Dias & Negative scannen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macNick, 6. Juli 2003.

  1. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hallo!

    Ich bräuchte mal ein paar Tipps zum Scannen von Dias und Negativen OHNE Diascanner und OHNE Durchlichtaufsatz. Klingt zwar blöd, aber geht im Moment nicht anders, muss schnell gehen und es darf NIX kosten. Die Ergebnisse müssen auch keinen Agenturansprüchen genügen, ein halbwegs akzeptables Amatuer-Flair soll mir recht sein. ;)

    Ich experimentiere gerade mit einer Leuchtstoffröhre über dem Dia. Die Helligkeit ist ok, aber das gibt irgendwie so merkwürdige Streifen. Wenn die nicht wären, würde mir das Ergebnis schon reichen.

    Soll es evtl. eine andere (haushaltsübliche!) Lichtquelle sein?

    Zu Hülfe!
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    hey, wie soll das gehen? Beim Scannen kommt, falls kein Durchlichtaufsatz vorhanden ist, das Licht von unten. Beim Scannen von Dias muß es aber von oben kommen. Wenn Du Lust zum Experimentieren hast, probiere folgendes: Nimm eine starke Lichtquelle und bringe sie über dem Scanner an. Darunter bewegst Du ein gespanntes Stück weißen dünnen Stoff oder ein reinweißes Blatt Papier (beides muß natürlich groß genug sein) hin und her wärend der Scanschlitten das Dia abfährt. Vieleicht klappt es ja so.
     
  3. macNick

    macNick Rückkehrer

    Genau das mache ich gerade, und bis auf die erwähnten Streifen ist das Ergebnis ganz ordentlich. Vielleicht hat ja jemand schon ähnliches probiert und weiß einen kleinen Geheimtipp!
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Da war mal was mit einer Glasplatte, unter das Dia auf den Scanner legen? hmmmm....
     
  5. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Nimm mal eine Stromsparlampe, die laufen mit 30000Hz, es könnte bei Leuchtstoffröhren der 50Hz Stroposkopeffekt sein.

    rd
     
  6. beeb

    beeb New Member

    hi,
    nur gedacht:
    vielleicht stellst du die auflösung anders ein.
    es könnte sein das der schlitten zu schnell fährt. bei einer längeren scandauer sind vielleicht die streifen weg.?
     
  7. macNick

    macNick Rückkehrer

    Das mit der Auflösung hab ich auch vermutet, aber die Streifen kommen sowohl bei 1200, als auch bei 75 dpi (beispielsweise).

    Ne Stromsparlampe hab ich leider nicht zur Hand, das könnte aber in die richtige Richtung gehen.

    Ich werde weiter experimentieren und im Erfolgsfall Bescheid geben!
     
  8. .neo

    .neo New Member

    Es gibt kleine "Spiegelpyramiden", die man über das Dia auf der Scanglasplatte drüberstellt. Sollte nicht die Welt kosten:
    http://www-ti.informatik.uni-tuebingen.de/deutsch/system/peripherie/Scanner/Dia.html

    Gruß
    Der Trizonese
     
  9. friedrich

    friedrich New Member

    zur Not könntest Du die Dias auch mehrfach scannen, wenn die Streifen vom Licht kommen müßten sie jeweils an anderen Stellen sein.
    Dann könntest Du sie in Photoshop übereinander legen und mit den Ebenenoptionen (Abdunklen z.B.) so ineinanderkopieren, daß die Streifen verschwinden, oder wenigstens fast verschwinden.
     
  10. macNick

    macNick Rückkehrer

    @ Trizonese

    Hmm, sowas könnte man doch mit Schminkspiegeln o.ä. simulieren? Muss mal die Handtasche der Liebsten plündern... ;)

    @ friedrich

    Kann das PS Elements auch?
     
  11. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    hi

    ich bin mir eigentlich sicher das die streifen von der beleuchtung kommen. so ne neonröhre flackert ja so schon ordentlich. würds eher mit ner 500watt (oder 250) halogen probieren (baumaxscheinwerfer)
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    macNick

    stell doch mal eines der Bilder mit Streifen hier rein. Vielleicht kommen wir ja so weiter.
     
  13. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hier ein schönes Streifenbeispiel!
     
  14. beeb

    beeb New Member

    sieht so'n bißchen aus wie ein moiré.
    schon mal rumgespielt an den einstellungen der rasterweite (entrastern)?
    ansonsten hab ich da auch keinen rat auf deine art zu scannen.
    evtl noch eins: das dia nicht direkt auf's glas legen, sondern gerahmt damit es keinen glaskontakt hat. ich glaub nicht das es was mit der beleuchtung zu tun hat - der farbstich schon, aber nicht die streifigkeit.
    viel glück. beeb
     
  15. Tambo

    Tambo New Member

    oh ja, das sieht nicht gut aus----
    nimm mal in PS magenta raus, und cyan rein, dann ist die Zeilenstruktur gut erkennbar.....

    mal ne Frage: wieso lässt Du Dir nicht ne Photo-CD machen ?? z.b. Kodak..
    kostet ja wenig...
    mit Deinem Sacnner wirste das nie nur halbwegs hinbekommen....
    da er eben nicht für Diascans ausgelegt wurde: Da fehlst an allem: D-max ( Tiefe), Auflösung, Farbe, (clipping) das Histogramm ist auch ned so doll.....

    geh mal in 's LAB: Photoshop/Bild/Modus/Lab-farbe, dann siehst Du eine extreme Pixelierung..... in den Kanälen.
     
  16. smartfiles

    smartfiles New Member

    so kannst du über die Makrofunktion das Dia vor einer Lichtquelle fotografieren. Mit Tageslicht am Fenster.
    Ist auch näher bei http://www.ixus-world.de/ umschrieben. Einfach bei den Workshops den entsprechenden Link anwählen.

    Gruss smartfiles
     
  17. macNick

    macNick Rückkehrer

    Weil ich einfach nur zwei oder drei Dias einscannen will, und auch das ist eigentlich nicht wirklich nötig. Wenn es einen Trick gibt, wäre es schön, wenn nicht, lohnt der ganze Aufwand mit Labor usw. auch nicht, dann habe ich - wie man so schön sagt - Pech gehabt. ;)

    Es geht dabei mehr um eine Spielerei, und ich fände es halt nett, wenn man das bei spontaner Eingebung auch Sonntag nachmittag in Heimarbeit hinkriegen würde und hab mir eingebildet, es gäbe da einen Trick (bin halt nicht vom Fach).
     
  18. macNick

    macNick Rückkehrer

    Das ist auch mal eine Idee. Werde ich ausprobieren!
     
  19. Tambo

    Tambo New Member

    ja, das mit der digicam scheint mir die beste idee...
    tipp: dia befestigen, cam natürlich auf stativ, das kannste nie ruhig halten, im macrobereich !
    und dann draht- oder selbstauslöser...
     
  20. macNick

    macNick Rückkehrer

    Hier ein schönes Streifenbeispiel!
     

Diese Seite empfehlen