Derzeit nicht erlaubt??? [Apple DVD-Player]

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 8. November 2003.

  1. spektra

    spektra New Member

    Unter dem Apple DVD-Player 3.2 kommen bei eineigen DVDs die Meldung:"Derzeit nicht erlaubt", wenn ich auf die Play Taste drücke. Das ganze läuft auf einem iMac unter OS 10.2.8.

    Wer kennt dieses Problem und weiss, ob es am Betriebsystem 10.2.8, am DVD-Player oder Schlussendlich sogar am DVD-Laufwerk liegt???

    -Die DVDs sind codefree und werden auf einem anderen Mac unter 9.1 und DVD-Player 2.7 problemlos erkannt. Deshalb schliesse ich ein Problem mit den DVDs aus.

    Komischerweise habe ich sogar ab und zu den Fall, dass beim iMac die DVD erkannt wird und der Film sogar zum laufen gebracht wird, aber ein Vor-oder Rückspuhlen nicht möglich ist.......=beim drücken auf diesen Button kommt auch die gleiche Fehlermeldung (derzeit nicht erlaubt).
    Da aber manche DVDs problemlos laufen und manche nicht, bin ich total verwirrt.

    Hat auch schon jemand von euch so etwas oder etwas ähnliches erlebt und weiss, wo das Problem liegen könnte???
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    An welcher Stelle eine Interaktion des Users erlaubt ist oder nicht wird bei der DVD Produktion im Authoring Programm festgelegt.
    Ich kann z.B. eine DVD erstellen auf der ich die Funktion sämtlicher Tasten für wirkungslos erkläre.
    Oftmals wird der Copyright HInweis mit solch einer Sperre programmiert, damit den blos keiner so schnell wegskippt ... das ist dann in der Regele auf allen Playern gleich, selbst die Ferbedienung eines Stand Alone DVD Players kann so wirkungslos gemacht werden.

    Das ist demzufolge von DVD zu DVD unterschiedlich. Was allerdings nicht auftreten dürfte ist, das ein und die selbe DVD an exakt der selben Stelle das auf einem Player erlaubt und auf einem anderen nicht.

    Ist dir das jetzt nur so bei verschiedenen DVDs "mal aufgefallen" oder hast du es exakt bei ein und der selben DVD auf verschiedenen geräten probiert? An exakt der selben Stelle?
    Man kann eine DVD so erstellen das z.B. nach 2 sekunden die Aktion noch nicht erlaubt ist, nach 3 sekunden jedoch funktioniert.
     
  3. spektra

    spektra New Member

    hi kawi
    konkret handelt es sich um einen Bollywood Film, der auf dem iMac mit DVD-Player 3.2 nichtmal zum starten zu bringen ist (obwohl DVD-Player automatisch aufstartet) und auf dem anderen alten Mac unter Classic problemlos start- und steuerbar ist.

    Ich habe meine ganze DVD-Sammlung danach ausprobiert (nur ca. 10 Stück) und habe noch bei einem anderen Film (Louis de Funes) genau das gleiche Phänomen.

    Bei ca. zwei anderen DVDs spinnt irgendwie eben das Steuertool (kein Vor- und Rückwärtsspoolen während des ganzen Filmes:crazy:
     
  4. spektra

    spektra New Member

    ..........so, jetzt bin ich hoffentlich einen kleinen Schritt bei meinen Problemanalyse weiter:D

    -Beim Funes Film hatte das Problem lediglich mit einer starken Verschmutzung der DVD-Scheibe zu tun. Nun geht der wieder:)

    -Das grosse Problem liegt aber bei dem bereits erwähnten Bollywood-Film;(
    Wenn ich die Scheibe ins Laufwerk schiebe, startet zwar der Apple-DVD-Player auf dem iMac, doch es wird kein Film geladen. Beim Drücken auf den Play-Button kommt immer noch: Derzeitig nicht erlaubt;(
    Das Icon der DVD wird auf dem Schreibtisch zwar angezeigt, wenn ich aber das File öffne steht ist darin nur gähnende Leere (0 Objekte). Es sollten sich doch darin mindestens drei Ordner befinden???-oder???

    Ich werde langsam denn Verdacht nicht los, dass es sich hierbei um einen programmierten Schutzmechanismus handelt. Zwar seltsam, aber vielleicht darf diese DVD auf den neueren Macs nicht angeschaut werden.?.
    -Jedenfalls hat mein DVD-Player auf dem alten Mac überhaupt keine Probleme den Film zu zeigen.

    Komisch, komisch.....aber vielleicht weiss jemand, was das soll.
    Ich freue mich sehr auf eure Hilfe! - bitte.
     
