auch genau 1 Monat...
    :))
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Die Lösung:

    Die Macwelt soll es machen wie die CT, Alle 14 Tage Neu!

    MfG
     
  8. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Fände ich auch gut. Und am besten genau um eine Woche zeitversetzt zur ct.
    Dann gäbs im Wechsel zwei gute Zeitschriften

    macwelt
    ct
    macwelt
    ct
    .........
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    genau, und um drei Wochen vorgezogen, weil sichs sicher lohnt.
    Hähähä
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    hmmm -
    dreizehn Monate Zeit zum Wachsen. Aber wenn wir 1,5 Prozent auf dreizehn Monate verteilen haben wir doch bloß 0,115 Prozent. Wenn wir aber nur 6 Monate rechnen haben wir drei Prozent. Und das hört sich doch viel besser an. Dann rechnen wir das Wahlergebnis der nächsten Wahlen für die SPD noch in Euro um und alles klingt viel besser.
     
  11. grufti

    grufti New Member

    sag ich doch, mein lieber maiden!
    Bis zur nächsten Wahl rechnen wir uns das mit dem Wachstum schon passend hin. Das ist jetzt halt mal ein Denkmodell und noch nicht im Vermittlungsausschuss. Aber wenn die Leute schon 13,5 Gehälter haben und verd.di weiterhin darauf besteht, bleibt ja nur eine neue Zeitrechnung, um das auszugleichen. Der Hirni, der mal behauptet hat, dass ein Jahr nur 365 Tage hätte, der hat doch nicht wissen können wie sich das alles mal entwickelt. Und dann zieht der im Schaltjahr auch noch einen Tag ab, der Depp.

    :)))
     

Diese Seite empfehlen