DHCP-Probleme mit Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jazzbass71, 23. Januar 2004.

  1. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    hi,

    immer noch dasselbe problem:unter panther 10.3.1. verliere ich ständig datenpakete (bis zu 70 % loss) wenn ich den server meines providers anpinge (kabelmodem, dhcp). mit jaguar gibts keine probleme. warum? ich will aber die schwarze katze!!!;(
    upgrade auf 10.3.2 bringt auch nichts.
    hilfe!!!
     
  2. Duc916

    Duc916 New Member

    Schau mal im Terminal mit "netstat -r" ob du mehr als eine default Route hast.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn du jemanden mit einem mobilen Mac unter 10.3.x kennst, dann lass den mal ran. So kannst du die Fehlerquelle weiter eingrenzen.

    Ansonsten mal...

    * Cablemodem resetten
    * Neue Netzwerkumgebung anlegen
    * MTU-Wert verändern
    * Switch/Hub/Router dazwischen hängen
    * Neue IP verlangen, DHCP-Lease funzt nicht immer!
    * DNS-Server-Einträge ? Einmal mit, einmal ohne !
    * Ein Haribo futtern
     
  4. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    hi duc 916

    in meinem terminalfenster liest man folgendes, nachdem man netstat -r eingegeben hat:

    Routing tables

    Internet:
    Destination Gateway Flags Refs Use Netif Expire
    default 10.61.0.1 UGSc 6 6 en0
    10.61/16 link#4 UCS 40 0 en0
    10.61.0.1 0:5:5d:75:a0:ab UHLW 6 0 en0 1188
    10.61.0.5 0:2:44:4f:bd:6f UHLW 0 0 en0 1169
    10.61.0.28 8:0:46:5a:e5:bd UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.29 0:a:e6:82:8c:f8 UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.38 0:20:ed:55:ae:84 UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.57 0:e0:4c:9b:4b:df UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.58 localhost UHS 0 2 lo0
    10.61.0.66 0:c:76:3c:79:e9 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.78 0:b:6:83:39:b7 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.91 0:b:6:92:5f:7b UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.116 0:0:cb:62:23:88 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.118 0:4f:4e:10:1c:9c UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.121 0:a:e6:26:ca:20 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.125 0:b:6:8f:cc:37 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.131 0:0:cb:62:a9:45 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.137 0:a:e6:f:d5:9c UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.147 0:0:cb:2:1a:66 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.151 0:c:76:56:24:56 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.154 0:60:8:7b:23:f4 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.164 0:e0:7d:e4:cb:a4 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.172 0:10:dc:c5:9d:90 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.190 0:e0:7d:e4:cb:b6 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.0.235 0:4f:49:b:4:44 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.0.245 0:2:44:e:c0:99 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.2 0:7:95:1d:68:17 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.37 0:a0:cc:cd:94:ad UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.40 0:50:fc:86:6:c2 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.108 0:e0:4c:95:7f:30 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.114 0:9:5b:4b:3e:73 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.163 0:0:cb:62:2c:c5 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.169 0:10:dc:d6:8:68 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.1.212 0:e0:7d:af:b8:ac UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.100 0:2:a5:6d:a9:48 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.111 0:0:ca:37:6e:49 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.117 0:b:6a:22:7b:82 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.141 0:b:6:81:50:1 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.159 0:c:76:53:70:bc UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.179 0:e0:7d:e4:ee:2b UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.207 0:10:5a:cc:a7:e3 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.226 0:0:ca:37:71:79 UHLW 0 0 en0 1160
    10.61.255.255 ff:ff:ff:ff:ff:ff UHLWb 1 13 en0
    127 localhost UCS 0 0 lo0
    localhost localhost UH 386 7503 lo0
    169.254 link#4 UCS 0 0 en0

    Internet6:
    Destination Gateway Flags Netif Expire
    localhost localhost UH lo0
    fe80::%lo0 fe80::1%lo0 Uc lo0
    fe80::1%lo0 link#1 UHL lo0
    fe80::%en0 link#4 UC en0
    fe80::20a:95ff:fe6 0:a:95:67:97:2e UHL lo0
    ff01:: localhost U lo0
    ff02::%lo0 localhost UC lo0
    ff02::%en0 link#4 UC en0

    ist das schlimm?
     
  5. Duc916

    Duc916 New Member

    Holla, das sieht ja recht wild aus.
    Wie verbindest du dich zu deinem Provider
    einfach per PPPOE oder per PPTP über PPPOE?

