"Diashow" mit animierten Gifs bei Graphic Converter?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lakks, 12. April 2008.

  1. Lakks

    Lakks New Member

    Hallo!
    Ich will demnächst nen Vortrag machen bei dem ich viele bunte Bilder mit dem Beamer an die Wand werfe. jpgs und gifs. animierte gifs. Also so Filmchen die sich immer wiederholen sollen. Ich mach das normalerweise immer mit dem alten GraphicConverter V4.5 aber da bewegen sich die gifs irgendwie nicht bei der diaschau. Habt ihr ne andere Idee mit welchem Programm das funktionieren könnte? Ich hab MacOsX 10.2.8 und bis zum Vortrag in 2 Monaten bleibts auch dabei.
    Grüße!
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Und wenn du auf den "Play"-Button klickst oder das animierte Gif in Safari öffnest?
     
  3. Lakks

    Lakks New Member

    play button? bei graphic converter in der diashow?
    da tut sich gar nichts.

    ja in safari kann ich ganz normal öffnen aber ich will ja in vollbild haben und dass man zwischen den fenstern hin und her klicken kann.
     
  4. Lakks

    Lakks New Member

    Habt ihr auch irgendwas einfaches was man nicht bezahlen muss?
    Ich will ja nur die Bilder nacheinander zeigen und nicht noch n neues Programm lernen...
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    graphic converter kann mit animierten gif´s leider nichts anfangen
    auch schon des öftern probiert
    schade eigentlich
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Mein Eindruck ist, dass der GraphicConverter ein animiertes Gif nur einmal abspielt (Version 5.9.1). Ein möglicher wenn auch nicht eleganter Weg wäre ein animiertes Gif von z.B. 1 Minute Dauer zu erstellen, je nach dem wie lange du die Bilder anzeigen willst.
     
  7. Lakks

    Lakks New Member

    Hi.
    Guter Vorschlag, aber ich will ja selber wählen wann ich welche Bilder bzw. Animationen zeige. Kann man denn in irgendeinem anderen Format solche Minianimationen speichern?
    Das einzige von meinen Programmen das die Gifs in richtiger Geschwindigkeit abspielt ist ja Quicktime Player. Aber da kann man ja immer nur eins öffnen. Das ist echt kompliziert alles..
     

Diese Seite empfehlen