Deutsche Demokratie ein schlechter Witz.

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Sonny Barger, 31. Juli 2011.

  1. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Das Merkel aus der Ostzone macht hier was es will und wandelt die Bundesrepublik langsam aber sicher in eine DDR_light um. Eine Opposition gibts nicht mehr, wir werden von einer Einheitspartei Rot-Grün-Schwarz-Gelb regiert.

    Wie kann es nur möglich sein, das es keine einzige Partei gibt, die gegen die "Euro-Rettung" opponiert ? Es ist das Eigentum der deutschen Steuerzahler, das hier gegen den Willen der Mehrheit verschleudert wird.

    Schon gegen die Rente mit 67 hat es kaum Widerspruch gegeben.

    Das was hier in D läuft, hat doch mit Demokratie nichts zu tun.

    Wenn Deutschland tatsächlich eine Demokratie wäre, wäre der Euro gar nicht erst eingeführt worden und dieses von vielen vorhergesagte totale Euro-Desaster wäre uns erspart geblieben.
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Gründe doch eine Partei! Rechts von der NPD ist noch viel Platz!
     
  3. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Nee, jetzt wo wir so eine schöne neue SED mit der Staatsratsvorsitzenden Merkel haben, sind doch endlich alle glücklich. Und die neue SED ist ja nicht nur sozialistisch, nein, sie ist obendrein auch noch grün. :)

    Ich fordere die sofortige Abschaffung der Reisefreiheit !! Wegen der ÖKOLOGOIE !!!
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Ich fordere die sofortige Abschaffung der posting-Freiheit! Wegen der Forumsverschmutzung!
     
  5. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Wer die Welt (oder auch nur ein Internet-Forum) verbessern will sollte bei sich selbst anfangen. Fordere doch auch gleich die Abschaffung der Meinung Andersdenker. Oder (noch besser) die Abschaffung Andersdenkender :biggrin:

    Nee, das ist anstrengend für dich, dass mal etwas Gegenwind kommt, das glaub ich gern.

    Heul doch :gaehn:
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Sonny hat doch recht! Die Angleichung der Einkommensverhältnisse hat unter Merkel große Fortschritte gemacht. In ein oder zwei Jahren verdienen alle gleich viel in Deutschland und dann wird es verdammt langweilig. maximilian hat den Vorgang ja schon beschrieben.

    :eek:)
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Es gibt eine Partei, die gegen den EURO-Rettung, die eigentlich gar keine Euro-Rettung ist, opponiert: http://www.diefreiheit.org/die-frei...tungsschirm-klager-rund-um-joachim-starbatty/

    Ist halt ein ziemlich brauner Haufen, aber wenn es dir so wichtig ist. Mitgliedsanträge gibt es da auch.

    Bei Projekten wie Europa muss man einfach eine langen Atem haben. Den EURO gibt es gerade mal 12 Jahre.

    Es gab eine Partei, die den EURO nicht einführen wollte. Ihre Wahlerfolge hielten sich in Grenzen. Näheres: http://de.wikipedia.org/wiki/Pro_Deutsche_Mitte_–_Initiative_Pro_D-Mark

    Der Wähler hatte also die Chance, er hat sie nicht genutzt.

    Das gilt für viele Themen.
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Es gibt hier Menschen, die schreiben was, dann denk ich mir »Oh, nein!« und schreib schnell was.

    Und dann gibt es hier Menschen, die sind so weit, weit weg, da fällt mir regelmäßig gar nichts mehr zu ein. Außer: mein herzlichstes Beileid, Sonny. Aber so lange du andere erfrischst …
     
  9. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Da hast du wohl etwas falsch verstanden.

    Der Hosenanzug stellt sich die neue Demokratisch-Ökologische Deutsche Republik wohl eher als DDR_light vor, mit ihr zujubelnden gleichgeschalteten Medien wie ARD u. ZDF, die grundsätzlich jedes ihrer Worte zur absoluten und alternativlosen letzten Richtlinie erklären.

    Das Wort des Hosenanzugs ist Gesetz und duldet keinen Widerspruch. Und auch Rot-Grün sieht das ja so, denn auch von dort kommt kein Widerspruch.