  5. spektra

    spektra New Member

    Unter dem Apple DVD-Player 3.2 kommen bei eineigen DVDs die Meldung:"Derzeit nicht erlaubt", wenn ich auf die Play Taste drücke. Das ganze läuft auf einem iMac unter OS 10.2.8.

    Wer kennt dieses Problem und weiss, ob es am Betriebsystem 10.2.8, am DVD-Player oder Schlussendlich sogar am DVD-Laufwerk liegt???

    -Die DVDs sind codefree und werden auf einem anderen Mac unter 9.1 und DVD-Player 2.7 problemlos erkannt. Deshalb schliesse ich ein Problem mit den DVDs aus.

    Komischerweise habe ich sogar ab und zu den Fall, dass beim iMac die DVD erkannt wird und der Film sogar zum laufen gebracht wird, aber ein Vor-oder Rückspuhlen nicht möglich ist.......=beim drücken auf diesen Button kommt auch die gleiche Fehlermeldung (derzeit nicht erlaubt).
    Da aber manche DVDs problemlos laufen und manche nicht, bin ich total verwirrt.

    Hat auch schon jemand von euch so etwas oder etwas ähnliches erlebt und weiss, wo das Problem liegen könnte???
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    An welcher Stelle eine Interaktion des Users erlaubt ist oder nicht wird bei der DVD Produktion im Authoring Programm festgelegt.
    Ich kann z.B. eine DVD erstellen auf der ich die Funktion sämtlicher Tasten für wirkungslos erkläre.
    Oftmals wird der Copyright HInweis mit solch einer Sperre programmiert, damit den blos keiner so schnell wegskippt ... das ist dann in der Regele auf allen Playern gleich, selbst die Ferbedienung eines Stand Alone DVD Players kann so wirkungslos gemacht werden.

    Das ist demzufolge von DVD zu DVD unterschiedlich. Was allerdings nicht auftreten dürfte ist, das ein und die selbe DVD an exakt der selben Stelle das auf einem Player erlaubt und auf einem anderen nicht.

    Ist dir das jetzt nur so bei verschiedenen DVDs "mal aufgefallen" oder hast du es exakt bei ein und der selben DVD auf verschiedenen geräten probiert? An exakt der selben Stelle?
    Man kann eine DVD so erstellen das z.B. nach 2 sekunden die Aktion noch nicht erlaubt ist, nach 3 sekunden jedoch funktioniert.
     
  7. spektra

    spektra New Member

    hi kawi
    konkret handelt es sich um einen Bollywood Film, der auf dem iMac mit DVD-Player 3.2 nichtmal zum starten zu bringen ist (obwohl DVD-Player automatisch aufstartet) und auf dem anderen alten Mac unter Classic problemlos start- und steuerbar ist.

    Ich habe meine ganze DVD-Sammlung danach ausprobiert (nur ca. 10 Stück) und habe noch bei einem anderen Film (Louis de Funes) genau das gleiche Phänomen.

    Bei ca. zwei anderen DVDs spinnt irgendwie eben das Steuertool (kein Vor- und Rückwärtsspoolen während des ganzen Filmes:crazy:
     
  8. spektra

    spektra New Member

    ..........so, jetzt bin ich hoffentlich einen kleinen Schritt bei meinen Problemanalyse weiter:D

    -Beim Funes Film hatte das Problem lediglich mit einer starken Verschmutzung der DVD-Scheibe zu tun. Nun geht der wieder:)

    -Das grosse Problem liegt aber bei dem bereits erwähnten Bollywood-Film;(
    Wenn ich die Scheibe ins Laufwerk schiebe, startet zwar der Apple-DVD-Player auf dem iMac, doch es wird kein Film geladen. Beim Drücken auf den Play-Button kommt immer noch: Derzeitig nicht erlaubt;(
    Das Icon der DVD wird auf dem Schreibtisch zwar angezeigt, wenn ich aber das File öffne steht ist darin nur gähnende Leere (0 Objekte). Es sollten sich doch darin mindestens drei Ordner befinden???-oder???

    Ich werde langsam denn Verdacht nicht los, dass es sich hierbei um einen programmierten Schutzmechanismus handelt. Zwar seltsam, aber vielleicht darf diese DVD auf den neueren Macs nicht angeschaut werden.?.
    -Jedenfalls hat mein DVD-Player auf dem alten Mac überhaupt keine Probleme den Film zu zeigen.

    Komisch, komisch.....aber vielleicht weiss jemand, was das soll.
    Ich freue mich sehr auf eure Hilfe! - bitte.
     