    Nachtrag:
    poste mal was sich zegt, wenn du "ifconfig" ins Terminal eingibst
     
  6. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    danke für deine mühe. ich bin mit dem provider über DHCP verbunden (in Netzwerk: bei TCP/IP ist DHCP ausgew., PPPoE nicht ausg., proxies auch nichts, ethernet automat.) verbindung funzt mit jaguar super, also liegts nicht am provider. ich hab noch einen switch dazwischen, geh also mit iBook und G4 gleichzeitig ins netz (hab großes abo bei provider, krieg also 2 ips zugewiesen). auf iBook ist auch 10.2.8 drauf und es geht alles bestens.

    wenn ich ifconfig ins terminal eingebe, kommt das:

    lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 16384
    inet6 ::1 prefixlen 128
    inet6 fe80::1 prefixlen 64 scopeid 0x1
    inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000
    gif0: flags=8010<POINTOPOINT,MULTICAST> mtu 1280
    stf0: flags=0<> mtu 1280
    en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    inet6 fe80::20a:95ff:fe67:972e prefixlen 64 scopeid 0x4
    inet 10.61.0.58 netmask 0xffff0000 broadcast 10.61.255.255
    ether 00:0a:95:67:97:2e
    media: autoselect (100baseTX <full-duplex>) status: active
    supported media: none autoselect 10baseT/UTP <half-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex,hw-loopback> 100baseTX <half-duplex> 100baseTX <full-duplex> 100baseTX <full-duplex,hw-loopback> 1000baseTX <full-duplex> 1000baseTX <full-duplex,hw-loopback> 1000baseTX <full-duplex,flow-control> 1000baseTX <full-duplex,flow-control,hw-loopback>
    fw0: flags=8822<BROADCAST,SMART,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 2030
    tunnel inet -->
    lladdr 00:0a:95:ff:fe:67:97:2e
    media: autoselect <full-duplex> status: inactive
    supported media: autoselect <full-duplex>


    ??
     
  7. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    hi,

    immer noch dasselbe problem:unter panther 10.3.1. verliere ich ständig datenpakete (bis zu 70 % loss) wenn ich den server meines providers anpinge (kabelmodem, dhcp). mit jaguar gibts keine probleme. warum? ich will aber die schwarze katze!!!;(
    upgrade auf 10.3.2 bringt auch nichts.
    hilfe!!!
     
  8. Duc916

    Duc916 New Member

    Schau mal im Terminal mit "netstat -r" ob du mehr als eine default Route hast.
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

    Wenn du jemanden mit einem mobilen Mac unter 10.3.x kennst, dann lass den mal ran. So kannst du die Fehlerquelle weiter eingrenzen.

    Ansonsten mal...

    * Cablemodem resetten
    * Neue Netzwerkumgebung anlegen
    * MTU-Wert verändern
    * Switch/Hub/Router dazwischen hängen
    * Neue IP verlangen, DHCP-Lease funzt nicht immer!
    * DNS-Server-Einträge ? Einmal mit, einmal ohne !
    * Ein Haribo futtern
     
  10. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    hi duc 916

    in meinem terminalfenster liest man folgendes, nachdem man netstat -r eingegeben hat:

    Routing tables

    Internet:
    Destination Gateway Flags Refs Use Netif Expire
    default 10.61.0.1 UGSc 6 6 en0
    10.61/16 link#4 UCS 40 0 en0
    10.61.0.1 0:5:5d:75:a0:ab UHLW 6 0 en0 1188
    10.61.0.5 0:2:44:4f:bd:6f UHLW 0 0 en0 1169
    10.61.0.28 8:0:46:5a:e5:bd UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.29 0:a:e6:82:8c:f8 UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.38 0:20:ed:55:ae:84 UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.57 0:e0:4c:9b:4b:df UHLW 0 0 en0 1168
    10.61.0.58 localhost UHS 0 2 lo0
    10.61.0.66 0:c:76:3c:79:e9 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.78 0:b:6:83:39:b7 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.91 0:b:6:92:5f:7b UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.116 0:0:cb:62:23:88 UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.118 0:4f:4e:10:1c:9c UHLW 0 0 en0 1167
    10.61.0.121 0:a:e6:26:ca:20 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.125 0:b:6:8f:cc:37 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.131 0:0:cb:62:a9:45 UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.137 0:a:e6:f:d5:9c UHLW 0 0 en0 1166
    10.61.0.147 0:0:cb:2:1a:66 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.151 0:c:76:56:24:56 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.154 0:60:8:7b:23:f4 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.164 0:e0:7d:e4:cb:a4 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.172 0:10:dc:c5:9d:90 UHLW 0 0 en0 1165
    10.61.0.190 0:e0:7d:e4:cb:b6 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.0.235 0:4f:49:b:4:44 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.0.245 0:2:44:e:c0:99 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.2 0:7:95:1d:68:17 UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.37 0:a0:cc:cd:94:ad UHLW 0 0 en0 1164
    10.61.1.40 0:50:fc:86:6:c2 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.108 0:e0:4c:95:7f:30 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.114 0:9:5b:4b:3e:73 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.163 0:0:cb:62:2c:c5 UHLW 0 0 en0 1163
    10.61.1.169 0:10:dc:d6:8:68 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.1.212 0:e0:7d:af:b8:ac UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.100 0:2:a5:6d:a9:48 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.111 0:0:ca:37:6e:49 UHLW 0 0 en0 1162
    10.61.2.117 0:b:6a:22:7b:82 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.141 0:b:6:81:50:1 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.159 0:c:76:53:70:bc UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.179 0:e0:7d:e4:ee:2b UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.207 0:10:5a:cc:a7:e3 UHLW 0 0 en0 1161
    10.61.2.226 0:0:ca:37:71:79 UHLW 0 0 en0 1160
    10.61.255.255 ff:ff:ff:ff:ff:ff UHLWb 1 13 en0
    127 localhost UCS 0 0 lo0
    localhost localhost UH 386 7503 lo0
    169.254 link#4 UCS 0 0 en0