    Schöne neue Wohlfühl-Welt in der sich alle (ausser einer kleinen Minderheit) so sauwohl fühlen. Aber den Linken gefällt das natürlich, die wollen eine Ein-Parteien-Regierung, denn das Volk ist ja angeblich sowieso zu blöde und im Grunde genommen reaktionär, dumm und rassistisch, da ist es eben besser, wenn eine straffe Einheitspartei regiert und klare Entscheidungen trifft, die alternativlos und absolut sind und im Fernsehen von den Jubelmedien begeistert kommentiert werden.

    Ich geb es ja zu: Ich bin ein Miesmacher, ein Spielverderber, mir paßt das alles nicht, auch und vor allem, dass der Hosenanzug Sarkozys Schoßhündchen ist, denn eigentlich ist ja Sarkozy im Moment derjenige, von dem sie ihre Befehle bekommt.

    Und von Obama natürlich. Und wenn im Amiland Jeb Bush Präsident wird, kommen eben die Befehle von ihm.
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    Kenn ich die ? :moust:
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Einem davon könntest du beim Rasieren begegnen.
    :cool:
     
  12. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Noch ein heimlicher Merkel-Fan und Anhänger der neuen Ein-Parteien Regierung der Deutschen-Ökologischen Demokratischen Republik !

    Auch hier: RESCHPECKT ! :biggrin:

    Naja, die Deutschen waren ja noch nie begeisterte Demokraten, das ist halt scho a bissel kompliziert mit mehreren Parteien, die auch noch jede für sich eine eigene Meinung haben. Da muß man ja (versuchen) zu denken und das ist schwer anstrengend.

    Aber jetzt haben wir einen Hosenanzug der für uns denkt und alle finden das gut.

    Naja, nicht alle. :biggrin:
     
  13. McDil

    McDil Gast

    War eigentlich an der Zeit, dass jemand kommt, um in dieses Forum mal so richtig nachhaltig rein zu furzen?

    Aber der Gestank ist schon eine Heimsuchung.
     
  14. batrat

    batrat Wolpertinger

    Convi ein Merkelfan lol

    ansonsten wird mir dank sonny klar, dass die grösste Gefahr von den Ökosozialisten ausgeht. :eek:)
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Klar, deswegen weiche ich auf die kryptofaschistischen Euro-Gegner aus. Und was für jämmerliche Gestalten das sind, allen voran dieser seltsame Vorturner, Professor Hankel.
     
  16. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Tja, ich verstehe dein Dilemma :gaehn:

    Aber hier ist eine Lösung für dich, dort findest du neue Denkanstöße und vorgefertigte Erklärungsmuster:

    http://sk.dra.de/grape/seite6.htm

    Ja, es ist das Karl-Eduard von Schnitzler Archiv. Wie richtig seine weisen Worte schon damals waren, ist einfach "bestechend"........:biggrin:

    1: An allem ist der US-Imperialismus schuld

    2. Trifft Regel 1 nicht zu, ist der Kapitalismus schuld.

    Tja, so einfach ist die Welt für dich. Du hast es gut. Ich beneide dich sogar ein ganz kleines bischen. Für dich ist alles so einfach.......ach wenn es doch wirklich so einfach wäre.............:gaehn:

    Tja, ich helfe gern wo es nötig ist, denn die ewig Gestrigen amüsieren und unterhalten mich immer wieder neu, mit ihren verstaubten und veralteten Thesen und Argumenten.
     
  17. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Das wird hier zunehmend eine Ecke für Meinungsinkontinenz. Das mag man ja nicht mal mehr lesen. Aufgeblähte (potentielle) Bildzeitungs-Überschriften.
     
  18. Sonny Barger

    Sonny Barger New Member

    Mußt du doch aber nicht :biggrin:
     
  19. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ach der. Den kenn ich zwar nur flüchtig, aber ich rasiere ihn aus Mitleid.:p
     
  20. batrat

    batrat Wolpertinger

    Dabei hoffen wir doch alle auf frischen Wind in diesem Forum. :biggrin:
     

Diese Seite empfehlen