  9. spektra

    spektra New Member

    Unter dem Apple DVD-Player 3.2 kommen bei eineigen DVDs die Meldung:"Derzeit nicht erlaubt", wenn ich auf die Play Taste drücke. Das ganze läuft auf einem iMac unter OS 10.2.8.

    Wer kennt dieses Problem und weiss, ob es am Betriebsystem 10.2.8, am DVD-Player oder Schlussendlich sogar am DVD-Laufwerk liegt???

    -Die DVDs sind codefree und werden auf einem anderen Mac unter 9.1 und DVD-Player 2.7 problemlos erkannt. Deshalb schliesse ich ein Problem mit den DVDs aus.

    Komischerweise habe ich sogar ab und zu den Fall, dass beim iMac die DVD erkannt wird und der Film sogar zum laufen gebracht wird, aber ein Vor-oder Rückspuhlen nicht möglich ist.......=beim drücken auf diesen Button kommt auch die gleiche Fehlermeldung (derzeit nicht erlaubt).
    Da aber manche DVDs problemlos laufen und manche nicht, bin ich total verwirrt.

    Hat auch schon jemand von euch so etwas oder etwas ähnliches erlebt und weiss, wo das Problem liegen könnte???
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    An welcher Stelle eine Interaktion des Users erlaubt ist oder nicht wird bei der DVD Produktion im Authoring Programm festgelegt.
    Ich kann z.B. eine DVD erstellen auf der ich die Funktion sämtlicher Tasten für wirkungslos erkläre.
    Oftmals wird der Copyright HInweis mit solch einer Sperre programmiert, damit den blos keiner so schnell wegskippt ... das ist dann in der Regele auf allen Playern gleich, selbst die Ferbedienung eines Stand Alone DVD Players kann so wirkungslos gemacht werden.

    Das ist demzufolge von DVD zu DVD unterschiedlich. Was allerdings nicht auftreten dürfte ist, das ein und die selbe DVD an exakt der selben Stelle das auf einem Player erlaubt und auf einem anderen nicht.

    Ist dir das jetzt nur so bei verschiedenen DVDs "mal aufgefallen" oder hast du es exakt bei ein und der selben DVD auf verschiedenen geräten probiert? An exakt der selben Stelle?
    Man kann eine DVD so erstellen das z.B. nach 2 sekunden die Aktion noch nicht erlaubt ist, nach 3 sekunden jedoch funktioniert.
     
  11. spektra

    spektra New Member

    hi kawi
    konkret handelt es sich um einen Bollywood Film, der auf dem iMac mit DVD-Player 3.2 nichtmal zum starten zu bringen ist (obwohl DVD-Player automatisch aufstartet) und auf dem anderen alten Mac unter Classic problemlos start- und steuerbar ist.

    Ich habe meine ganze DVD-Sammlung danach ausprobiert (nur ca. 10 Stück) und habe noch bei einem anderen Film (Louis de Funes) genau das gleiche Phänomen.

    Bei ca. zwei anderen DVDs spinnt irgendwie eben das Steuertool (kein Vor- und Rückwärtsspoolen während des ganzen Filmes:crazy:
     
  12. spektra

    spektra New Member

    ..........so, jetzt bin ich hoffentlich einen kleinen Schritt bei meinen Problemanalyse weiter:D

    -Beim Funes Film hatte das Problem lediglich mit einer starken Verschmutzung der DVD-Scheibe zu tun. Nun geht der wieder:)

    -Das grosse Problem liegt aber bei dem bereits erwähnten Bollywood-Film;(
    Wenn ich die Scheibe ins Laufwerk schiebe, startet zwar der Apple-DVD-Player auf dem iMac, doch es wird kein Film geladen. Beim Drücken auf den Play-Button kommt immer noch: Derzeitig nicht erlaubt;(
    Das Icon der DVD wird auf dem Schreibtisch zwar angezeigt, wenn ich aber das File öffne steht ist darin nur gähnende Leere (0 Objekte). Es sollten sich doch darin mindestens drei Ordner befinden???-oder???

    Ich werde langsam denn Verdacht nicht los, dass es sich hierbei um einen programmierten Schutzmechanismus handelt. Zwar seltsam, aber vielleicht darf diese DVD auf den neueren Macs nicht angeschaut werden.?.
    -Jedenfalls hat mein DVD-Player auf dem alten Mac überhaupt keine Probleme den Film zu zeigen.

    Komisch, komisch.....aber vielleicht weiss jemand, was das soll.
    Ich freue mich sehr auf eure Hilfe! - bitte.
     
