Deutsche iWork-Version ist da!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kwikk, 28. Januar 2005.

  1. kwikk

    kwikk New Member

    Mensch da habe ich aber dumm geschaut. HAbe vom Apple Online Store noch keine Versandbestätigung erhalten und trotzdem klingelte gerade der TNT-Mann und brachte mir meine dt. iWork-Version.
     
  2. derschwabe

    derschwabe New Member

    Oh! Das klingt ja sehr gut! Welches "on or before" Datum stand denn bei deinem Lieferstatus?
    Bei mir der 28.. Allerdings habe ich auch keine Versandbestätigung erhalten... mmh, ob er auch noch heute hier vorbeischaut? Banges Warten.. :crazy:
     
  3. kwikk

    kwikk New Member

    Hi,
    bei mir stand bis gestern Abend auch noch "on or before 28.01". HAbe also gar nicht mehr damit gerechnet, iWork noch vor nächster Woche zu bekommen.
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Bei mir war er auch schon.
    Nur - Ich war noch nicht da.

    -
    Hoffentlich bleiben die Straßen halbwegs eisfrei, dann kommt er noch einmal vorbei.
     
  5. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    wieso "deutsche iworksversion?" das ist doch bestimmt wieder multilingual oder?
     
  6. kwikk

    kwikk New Member

    Weiß nicht.. deutsch weil Anleitung, Verpackung etc lokalisiert.... Und weil die dt. Version ja erst offiziell ab heute oder morgen im Handel ist.

    Wollte ur klar stellen, dass es sich nicht um die US-Version handelt.
     
  7. snowmac

    snowmac New Member

    klasse für die die es schon haben.

    warte immer noch auf mein iLife 05 und iWork Paket.

    anfang Februar soll es werden.:crazy:
     
  8. Mac-Opa

    Mac-Opa New Member

    Hallo,
    ich hab da mal eine Frage: Funktioniert bei Euch die Silbentrennung bei Deutsch?
    Könnt Ihr Multilingualen Text rechtschreibprüfen? (Ein geiles Wort!)
    Bei meiner Vorabversion funkt das noch nicht!
    Ciao
    Gunter
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich mach mich jetzt ans stöbern.
    iLife 05 und iWork sind installiert.

    Bin gespannt.
     
  10. pk

    pk New Member

    Silbentrennung (für deutsche Texte jedenfalls) funktioniert nicht. Auch die Anführungszeichen erscheinen nicht in dem Format, das in den Preferences eingestellt ist. Besonders das Problem mit der Silbentrennung ist ärgerlich.
     
  11. vf47

    vf47 New Member

    Kann ich bestätigen. Außerdem meckert die Rechtschreibkorrektur über Wörter, die in (den falschen) Anführungszeichen stehen.
     
  12. kwikk

    kwikk New Member

    Finde auch, dass es viel zu wenige Templates sind. Außerdem ist die Formatierung bei den geschäftlichen Briefen irgendwie komisch.. also da habe ich ja noch nie die Adresse gesehen.
     
  13. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Meins ist auch heute völligüberraschend gekommen.
    Bin bis jetzt zufrieden. Habe aber erst ein bissl rumprobiert.
     
  14. vf47

    vf47 New Member

    Neben der Silbentrennung und den Anführungszeichen ist Pages auch instabil. Zweimal abgestürzt, Text weg. Soll ich etwa wie zu alten Windows-Zeiten meinen Text alle 10 Sekunden sichern? :crazy:

    Die Templates sind wie bei jedem anderen Programm dieser Art wie üblich nicht zu gebrauchen. Ich habe noch kein Programm erlebt, in dem man die Templates für die Briefe benutzen konnte. Und die anderen Templates dienen eher der Demonstration der Möglichkeiten.

    Mein Eindruck von Pages ist, dass diese Software noch nicht fertig ist. In dem Zustand werde ich den Teufel tun und meine Texte damit schreiben. :crazy:
     
  15. polysom

    polysom Gast

    Als Student in einem wissenschaftlichen Studiengang muß man ziemlich häufig Protokolle oder ähnliches schreiben.
    Ist Pages da geeignet um das ganze besser aussehen zu lassen oder soll ich doch lieber bei MS Word bleiben (is halt auch ne Geldfrage)?
    Auf der Apple-Seite sehen die Muster-Beispiele ja schon ziemlich toll aus.
     
  16. Mäkki

    Mäkki New Member

    GeldFrage -> Protokolle ?
    -> RagTime

    Kost nix
     
  17. vf47

    vf47 New Member

    Protokolle??? -> TextEdit
     
  18. Mäkki

    Mäkki New Member

    RagTime geht Richtung Word.
    TextEdit ist ein einfacher "wie der Name schon sagt".

    RagTime -> Automatisches Inhaltsverzeichnis, Fußnoten und Index.
     
  19. vf47

    vf47 New Member

    Das weiss ich, ich benutzer selber Ragtime Professional. Aber für Protokolle? Ich finde, da reicht ein einfacher Editor. TextEdit kann immerhin RTF, verschiedene Schriften, Tabulator, etc.
     
  20. Mäkki

    Mäkki New Member

    In der Regel hat man ein Text-Programm, wo man sich wirklich auskennt - und insofern, denke ich, muss er jetzt nicht TextEdit nehmen, und wenn er dann beim nächsten Referat Fußnoten braucht, wieder ein anderes Programm...
     

Diese Seite empfehlen