    Internet6:
    Destination Gateway Flags Netif Expire
    localhost localhost UH lo0
    fe80::%lo0 fe80::1%lo0 Uc lo0
    fe80::1%lo0 link#1 UHL lo0
    fe80::%en0 link#4 UC en0
    fe80::20a:95ff:fe6 0:a:95:67:97:2e UHL lo0
    ff01:: localhost U lo0
    ff02::%lo0 localhost UC lo0
    ff02::%en0 link#4 UC en0

    ist das schlimm?
     
  11. Duc916

    Duc916 New Member

    Holla, das sieht ja recht wild aus.
    Wie verbindest du dich zu deinem Provider
    einfach per PPPOE oder per PPTP über PPPOE?

    Nachtrag:
    poste mal was sich zegt, wenn du "ifconfig" ins Terminal eingibst
     
  12. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    danke für deine mühe. ich bin mit dem provider über DHCP verbunden (in Netzwerk: bei TCP/IP ist DHCP ausgew., PPPoE nicht ausg., proxies auch nichts, ethernet automat.) verbindung funzt mit jaguar super, also liegts nicht am provider. ich hab noch einen switch dazwischen, geh also mit iBook und G4 gleichzeitig ins netz (hab großes abo bei provider, krieg also 2 ips zugewiesen). auf iBook ist auch 10.2.8 drauf und es geht alles bestens.

    wenn ich ifconfig ins terminal eingebe, kommt das:

    lo0: flags=8049<UP,LOOPBACK,RUNNING,MULTICAST> mtu 16384
    inet6 ::1 prefixlen 128
    inet6 fe80::1 prefixlen 64 scopeid 0x1
    inet 127.0.0.1 netmask 0xff000000
    gif0: flags=8010<POINTOPOINT,MULTICAST> mtu 1280
    stf0: flags=0<> mtu 1280
    en0: flags=8863<UP,BROADCAST,SMART,RUNNING,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 1500
    inet6 fe80::20a:95ff:fe67:972e prefixlen 64 scopeid 0x4
    inet 10.61.0.58 netmask 0xffff0000 broadcast 10.61.255.255
    ether 00:0a:95:67:97:2e
    media: autoselect (100baseTX <full-duplex>) status: active
    supported media: none autoselect 10baseT/UTP <half-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex> 10baseT/UTP <full-duplex,hw-loopback> 100baseTX <half-duplex> 100baseTX <full-duplex> 100baseTX <full-duplex,hw-loopback> 1000baseTX <full-duplex> 1000baseTX <full-duplex,hw-loopback> 1000baseTX <full-duplex,flow-control> 1000baseTX <full-duplex,flow-control,hw-loopback>
    fw0: flags=8822<BROADCAST,SMART,SIMPLEX,MULTICAST> mtu 2030
    tunnel inet -->
    lladdr 00:0a:95:ff:fe:67:97:2e
    media: autoselect <full-duplex> status: inactive
    supported media: autoselect <full-duplex>


    ??
     
  13. Duc916

    Duc916 New Member

    Tritt das Problem auch auf, wenn du den Gateway deines Providers anpingst?
    (10.61.0.1)

    Die DHCP Konfiguration mit IP-Adresse und Gateway scheint ja zu funktioniren.

    Hast du schonmal versucht das Modem direkt an den Mac anzuschließen?

    Ist das jetzt eine DSL oder eine Wählverbindung?
    Wenn es eine DSL Verbindung ist, ist der MTU Wert von 1500 (bedingt durch den Switch) recht hoch.
     
  14. jazzbass71

    jazzbass71 New Member

    hi duc916,

    meine verbindung geht über fensehkabelanschluß (mit DHCP). hab gestern die geduld verloren und alles neu installiert. funzt trotzdem nicht. ich hab zwar die richtige ip vom provider (wird in netzwerk angezeigt. dort steht auch, daß eine verbindung zum internet besteht, kann aber nichts anpingen). ich werde mal das modem für einen tag ausstecken. anscheinend merkt sich das ding die anzahl der computer, die mit ihm ins netz wollen. vielleicht hängts auch damit zusammen, daß ich immer wieder von einem anderen system starte (andere HD). den switch brauche ich unbedingt. modem direkt anhängen hab ich auch schon versucht.
     

Diese Seite empfehlen