  13. spektra

    spektra New Member

    Unter dem Apple DVD-Player 3.2 kommen bei eineigen DVDs die Meldung:"Derzeit nicht erlaubt", wenn ich auf die Play Taste drücke. Das ganze läuft auf einem iMac unter OS 10.2.8.

    Wer kennt dieses Problem und weiss, ob es am Betriebsystem 10.2.8, am DVD-Player oder Schlussendlich sogar am DVD-Laufwerk liegt???

    -Die DVDs sind codefree und werden auf einem anderen Mac unter 9.1 und DVD-Player 2.7 problemlos erkannt. Deshalb schliesse ich ein Problem mit den DVDs aus.

    Komischerweise habe ich sogar ab und zu den Fall, dass beim iMac die DVD erkannt wird und der Film sogar zum laufen gebracht wird, aber ein Vor-oder Rückspuhlen nicht möglich ist.......=beim drücken auf diesen Button kommt auch die gleiche Fehlermeldung (derzeit nicht erlaubt).
    Da aber manche DVDs problemlos laufen und manche nicht, bin ich total verwirrt.

    Hat auch schon jemand von euch so etwas oder etwas ähnliches erlebt und weiss, wo das Problem liegen könnte???
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    An welcher Stelle eine Interaktion des Users erlaubt ist oder nicht wird bei der DVD Produktion im Authoring Programm festgelegt.
    Ich kann z.B. eine DVD erstellen auf der ich die Funktion sämtlicher Tasten für wirkungslos erkläre.
    Oftmals wird der Copyright HInweis mit solch einer Sperre programmiert, damit den blos keiner so schnell wegskippt ... das ist dann in der Regele auf allen Playern gleich, selbst die Ferbedienung eines Stand Alone DVD Players kann so wirkungslos gemacht werden.

    Das ist demzufolge von DVD zu DVD unterschiedlich. Was allerdings nicht auftreten dürfte ist, das ein und die selbe DVD an exakt der selben Stelle das auf einem Player erlaubt und auf einem anderen nicht.

    Ist dir das jetzt nur so bei verschiedenen DVDs "mal aufgefallen" oder hast du es exakt bei ein und der selben DVD auf verschiedenen geräten probiert? An exakt der selben Stelle?
    Man kann eine DVD so erstellen das z.B. nach 2 sekunden die Aktion noch nicht erlaubt ist, nach 3 sekunden jedoch funktioniert.
     
  15. spektra

    spektra New Member

    hi kawi
    konkret handelt es sich um einen Bollywood Film, der auf dem iMac mit DVD-Player 3.2 nichtmal zum starten zu bringen ist (obwohl DVD-Player automatisch aufstartet) und auf dem anderen alten Mac unter Classic problemlos start- und steuerbar ist.

    Ich habe meine ganze DVD-Sammlung danach ausprobiert (nur ca. 10 Stück) und habe noch bei einem anderen Film (Louis de Funes) genau das gleiche Phänomen.

    Bei ca. zwei anderen DVDs spinnt irgendwie eben das Steuertool (kein Vor- und Rückwärtsspoolen während des ganzen Filmes:crazy:
     
  16. spektra

    spektra New Member

    ..........so, jetzt bin ich hoffentlich einen kleinen Schritt bei meinen Problemanalyse weiter:D

    -Beim Funes Film hatte das Problem lediglich mit einer starken Verschmutzung der DVD-Scheibe zu tun. Nun geht der wieder:)

    -Das grosse Problem liegt aber bei dem bereits erwähnten Bollywood-Film;(
    Wenn ich die Scheibe ins Laufwerk schiebe, startet zwar der Apple-DVD-Player auf dem iMac, doch es wird kein Film geladen. Beim Drücken auf den Play-Button kommt immer noch: Derzeitig nicht erlaubt;(
    Das Icon der DVD wird auf dem Schreibtisch zwar angezeigt, wenn ich aber das File öffne steht ist darin nur gähnende Leere (0 Objekte). Es sollten sich doch darin mindestens drei Ordner befinden???-oder???

    Ich werde langsam denn Verdacht nicht los, dass es sich hierbei um einen programmierten Schutzmechanismus handelt. Zwar seltsam, aber vielleicht darf diese DVD auf den neueren Macs nicht angeschaut werden.?.
    -Jedenfalls hat mein DVD-Player auf dem alten Mac überhaupt keine Probleme den Film zu zeigen.

    Komisch, komisch.....aber vielleicht weiss jemand, was das soll.
    Ich freue mich sehr auf eure Hilfe! - bitte.
     

Diese Seite empfehlen