Der „zivilisierte“ Mensch und die Sorgen des Alltags !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Malcolm_X, 28. September 2005.

  1. Malcolm_X

    Malcolm_X New Member

    Wer kennt es nicht; die jahrelange Routine gerät durch außergewöhnliche Ereignisse in Bedrohung. Was tut man dagegen ? Naheliegend wäre hier; der/die Betroffene sucht das Gespräch mit nahe stehenden Personen (Eltern, Ehefrau, erwachsenen Kinder ... usw.), um sich von & mit ihnen beraten zu lassen. Sollte dies wider Erwarten keine Lösung bringen; was dann ?

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21024/1.html

    Ist das Ende der Tyrannis nah ?

    „Als ich aufwuchs, war die Welt gefährlich. Man wusste genau, wer sie waren:
    Es war wir gegen sie, und es war klar, wer sie waren. Heute wissen wir nicht so
    genau, wer sie sind, aber wir wissen, dass sie da sind.“
    Bush, 21. Januar 2000
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  3. Malcolm_X

    Malcolm_X New Member

    ... hätte natürlich die deutsche Version bei Dir unterbringen müssen.

    Aber darauf wird er sich doch hoffentlich Einen genehmigen !?
    http://www.welt.de/data/2005/09/30/782464.html
    Langsam ... aber sicher kommt er auf den „Nixontrail“. Man kann nur hoffen dass dann der alte Strippenzieher Cheney auch gleich seine Abdankung (krankheitsmäßig) macht.

    Hier noch was für den US-Urlauber ! Also mir kann einer sagen was er will; die drehen jetzt vollkommen am Rad ! Da ist ja auch einer aus dem Bush-Clan dran.
    http://rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=2528177
    Für diejenigen, welche den „Sunshine-State“ beurlauben wollen, gehören ab sofort Sicherheitswesten zur Standartausrüstung. Wie mag das wohl aussehen, Badeslipper, Shorts und 'ne Weste ?

    mfg
     

Diese Seite empfehlen