Deutsche Schüler saufen zuwenig

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Paparatze, 22. August 2004.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Mann oh Mann, so wird das doch nie was mit Pisa.

    Ja spinnen den unsere Herren Politiker (und Frauen, ja auch die). Wie können die extra Steuern auf Alkopops erheben ? Welcher 1. Klässler kann sich den dann noch Smirnoff-Ice oder ähnliches leisten ? Ja ticken die den noch ganz richtig im Oberstübchen ?

    Es wird Zeit zu handeln:

    1.Ich fordere Alkoholtests vorm Klassenraum ! Unter 2.5 Promille kommt mir kein Schüler mehr auf die Schulbank !

    2. Freibier für alle (bis zur 1. großen Pause). Danach wird auf Vodka umgestiegen.

    3. Schüler die am Morgen die Flasche Korn verweigern bekommen keinen Biene Maja Stempel in ihr Schulheft.

    4. Nicht die Schulnoten entscheiden über die Versetzung, sondern einzig und allein die Leberwerte.

    5. Der "blaue" Brief erhält eine ganz neue Bedeutung. Eltern, deren Kinder durch starken Alkoholkonsum auffallen, erhalten ein solches Belobigungsschreiben.

    Ihr meint ich spinne ? Nee, ich bin nur gut informiert.

    Damit es wieder aufwärts geht. Deutschland vorn, noch ein Korn !
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Es war schon immer der Leitspruch; Dummheit frisst, Intelligenz säuft.

    Was nicht aus dem Artikel hervorgeht, saufen die Beamten, um intelligent zu werden, oder saufen sie, weil sie intelligent sind. Beamte verhalten sich ohnehin immer Kontraproduktiv:tongue: :shake: :devil:
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    "...........................Die besten Resultate erreichten den Angaben zufolge jedoch diejenigen, die eine halbe Flasche Wein oder rund einen Liter Bier pro Tag tranken......."

    ".........Regelmäßiges Trinken ist vielleicht gesünder als Alkoholkonsum nur zu besonderen Gelegenheiten....."

    Wer täglich über Jahre 1/2l Wein trinkt hat beste Chancen Alkoholiker zu werden - dann kann er OHNE gar nicht mehr klar denken.

    Aber wer weiss vielleicht sind die Beamten dort schon so weit...

    Wer so einen Blödsinn verkündet rechtfertigt wahrscheinlich nur sein eigenes Suchtverhalten.
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ihr habt Recht!

    Nur 28% der Unfälle werden von Besoffenen verursacht. 72% von Nüchternen also.
    Wenn ich was zu sagen hätte, käme mir kein Nüchterner mehr ans Steuer!

    Es gibt doch einen berühmten Spruch: Auf deutschem Boden darf kein Korn mehr ausgehen oder so ähnlich.

    :party:
     
  5. 2112

    2112 Raucher

  6. Paparatze

    Paparatze New Member

    @2112

    Ups, hatte ich nicht gesehen. Nun ja, darfst mir eine reinhauen. Aber auch wirklich nur eine.
     
  7. Pristaff

    Pristaff Gast

    hatte auch mal folgenden Gedankengang sehr spannend gefunden:


    Prefix: Studenten erreichen mit Abschluss ihres Studium den Gipfelpunkt ihres wissenschaftlichen Schaffens, danach gehts steil bergab. Nach 2 Jahren im Beruf sind's durchschnittlich nur noch 30% der genutzten geistigen Kapazität. Ist der Proband zudem noch verheiratet und mit Kindern gesegnet, geht's noch weiter abwärts.

    These: Alkohol-Genuss/Überfluss regt das Gehirn zum Denken an und fördert die kognitiven Leistungen.

    Beweis: Als Karrierist und Familienvater lassen die Partys drastisch nach, da wird kaum noch gesoffen...

    Conclusio: Auf zum nächsten Besäufnis, auf das der IQ wieder in die Höhe getrieben wird...!!!
     
  8. Paparatze

    Paparatze New Member

    Sach ich doch, die deutsche Bildungselite treibt sich am Ballermann auf Mallorca rum... .

    :party:
     
  9. 2112

    2112 Raucher

    ¡ balneario !
     

Diese Seite empfehlen